Support

Forum

Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Bitte Meinungen zum Produktionsmodul aus der Praxis

Alex4WAG
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 08.02.2012 [14:23]
Hallo miteinander!

Wir testen gerade Orgamax und es scheint aber am Produktionsmodul zu scheitern:

Soweit wir feststellen konnten, ist das Produktionsmodul nur für auftragsbezogene Fertigung geeignet.
Ich habe nur im Auftrag die Möglichkeit einen Laufzettel über die beauftragte Menge zu drucken.

Wir müssen aber auf Lager produzieren, d.h. Laufzettel drucken, Fertigungsstückliste wird abgebucht und wenn die Charge produziert ist mit Seriennnummer im Lager einbuchen. Bei unterschreiten eines Mindestbestandes sollte ein Bestellvorschlag über eine im Artikelstamm hinterlegte Losgröße ausgelöst werden.

Ich frage mich, wie produzierende Betriebe das mit Orgamax in der Praxis handhaben und wäre für einige Tipps oder Erfahrungen dankbar. Vielen Dank.

Viele Grüße aus Franken!
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 09.02.2012 [17:52]
Hallo Alex4WAG,

als kurzen Hinweis für Dich:
Mit orgaMAX 12 können Aufträge und Lieferscheine storniert werden. Es müssen also nicht zwangsläufig Lieferschein und Rechnung erstellt werden, wenn ein Auftrag angelegt wird. Dazu musst Du nur das Häkchen in der Eingabemaske setzen:

Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.
Dateianhang: Shot.png

orgaMAX Forum hat 4513 registrierte Benutzer, 5441 Themen und 17945 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.24 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 11 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr