Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Paypal Problem

nitomilo
Profi
Verfasst am: 20.06.2012 [11:04]
Kommando zurück.....

Die "Gebühren" von Paypal werden jetzt allgemein als "Fee" Buchung angezeigt.

Vor dem Update der Paypal Schnittstelle waren es immer 2 Buchungen des Käufers:

z.B.

Max Müller -- 0,73 EUR
Max Müller -- 21,00 EUR

Erste Buchung wurde korrekt als "Nebenkosten des Geldverkehrs" gebucht.

Nun sind die Gebühren nur noch als "Fee" ausgewiesen. Vorgebucht als "Nebenkosten des Geldverkehrs".

Somit ist es wieder korrekt, jedoch für die Augen ......... naja..... [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.2012 um 11:05.]Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


isolde50
Neuling
Verfasst am: 20.06.2012 [11:44]
Also meiner Meinung nach stimmt das immer noch nicht. Ich habe gerade die PayPal Daten neu aufgerufen. Ich habe jetzt zu jeder Zahlung 3 Buchungen:
z.b.
Max Müller Gebühren -0,61
Max Müller Payment 13,89
Fee -0,61

Das heißt die Gebühren/Fee werden 2x angegeben, ich kann das aber doch nur 1x verbuchen da auch nur 1x bezahlt, was also nun?? Das kann doch so nicht korrekt sein, oder? Ansonsten müsste ich jeden 3. Posten ungebucht lassen???? Na viel Spaß beim Steuerprüfer!
m.schwarz
Amateur
Verfasst am: 20.06.2012 [11:48]
"Samm" schrieb:

> mit 1970 ist da ein Konto gemeint

Nein

am 31.12.1970 werden korrekturbuchungen hinterlegt, die das Programm automatisch erstellt, damit Saldo OM und Saldo Bank wieder gleich aussehen.


Das ist im übrigen ganz großer Käse. Sieht zwar erstmal alles schön und gut aus, aber wenn nach dem Monatsabschluss der Steuerberater fragt warum der Saldo vom 31.5 ungleich dem des 1.6 ist guckt man sparsam aus der Wäsche. Dann lieber die Saldenkorrektur auf den jeweiligen Tag datieren, da sieht man wenigsten dass etwas nicht stimmt.


Gruß,

m.schwarz Gruß, M.Schwarz

Plexiglas, Stegplatten, Dibond, Forex
-------------------------------------------------
www.REXIN-SHOP.de ****** www.facebook.com/Kunststoffhandel
isolde50
Neuling
Verfasst am: 20.06.2012 [11:48]
Hab noch was vergessen, ich habe nicht nur zur jeder Zahlung 3 Buchungen sondern nach jedem abgeschlossenen Tag noch einmal eine Auflistung mit allen "Fee-Zahlungen", also eigentlich sind es dann sogar 4 Buchungen! icon_cry.gif
nitomilo
Profi
Verfasst am: 20.06.2012 [13:21]
Das das absolut nicht aussieht, da brauchen wir uns nicht drüber zu unterhalten.

Ich denke hier hat jemand richtig Mist gebaut und das alles ist eine Notlösung. headbang.gif

Es kann ja so nicht für immer sein, da der Prüfer diffinitiv fragen wird bei 3000 "Fee" Buchungen für welche Zahlung den die Gebühren sind. Da sucht man sich ja einen ab und nebenbei steigert es die Bürokratie.

So kann es diffinitiv nicht bleiben. Ich bin auch dafür dass man das wieder ändert und anstatt "Fee" den Namen des Kunden nimmt mit der Buchung "Nebenkosten des Geldverkehres".

So wie vor 1 Woche - 1. Kunde mit 2 Buchungen. Fertig. Alles Super. alles toll.

Bei anderen Programmen funktioniert es doch auch weiterhin. Da muss Deltra mal richtig Gas geben und zur Not auch eine Sonderschicht fahren.


PS: Zumindest - bei uns - Ist es wieder seit dem Update heute morgen "fast" normal.
1. Kunde mit 2 Buchungen - Zahlung und die Gebühren (als "Fee" ausgewiesen).
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.2012 um 13:22.]Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


newone
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 20.06.2012 [13:39]
Ein Problem ist auch noch das erstattete Gebühren, nachdem man eine Rückzahlung gesendet hat, nicht mehr angezeigt werden.
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 20.06.2012 [14:09]
Hallo zusammen,

zum Thema doppelte Gebühren/ Fee-Einträge:

Dies ist auf eine Änderung seitens PayPal zurückzuführen. Im Anhang findet Ihr eine Anleitung, wie Ihr den aktuellen Stand bereinigen könnt. In Zukunft werden die Gebühren übrigens immer mit dem Empfänger "Fee" übermittelt. Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.
nitomilo
Profi
Verfasst am: 20.06.2012 [15:52]
Was denkt sich PayPal dabei ? oder eher gesagt, was denkt PayPal wieder mal nicht.....


btw. danke Wiggum für die Info. Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


m.schwarz
Amateur
Verfasst am: 20.06.2012 [15:58]
"newone" schrieb:

Ein Problem ist auch noch das erstattete Gebühren, nachdem man eine Rückzahlung gesendet hat, nicht mehr angezeigt werden.



Kann ich bestätigen. Hier ist echt alles durcheinander!!!! Hänge da schon 2 Stunden dran und bin stinksauer... icon_mad.gif Gruß, M.Schwarz

Plexiglas, Stegplatten, Dibond, Forex
-------------------------------------------------
www.REXIN-SHOP.de ****** www.facebook.com/Kunststoffhandel
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 20.06.2012 [16:48]
So, ich habe grad in der Fernwartung bei einem betroffenen Kunden gesehen, dass die Zahlungen mitlerweile wieder korrekt abgeholt werden! D.h. der Name des Empfängers wird wieder korrekt übergeben und nicht mehr mit Fee gefüllt.

Die aktuelle Vorgehensweise ist im angehängten PDF beschrieben.


Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.

orgaMAX Forum hat 4436 registrierte Benutzer, 5370 Themen und 17778 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.42 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage