Support

Forum

Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Versandkosten 0% werden bei 19% Mwst mit einbezogen...

rabazz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 13.11.2015 [15:06]
Hallo,

habe ein Problem mit dem erstellen von Rechnungen mit Versandkosten.

Bestellungen werden per eBay importiert.
Versandkosten sind definiert mit 0% Mwst, und der "Artikel" Versandkosten ist bei der eBay Schnittstelle hinterlegt.
Die Versandkosten werden aber trotzdem in den 19% Mwst mit eingerechnet,

Wie muss ich es einstellen das die Versandkosten 0% Mwst nicht mit 19% berechnet werden?

Grüße Rabazz
Mike
Guru
Verfasst am: 13.11.2015 [23:20]
Versandkosten mit 0% MwSt.? Wie geht das?

Der MwSt - Satz der Versandkosten richtet sich normalerweise nach dem MwSt. des Hauptteils der Lieferung:
rabazz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.11.2015 [15:05]
Die Versandkosten sind bis 10KG Paket (Onlinefrankierung) kein Großkunde bei der Post ohne Mwst.
Wenn ich dann allerdings eine Rechnung erstelle weise ich bei den Versandkosten 19% Mwst aus.

Mein Steuerberater fand das nicht so toll!

Nur wie bekomme ich es hin das bei den Versandkosten die Mwst nicht ausgewiesen werden?
Mausko
Amateur
Verfasst am: 16.11.2015 [18:22]
Hallo,
Mike hat das genau erklärt. Die Nebenleistung (in diesem Fall Versandkosten) teilt immer das Schicksal der Hauptleistung.
Wenn Du Ware über Ebay mit 19% verkaufst, unterliegen auch die Versandkosten diesem Steuersatz. Ob Du die Post MwSt. berechnet oder nicht, spielt keine Rolle. http://www.onlinesteuerrecht.de/home/index.php?option=com_content&task=view&id=28&Itemid=33
Sollte Dein Steuerberater eigentlich wissen...icon_eek.gif [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.2015 um 18:23.]
Mike
Guru
Verfasst am: 16.11.2015 [18:51]
Was hat die Versandkostenpauschale, die Du Deinen Kunden berechnest, mit dem Umsatzsteuersatz der reinen Portokosten / Ausgangsfrachten zu tun? Nichts! Deine Versandkostenpauschale besteht ja (hoffentlich) nicht nur aus den reinen Portokosten. Da zählen ja auch noch mindetstens die Kosten für die Verpackung und die Arbeitszeit zum Packen mit dazu, oder? Und wenn Du morgen "Großkunde" bei einem Versanddienstleister wirst, dann fängst Du an die Versandkosten mit Steuer auszuweisen?

Wenn Dein Steuerberater tatsächlich fordert, dass Du für die Versandkostenpauschale 0% MwSt ausweist, dann würde ich mich ggf. mal nach einem Steuerberater mit Erfahrung im (Versand-)Handel umsehen. icon_eek.gif
rabazz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 17.11.2015 [15:53]
Vielen Dank für eure Informationen.

Werde meinen Steuerberater nochmal fragen, ggf. auch wechseln.
Was ich eh schon überlegt hatte aus anderen Gründen.

Danke,
Grüße Rabazz

orgaMAX Forum hat 4534 registrierte Benutzer, 5461 Themen und 17965 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.15 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr