Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Buchung Skonto bei Rechnung mit § 13b

Neuling1
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 13.11.2014 [12:05]
Hallo,
seit Neuem wird bei Rechungen mit Draht usw. §13b verwendet, das heißt, der Endverbraucher zahlt Umsatzsteuer und zieht Vorsteuer gleichzeitig.
Beim Buchen verwende ich das Konto 5100 Roh- und Hilfsstoffe. Nun kann ich aber nur Umsatzsteuerfrei buchen, was ja in dem Fall nicht richtig ist.
Beim Buchen der Bezahlung mit Skonto.... wird der Skontobetrag automatisch auf ein Konto gebucht, wo die Steuer herausgerechnet wird - ist ja auch falsch. Ich habe noch keine passende Lösung gefunden, kann mir jemand helfen?
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 13.11.2014 [21:08]
  • Zuerst in > Rechnung > Eingabemaske > Rechtsklick in Spaltenkopf > Spalten definieren > MWST Satz hochziehen. Setze die MWST für Artikel Draht auf 0 %

  • Unter > Erweitert > Sonstiges Suche Zeile Abweichendes Erlöskonto MWST FREI und wähle hier den §13b aus:

  • Fertig! Nach Bezahlen weist die EÜR differenziert die Skonti aus:

۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Neuling1
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 14.11.2014 [08:27]
Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Es handelt sich aber um das Buchen einer Eingangsrechnung. Also Kosten an Verbindlchkeiten. Dort kann ich dann auswählen, welchen Steuersatz ich nehme. Laut Steuerberater ist es aber nicht richtig, Umsatzsteuerfrei anzuwählen, da wir den Draht als Hilfsstoff verbrauchen, müssen wir das nach § 13 b abrechnen und somit die Umsatzsteuer abführen und können die Vorsteuer ziehen.
Auf meiner Umsatzsteuervoranmeldung fehlt somit der Betrag auf beiden Seiten
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 16.11.2014 [22:34]
Machst du Sollversteuerung? ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Neuling1
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 17.11.2014 [08:34]
Hallo Samm, nein wir sind IST-Versteuerer.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 17.11.2014 [23:49]
In der Tat wird der Skontoabzug bei allen Eingangsrechnungen mit 19 % UST und 19 % Vorsteuer fälschlicherweise mit Ust Zahllast berechnet. Es ergibt kein Nullsummenspiel. Bitte melde das dem Support.
Da hilft nur in der Eingangsrechnung den Rechnungsbetrag gleich auf den skontierten Betrag zu korrigieren.

Zudem -wenn Skonto gezogen wird - wird die Umsatzsteuer im Feld Kennziffer 85 nicht aus der skontierten Bemessungsgrundlage ohne Ust Kennziffer Feld 84 berechnet, sondern bezieht sich immer noch auf den Originalbetrag der Eingangsrechnung. Auch wenn die USt und Vorsteuer letzlich dann null ergeben, ist die Grundlage der Berechnung m.E. falsch.

In Deinem Fall bebuche Konto 3120 Bauleistungen eines im Inland ansäsigen Unternehmens 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer Kennziffer 84 mit 85 USt
Über Kennziffer 67 erfolgt der Vorsteuerabzug
Frage den Support ob die Konten für Andere Leistungen eines im Inland ansässigen Unternehmens 13b Abs. 2 NEU Nr 11 UStG für Metalle angepasst wurden für den Sachverhalt ab 1.10. 2014
und berichte hier. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Neuling1
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 18.11.2014 [14:05]
Hallo Samm,
ich habe mein Anliegen dem Support gemeldet und folgende Antwort erhalten:
"Momentan ist die Buchung noch nicht mit orgaMAX möglich, wird aber sehr bald implementiert. Manuell umbuchen kann man dies momentan auch noch nicht da der Steuerschlüssel nicht vorhanden ist. Auch die Skontbuchung ist derzeit in Prüfung."
Nun kann ich nur erst einmal Bauleistungen buchen und die Skontobeträge als offenen Betrag stehen lassen.
Ich hoffe auf eine schnelle Lösung.
Vielen Dank erst einmal...

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage