Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Stapeldruck Mahnungen - kein E-Porto

domgre
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 24.03.2013 [09:08]
Hallo,

ich kann beim Stapeldruck Mahnungen kein E-Porto "aufkleben". Was mache ich falsch?

DAs Menü Internetmarke erscheint nicht. Wenn ich die Mahnungen einzeln drucke funktioniert es.

Danke für die Hilfe!
domgre
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 10.04.2013 [07:37]
Hallo,

hat niemand eine Idee?
pepelepew
Profi
Verfasst am: 10.04.2013 [09:35]
ich hab mal irgendwo gelesen, dass das mit stapeldruck nicht funktioniert...nicht machbar ist.
domgre
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 11.04.2013 [07:41]
Hi,

tolle Funktion, heisst also wieder Briefmarken kaufen gehen.

Kann ja nicht mal eine vernünftige Mahnnung zu einem Kundenkonto erstellen und frankieren.

Manchmal verstehe ich nicht warum einige Punkte im OM einfach nicht konsequent umgesetzt werden sondern die Programmierer auf hablen Weg aufhören zu arbeiten...
pepelepew
Profi
Verfasst am: 11.04.2013 [09:09]
Beitrag von Hotzenplotz vom 02.07.2012

Morgen zusammen,

ohne jetzt etwas darüber sagen zu können wann ob und überhaupt die Funktion auch in den Mahnungen verfügbar sein wird, nur kurz was zum Warum.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, wir hätten das ganz einfach vergessen. Dem ist aber natürlich nicht so .

Der Hintergrund ist, dass es bei den Mahnungen ja die Möglichkeit des Stapeldrucks gibt. So müsste ja dann eine Marke auf jede Mahnung im Stapel. Was wenn nicht genug Marken vorhanden sind, die Mahnungen unterschiedliche Frankierungen benötigen (Ausland/Inland etc.)? Nicht genug Guthaben?
Diese Dinge und einiges mehr müsste orgaMAX also vorher prüfen, abfragen und entsprechende Meldungen generieren. Eventuell ist hier ein zwischengeschalteter Dialog nötig um den einzelnen Vorgängen die entsprechende Frankierung vom Anwender zuzuweisen usw.

Wir werden das nun in Schritt zwei sicherlich prüfen ob und wenn wie das möglich ist. Ich wollte euch nur mal die Hintergründe ein bisschen erleuchten.


Ob sich da was tut / getan hat weiss wohl nur Deltra
Angeal
Guru
Verfasst am: 11.04.2013 [09:25]
Also mit dem zwischengeschaltetem Dialog wäre das doch ne Option.

Bevor der Stapel generiert wird müsste es die Option geben das OrgaMAX fragt, ob E-Porto gewünscht ist oder nicht.

Falls ja, muss OrgaMAX das Porto aller Mahnungen berechnen. Wenn nicht, dann startet der Druck einfach ohne Porto.

Nach der Berechnung müsste eben dieser Dialog erscheinen in dem steht: das z.B. 50 Standardmarken und 5 Internationale Marken benötigt werden. Darunter dann
"Alle Marken sind verfügbar, Stapeldruck jetzt starten?"
oder eben
"Es sind leider nicht genug Marken verfügbar, jetzt E-Porto kaufen?"


Das würde sich doch so realisieren lassen, oder? Dann gäbe es nicht mitten in der Stapelverarbeitung zu wenig Marken, da ja schon vorher ermittelt wurde wie viele Marken gebraucht bzw. verfügbar sind.

Beste Grüße
Angeal
----------------------------------
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und unterstreichen nur meine Individualität.

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5136 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage