Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Amazon Gutschrift verbuchen

altersack
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 02.07.2017 [15:00]
Hallo,
ich hoffe es kann mir jemand bei diesem Problem helfen.
Am 17.6 kauft ein Kunde im Onlineshop für 51,40 ein und bezahlt mit Amazon-Payments.
Am 18.6 kauft ein anderer Kunde für 18,50 Euro ein und zahlt ebenfalls mit Amazon Payments.
Beide Rechnungen stehen als offen in der Liste, Ware versendet, Beträge auf Seller Central als "Eingezogen" markiert.
Am 28.6. überweist Amazon für diese beiden Rechnungen einen Betrag von 67,52 Euro.
Von Amazon bekomme ich keine Informationen darüber woraus sich dieser Betrag genau zusammensetzt, deshalb gehe ich davon aus, dass es sich um die Zahlungen zu diesen beiden Rechnungen handelt, abzüglich der Gebühren.
Wie verbuche ich den Eingang nun so, dass beide Rechnungen als "vollständig" bezahlt gebucht sind? Mit Splittbuchung und negativen Beträgen für die Bankgebühr funktioniert es nicht.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 02.07.2017 [18:41]
Wie verbuche ich den Eingang nun so, dass beide Rechnungen als "vollständig" bezahlt gebucht sind? Mit Splittbuchung und negativen Beträgen für die Bankgebühr funktioniert es nicht.

Warum denn nicht? ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
altersack
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 03.07.2017 [06:44]
Zunächst einmal, sehe ich keine Möglichkeit herauszubekommen, wie hoch die Amazongebühren pro Transaktion sind, um den exakten Betrag der entsprechenden Rechnung zuzuordnen. Amazon teilt mir lediglich mit, dass für alle Transaktionen eines Zeitraumes, ein Betrag X an Gebühren berechnet wurde.
Im vorliegenden Fall kann ich nun einfach sagen "scheiß drauf", setze eine Rechnung auf vollständig bezahlt und ordne den Restbetrag der anderen Rechnung zu. Dann ist aber diese Rechnung als "teilweise bezahlt" in der Liste.
Weise ich nun dieser Rechnung eine weitere "Ein- Ausgabe" als Splitbuchung zu, nämlich in Höhe der von Amazon abgezogenen Bankgebühr, damit die Rechnung als "vollständig bezahlt" markiert ist, dann ist die Summe der gebuchten Beträge höher, als der Gesamtbetrag der Buchung auf dem Konto.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 03.07.2017 [09:25]
Du hast selbst schon die Antwort gegeben: Splittbuchung mit Negativbeträgen. So machst Du das:

Gesamtsumme die tatsächlich überwiesen wurde als Ausgabe angeben und splitten in plus 2 Rechnungenbeträgen im Original belassen und minus der Gebühren. Damit sind die Rg's vollständig bezahlt. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage