Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Gutschein-Verkauf

Frank.Meyer
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 15.09.2011 [18:52]
Wie kann ich einem Kunden ein Guthaben zuordnen?

Der Hintergrund ist der: Ich habe einen Geschenk-Gutschein über 5 Euro verkauft. Ein Kunde hat im Shop für 20 Euro gekauft und den Gutschein über 5 Euro eingelöst. Nun hat er nur noch 15 Euro bezahlt. Es liegt also ein Zahlungseingang von 15 Euro vor. Der Rechnungsbetrag ist aber 20 Euro. Nun dachte ich dem Kunden auf sein Kundenkonto 5 Euro gut schreiben und dann kann ich die 5 Euro Guthaben und die 15 Euro Zahlungseingang per Splitbuchung auf die Rechnung von 20 Euro verbuchen. Oder wie macht Ihr das?

Frank
chevi111
Amateur
Verfasst am: 16.09.2011 [09:19]
"Frank.Meyer" schrieb:

[...]Ich habe einen Geschenk-Gutschein über 5 Euro verkauft[...]


...dann hast Du ja irgendwo die Einnahme des Gutscheins verbucht!? zB. in der Kasse.
Also Umbuchung von Kasse auf Rechnung/Konto, oder liege ich da falsch? [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.2011 um 09:19.]
Frank.Meyer
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.09.2011 [09:44]
Naja ... Kunde X kauft den Gutschein ... diese habe ich als Umsatz mit 0% Mwst verbucht (war das falsch?) ... weil dem Kunden X kann ja kein Guthaben verbuchen, da dieser im Normalfall den Gutschein ja weiterschenkt ... Kunde X gibt den Gutschein also dem Kunden Y ... dieser löst ihn ein

Frank
Nurexx
orgaMAX-Team
Verfasst am: 16.09.2011 [10:29]
Hallo Frank.Meyer,

im orgaMAX ist es nur möglich über einen Zahlungseingang einem Kunden Guthaben zuzuweisen, da man eine "Gegenposition" braucht.
Mein Vorschlag wäre, dass du den Gutschein als Position mit in der Rechnung aufführst. Du ziehst also in der Rechnung 5 € ab. Der Rechnungsbetrag beträgt dann 15 € und du kannst den Zahlungseingang zuweisen icon_smile.gif
Frank.Meyer
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.09.2011 [10:35]
Warum in die Ferne schweifen ...

Danke für den guten Hinweis.

Frank
HEITEQ
Neuling
Verfasst am: 19.06.2015 [14:33]
Rechtsklick auf bestehende Rechnung -> Re stornieren/Gutschrift erstellen ist klar, ABER:

Rechnungskorrekturen dürfen nichtmehr Gutschrift genannt werden, wie ist also vorzugehen bzw. wird das im nächsten Update geändert?

Eine von vielen Quellen zu dem Thema:
http://www.steuerberater-oha.de/aktuelle-rechtssprechung/eine-rechnungskorrektur-darf-nicht-mehr-gutschrift-heissen/

http://www.sf-legal.de/2013/07/eine-rechnungskorrektur-darf-nicht-mehr-gutschrift-heissen/
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 19.06.2015 [20:25]
Unter Vorlagen online gibt es die Rechnungskorrektur Vorlage bereits.
Das kannst Du selbst auswählen: > Stammdaten > Meine Firma > Ausgabeoption > Gutschrift
۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
HEITEQ
Neuling
Verfasst am: 26.06.2015 [10:06]
Dankeschön!

Bei der nächsten Korrektur muss ich mal die verschiedenen Vorlagen testen, ob man dann auch "Rechnungskorrektur zu Rechnung Nr. XYZ" konfiguriert bekommt irgendwie

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 1 registrierter Benutzer.
Heute waren bereits 5 registrierte Benutzer online.

Benutzer: holztechnik

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage