Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

immer noch keine Terminüberweisungen

HD.123
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 13.01.2014 [13:26]
Um Lieferantenrechnungen über Orgamax bezahlen zu können, ist die Terminüberweisung nötig. Ich hatte gehofft, diese würde mit der SEPA-Umstellung mit eingebaut. Leider ist das immer noch nicht der Fall. Ist das so kompliziert?
Idealerweise gleich aus den Eingangsrechnung generiert, sonst muss man alles 3 mal eingeben...
nitomilo
Profi
Verfasst am: 13.01.2014 [20:00]
Was meinst du den genau ?

Du kannst doch bei den Eingangsrechnungen eine Überweisung erzeugen und dort das Datum festlegen wann die Überweisung ausgeführt werden soll.

Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


Mike
Guru
Verfasst am: 14.01.2014 [00:44]
Ja, aber das Datum der Ausführung bezieht sich dabei doch nur auf das orgaMAX interne Datum, wann die Überweisung ausgeführt werden soll. Wenn ich an dem Tage nicht in die offenen Überweisungen schaue, geht auch keine Überweisung raus.

Ich verstehe das so: Ich mache jetzt die (Termin-)Überweisung mit orgaMAX mit Ausführungstermin in x Tagen. Diese wird sofort an die Bank übermittelt, aber erst zum Termin gebucht. So funktioniert das zumindest über die Weboberflächen der Banken.

So könnte man Skontorahmen z. B. problemlos ausnutzen, etc.

Wobei das Erstellen aus der Eingangsrechnung funktioniert ja heute schon - vorausgesetzt, der Lieferant ist eingegeben und eine Bankverbindung ist hinterlegt.
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.2014 um 00:45.]
HD.123
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 14.01.2014 [08:20]
Genau, das mit der Eingangsrechnung habe ich gefunden, das funktioniert gut. Ich vermute, das weiß kaum jemand.
Eine Terminüberweisung ist eine Überweisung, die sofort mit Ausführungsdatum bei der Bank hinterlegt wird. Ich muss mich an dem Ausführungstag also nicht mehr darum kümmern. Das ist sehr wichtig, weil verspätete Überweisungen beim Lieferanten schon peinlich sein können. Und die Sache mit dem Skonto spricht ja auch dafür.
nitomilo
Profi
Verfasst am: 14.01.2014 [08:49]
"Mike" schrieb:

Ich verstehe das so: Ich mache jetzt die (Termin-)Überweisung mit orgaMAX mit Ausführungstermin in x Tagen. Diese wird sofort an die Bank übermittelt, aber erst zum Termin gebucht. So funktioniert das zumindest über die Weboberflächen der Banken.


Jetzt habe ich es kapiert. Ja das wäre natürlich super. Das sollte wirklich nicht schwer sein dies in den Prozess mit aufzunehmen.

Wobei ich jetzt aber sogen muss, dass hier aus Gewohnheit mehrmals am Tag die Überweisungen / Finanzen etc. kontrolliert werden. Ist einfach Routine icon_smile.gif

Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


Mike
Guru
Verfasst am: 14.01.2014 [18:33]
Wenn man selber keine Lastschriften einzieht, die Lieferanten das aber nutzen, hat man selber nicht täglich Überweisungen icon_wink.gif Die Eingänge werden hier auch mehrfach täglich kontrolliert.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage