Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 16 Satz 1 Buchstable l UStG

bobberle2609
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 12.10.2016 [14:00]
Hallo.

Ich bin nach § 4 Nr. 16 Satz 1 Buchstable l UStG umsatzsteuerbefreit, also KEIN Kleinunternehmer.

Leider bietet Orgamax keine Voreinstellung für meinen Fall an.

Die Erlöse müssen als umsatzsteuerbefreite Erlöse gebucht werden. Vorsteuer darf nicht gezogen werden.

Zahlt ein Kunde eine einzelne Rechnung, kann ich das manuell als umsatzsteuerbefreit buchen.
Zahlt ein Kunde mehrere Rechnungen in einer Summe und schickt mir dazu einen Avis, kann ich eine der Rechungen zwar korrekt buchen, die Restsumme jedoch wird automatisch gebucht.
Je nach Steuereinstellung, wird das mit 19 % gebucht, oder als Kleinunternehmer. Aber NICHT umsatzsteuerbefreit.

Wie muss ich Orgamax einstellen, um die korrekten Buchungen zu erzeugen?
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 12.10.2016 [23:27]
Hallo
OrgaMAX kann damit umgehen: § 4 Nr. 16 Satz 1 Buchstable l UStG umsatzsteuerbefreit
Allerdings teile mir bitte die nötigen Kennziffern in der USTVA und USTERKLÄRUHNG mit (über deinen Steuerberater).
Meines Wissens könnte das
USTVA Kennziffer 48
USTEKLAE Kennziffer 287
sein.
Demnach buchst Du die Rechnung unter > Sonstiges grundsätzlich auf
8020 Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 8ff offen
Bei Zahlung wird automatisch auf 8100 Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 8ff gebucht.

Unter > Stammdaten > Finanzbuchhaltung > Kontenplan bearbeiten > Suche im Text eingeben: Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 8 ff UStG
Kopiere beide Konten und dann anpassen
Aus 8020 wird 8028 Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 16 UStG offen
Aus 8100 wird 8102 Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 16 UStG

Jetzt beide kopierten Konten anpassen:
In 8028 > Umbuchungskonto bei Istversteuerung statt 8100 setze 8102
In 8102 > Position Umsatzsteuerklärung statt 1048 setze 287

Der Fehler mit Kleinunternehmer taucht immer dann auf, wenn unter > Rechnung > Erweitert > Sonstiges nur eine beliebige der 3 Zeilen für Artikel zu unterschiedlichen MWST Sätzen angeklickt wurde. Es muss explizit in Höhe der Zeile das steuerbefreite Konto ausgewählt werden,
das mit (1 Positionen) ausgewiesen wird und nicht (0 Positionen). Achte darauf!


Siehe zu (1 Positionen) Bilder beispielhaft in Sammelrechnung Ausland

Du kannst vorsorglich gleich unter
> Kunde > Konditionen Dieser Kunde bekommt eine Nettorechnung anhaken UND
Kunde > Vorgabewerte > Spezielle FIBU Erlöskonto alle drei Konten auf 8020 (oder einer Kopie davon) voreinstellen.
Dann entfällt die tägliche Sorge der Bebuchung beim RG für den Kunden erstellen.

Grundsätzlich sind damit alle Deine beschriebenen Fehler ausgemerzt. Zahlungen werden einfach der > Rechnung zugeordnet. Das Buchungskonto ist immer richtig voreingestellt. Manuelle Buchungen im eigentlichen Sinne entfallen gänzlich.

۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 2 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage