Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

OrgaMax 12 auf Terminalserver

f.jestl
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 09.01.2013 [15:21]
Hallo liebes Forum!
wir haben bei einem unserer Kunden OrgaMax12 auf einem 2008er TerminalServer installiert. nun macht mir natürlich die "zentral" gespeicherte OrgaMax.ini bei der Anmeldung (gespeicherter letzter Benutzer) einen Strich durch die Rechnung.

Gibt es eine Möglichkeit den Pfad der Orgamax.ini auf einen Profilordner zu legen und so für jeden Benutzer gesondert zu laden?

Vielen Dank im Voraus!

schöne Grüße
f.jestl
sheber
Neuling
Verfasst am: 09.01.2013 [15:54]
Hallo,

wir haben das selbe Problem und auch keine wirkliche Lösung dafür gefunden. Was wir derzeit machen, wir haben unseren OM aufruf verändert zu:

C:\orgaMAX\orgaMAX.exe /DB=1 /USER=%username%

Somit steht immer der aktuell an Windoof angemeldete Benutzer in der OM-Login-Maske.

Beste Grüße

Stefan Heber Sei Ständig Du Selbst!
leufen.com
Neuling
Verfasst am: 08.04.2013 [00:12]
Im Zweifelsfall getrennte Programmverzeichnisse pro User einführen.
pepelepew
Profi
Verfasst am: 12.06.2013 [15:40]
wir haben OM jetzt auch in der Cloud.
Kann es sein, dass wenn ein User sich was in den Tabellen zurechtschiebt, das dann auch bei den anderen Benutzern "angepasst" wird?

Das Problem mit der Eingabemaske nervt uns auch.
pepelepew
Profi
Verfasst am: 27.08.2013 [17:54]
Hallo Deltra,
was gibt es für eine Lösung??

OM auf Terminalserver... also ein Windows....eine Installation.
Wie kann ich die nervige Sachen beseitigen?
Profilaie
Amateur
Verfasst am: 27.08.2013 [18:35]
@leufen.com:

Ist das schon mal funktional umgesetzt worden?

Falls ja wären Details sicher interessant. ______________________________________________________________

Sind wir nicht alle ein bisschen Buhl?
MBKadmin
Neuling
Verfasst am: 07.03.2014 [10:45]
Servus miteinander,

Bin mit diesem Problem derzeit ebenfalls konfrontiert. Installation ist ein OM13 (trotz 14er Lizenz mit entsprechenden Mandanten) auf einem Windows Server 2012 R2 RDS Sessionbasierten Host.
Aussage des Supports: separate Kopie des OM Verzeichnis für jeden Nutzer einrichten.

Für mich keine akzeptable Lösung.
Warum? Keine einheitlichen Links (speziell für RemoteApp), zusätzlicher Administrations- & Speicherbedarf, Mandaten mit verschieden benutzerdefinierten Feldern crashen weiterhin die Ansichten, etc, etc, etc...



Eine unsaubere Lösung des Problems wären Symbolic Links.
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc754077(v=ws.10).aspx
http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn221947.aspx

Das Mandantenproblem bleibt damit aber leider ungelöst.

Benötigt wird dafür ein Netzlaufwerk, ausgelegt als Benutzerlaufwerk (e.g. \\server\benutzerverz\%username%\), sowie eine Unterstruktur für die Orgamax Settings, so dass es am Ende für den Nutzer etwa so aussieht: U:\OrgamaxEinstellungen.

Erstellung des Sym-Links:
[*] Settingsordner im Orgamaxverzeichnis umbenennen
[*] Mit Adminrechten ausführen: mklink.exe /D "c:\orgamax\settings" "u:\OrgamaxEinstellungen"

Wenn Nutzer1 jetzt Orgamax startet werden nun die Settings aus \\server\benutzerverz\Nutzer1\OrgamaxEinstellungen verwendet. Meldet sich NutzerXYZ in Orgamax an so werden logischerweise die Settings von \\server\benutzerverz\NutzerXYZ\OrgamaxEinstellungen verwendet.

WICHTIG: Wenn ein angemeldeter Benutzer in diesem Beispiel kein "U:\OrgamaxEinstellungen" hat wird Orgamax nicht funktionieren. Es startet zwar, wird dann aber keine Wechsel zwischen Ansichten, etc, erlauben.

Es bleibt also nur zu hoffen dass Deltra die Settings endlich im %AppData% Verzeichnis des angemeldeten Benutzers speichert. Optimalerweise im Roaming Ordner. Getrennt nach Mandaten wohlgemerkt. Kann ja gern wieder nach der 1, 2, 3, ..., 9 Struktur laufen.

[Nachtrag]
Oder, alternativ, Deltra,könnt ihr %AppData% auch weiterhin ignorieren. Dann legt die Settings der Nutzer doch bitte getrennt im Orgamaxverzeichnis ab. À la c:\orgamax\settings\Nutzer1\1\,c:\orgamax\settings\Nutzer1\2\, [...] c:\orgamax\settings\Nutzer1\9\, c:\orgamax\settings\NutzerXYZ\1\, c:\orgamax\settings\NutzerXYZ\2\, [...] c:\orgamax\settings\NutzerXYZ\9\
Damit seid ihr dann weiterhin von Windowsbenutzernamen unabhängig.

[Nachtrag]

Aber wenn Mandaten jetzt offiziell supportet werden - und damit auch abgerechnet - dann darf man doch auch eine vernünftige Unterstützung erwarten. [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.2014 um 11:01.]
Mulder
orgaMAX-Team
Verfasst am: 11.03.2014 [09:54]
An dieser Fragestellung wird derzeit bei uns intensiv gearbeitet. Leider können wir zu Umsetzung und Termin noch nichts konkretes sagen.
MBKadmin
Neuling
Verfasst am: 15.04.2014 [14:16]
"Mulder" schrieb:

An dieser Fragestellung wird derzeit bei uns intensiv gearbeitet. Leider können wir zu Umsetzung und Termin noch nichts konkretes sagen.


Wäre damit realistisch in Orgamax 15 zu rechnen? [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.2014 um 14:16.]
MBKadmin
Neuling
Verfasst am: 30.10.2014 [14:53]
Ein kleiner "Bump" um das Thema aus der Vergessenheit zu holen.

Die Ansichten werden ja mittlerweile (seit 14.00.04.100) gesondert je Mandant gespeichert, eine Trennung nach Benutzer ist aber weiterhin nicht vorhanden.

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage