Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Elster Formular ändern

Jarek
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 20.12.2014 [17:30]
Ich nutze die V13..., dort ist Formular von dem 2013Jahr. Wie kann ich das aktualisieren? an 2014? und 2015?
orga Max13
:-)
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 20.12.2014 [18:10]
Jarek
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 21.12.2014 [15:52]
also jährliche Updates sind Pflicht.... icon_mad.gif

icon_biggrin.gif orga Max13
:-)
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 21.12.2014 [22:47]
"Jarek" schrieb:
also jährliche Updates sind Pflicht.

Keineswegs Pflicht. Gute Erholung Dir über die Festtage! Nu Relax mal! ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
WarthOG
Neuling
Verfasst am: 04.02.2015 [19:59]
Wie war das mit kein Updatezwang? Sorry, aber das ist ein Updatezwang, weil ich mein gekauftes Modul Finanzen jetzt nur noch eingeschränkt nutzen kann!

Ich war immer so zufrieden mit Orgamax und hab es häufig empfohlen, aber dass finde ich nur noch frech!
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 04.02.2015 [23:22]
Hallo WarthOG,
Du triffst hier nicht die rechte Tonart, um etwas zu bewegen und geschickt die Problematik der Steuerformulare gegenüber den Verantwortlichen bei deltra anzuschneiden. Denn so wirst Du keinen von ihnen für Dein Anliegen gewinnen können.

Zuerst muß man erstmal ganz klar feststellen, dass diese Formulare so ähnlich sie auch sein mögen, jedes Jahr tatsächlich neu angepasst werden und als Update eingepflegt sein müssen.

Allerdings könnte ich mir schon vorstellen, dass für kleinere Betriebe es wirklich keinen Sinn macht, jedes Jahr die neue OM Version zu kaufen allein um die Formulare fürs FA zu berechnen. Man kann ja unmöglich alte Formulare vom letzten Jahr über die in OM per elsteronline integrierten Schnittstelle ans FA versenden.

Es ist es aber schon enorm hilfreich auf Grundlage der alten Jahrgangsformulare die zukünftigen Berechnungen durchführen zu lassen, um dann selbst zu entscheiden, ob man die Zahlen händisch abschreibt und selbst in elsteronline eingibt!

Hier ist aber offensichtlich gewollt eine Sperre eingebaut. Manche Firma ist aber so einfach und sich wiederholend strukturiert, dass hier allein die amtliche EÜR / USTVA Berechnungsmethode weiter genutzt werden könnte. Jetzt aber läßt man schon den User bewußt ohne die eingebaute Berechnung alles von Hand von Grund auf manuell und neu berechnen.

Bisher habe ich die Ansicht von deltra vertreten, dass es ja ein echter Update Aufwand ist, die neuen Formulare jährlich zu integrieren, worauf kein User einen Anspruch erheben kann.

Aber auf Grundlage alter Formulare und damit auf volles Risiko des Users die Werte durchlaufen zu lassen, wäre schon vertretbar und ein faires Entgegenkommen!

۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4254 registrierte Benutzer, 5196 Themen und 17234 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.96 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 13 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage