Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Orgamax 18 - Rückschritt

AKnecht
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 27.12.2017 [12:21]
Guten Tag,
ich möchte hier kurz meine Meinung zu dem aktuellen Update loswerden. Nachdem ich es nun installiert habe und täglich nutze, wünschte ich mir, ich wäre bei der alten Version geblieben. Es ist erheblich mehr Aufwand nun Rechnungen zu stellen und Überweisungen zu tätigen. Wo ich vorher noch alles in einem Fenster erledigen konnte, muss ich mich nun für eine Überweisung bzw. Eingangsrechnung durch bis zu 3 Fenster klicken. Rechnungsdaten, Interne Daten, Kategorien Zuordnung, Dokumente. Super. Bei ein paar Eingangsrechnungen vielleicht nicht schlimm, aber wenn man täglich zig Eingangsrechnungen erstellen muss, nervt es einfach nur. Ist es übersichtlicher?Nein. Ist es einfacher zu verarbeiten?Nein.

Einzelüberweisung tätigen: Warum schlägt er mir das Verrechnungskonto vor, wenn es eine Sepa Überweisung ist? Wieder ein Klick ....
Ein anderer Punkt: Ich war in der 17er Version vom Aussehen der Oberfläche wirklich zufrieden, minimalistisch, übersichtlich.
Und nun muss ich täglich auf Icons schauen die nicht ansatzweise gefallen. Die Icons aus der 17er Version waren für "mich" perfekt. Es wäre schön, wenn der Benutzer da eine Wahl hätte.

Der einzige Grund für das Update, war die versprochene, bessere Leistung der Software, grad im Netzwerk. Merke ich nichts von. Ist noch so langsam wie die 17er Version. Datenbank, Index, alles neu aufgebaut.

Im Moment ärgere ich mich die neue Version gekauft zu haben. Ich hoffe da wird noch nachgebessert.

Ansonsten wünsche ich ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018!
Starfire
Neuling
Verfasst am: 27.12.2017 [14:44]
Oben in der Leiste auf "Orgamax" klicken.
Dann "Einstellungen" -> "Allgemein" - "Design" - "Icon-Set"
Die Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Ich bin froh das, das Leben wieder bunt ist icon_wink.gif
OxCo
Neuling
Verfasst am: 28.12.2017 [12:23]
Dem AKnecht kann ich mich nur anschließen.
Design ist tatsächlich eine Geschmackssache (ich persönlich habe kein Problem damit), aber die Eintragung von Eingangsrechnung z.B. ist unglaublich kompliziert und unübersichtlich geworden. Wozu braucht man dafür 3 Fentser?
Liebes Orgamax Team, bitte versuchen Sie es selber ca. 50 Eingangsrechnungen auf einmal einzutragen.
Wir waren immer mit dem Software zufrieden und wünschen uns weitere inhaltliche Verbesserungen, anstatt Designerkreativität.
Mit besten Wünschen,
Ihr treuer und meist zufriedener Kunde
Heidi
Neuling
Verfasst am: 28.12.2017 [13:25]
Ich kann mich da ebenfalls nur Anschließen headbang.gif

Total Unübersichtlich aufgrund der 4 Reiter bei den Eingangsrechnungen, erhöhter Zeitlicher Mehraufwand, total sinnlos.

Was uns auch total nervt, das beim Banking Wir ständig das Konto auf Offline stellen müssen, da der Import anscheinend eine andere Reinfolge hat als bei der Commerzbank vorliegt, keine Ahnung woran es liegt. wenn Buchungen über den Tag auf das Konto kommen müssen Wir den kompl. Tag Offline Löschen, und wieder Neu einlesen und Verbuchen. TOTAL SCHWACHSINNIG. Haben gehofft das sich dies endlich geändert hat, aber Fehlanzeige. Seid der Version 16, wo Wir das Onlinebanking mit nutzen hat sich nichts geändert.

Vom Onlineshop Bestellungen Import brauchen Wir gar nicht erst zu sprechen.

Schön wenn man ein Haufen Kohle zahlt am Ende für Nichts... Sind seid knapp 9 Jahren Kunde, und überlegen nun auch schon, gegen Ende 2018 mit gesamt 3 Firmen zu wechseln.

Echt Traurig!icon_frown.gif
rotstern83
Neuling
Verfasst am: 28.12.2017 [15:04]
Ich nutze Orgamax viele Jahre. Ich habe heute mit der neuen Version die Eingangsrechnungen der letzten 8 Wochen gebucht. Das nun 3 verschiedene Reiter sind, durch die man sich "hangeln" muß ist eine Katastrophe. Es entsteht keinerlei Arbeitsfluss. Ich schreibe selten in diesem Forum, allerdings ist das der Grund meines Besuches hier - und siehe da - es gibt hier exakt die gleichen Meinungen. icon_eek.gif

Hier besteht Nachbesserungsbedarf - bitte wieder alle relevanten Daten in einer (!) Maske, durch die man sich mit der Tab-Taste durchfeuern kann
grafixgmbh
Neuling
Verfasst am: 29.12.2017 [14:30]
Ich schließe mich in dieser Sache den Vorrednern an. Wir sind auch seit 2008 Orgamax Kunde und auch immer happy damit gewesen. Natürlich gab es mal die eine oder andere Kleinigkeit, es war aber immer lösbar. Und ich bin auch der Meinung, dass das Programm sich tatsächlich im Laufe der Jahre verbessert hat. Allerdings aus meiner subjektiven Sicht nur bis 2016. Danach habe ich das Gefühl, dass Dinge geändert werden, um einfach nur für einen Jahreswechsel etwas geändert zu haben. Und gerade das angesprochene Problem bei den Eingangsrechnungen zeigt mir, dass hier nicht aus Nutzersicht gedacht wird. Von einer routinierten Eingabe ist nicht mehr zu sprechen; es ist umständlich und unübersichtlich geworden, was ich an anderen Stellen auch empfinde.
Mit dem Wechsel auf 2017 ist die Performance trotz gekauftem OrgaMax Server deutlich schlechter geworden, jetzt kommt Umständlichkeit dazu Ich wäre dankbar, wenn OrgaMax das Feedback der Kunden ernst nimmt und in Teilen wieder zurückrudert. Hat ja bei der plötzlich fehlenden alphabetischen Leiste auch geklappt. Und wenn ich schon etwas poste, möchte ich einen Wunsch erneut äußern, den ich in 2013 das erste Mal gepostet habe. Wurde von anderen Usern unterstützt und von einem OrgaMax moderator gerne angenommen, aber leider nie umgesetzt:

Es geht um den Zeitplan.
Wir tragen z.B. Mitarbeiter zeitbezogen auf Projekte ein. D.h., es können nur 2, aber auch 10 Personen sein, die denselben Eintrag erhalten: nämlich einen bestimmten Zeitraum zu einem bestimmten Projekt. Aktuell ist es so, dass wir dann x-mal denselben Eintrag vornehmen müssen, was sehr zeitaufwendig und einfach überflüssig ist.
Ich wünsche mir eine Kopierfunktion. Der Eintrag wird einmal bei Mitarbeiter X gemacht; danach würde ich ihn gerne per drag and drop und z.B. parallel gedrückter strg-Taste auf einen andern Mitarbeiter kopieren.
jroeckle
Neuling
Verfasst am: 29.12.2017 [16:01]
Ich kann allen angesprochenen Themen nur zustimmen. Wir benutzen OrgaMax seit 2012. Das jetzige Update auf Version 18 ist wirklich miserabel. Ich verstehe nicht warum an gut funktionierenden Bausteinen herumgedoktert werden muss, wenn sich doch bisher niemand über den Programmpunkt "Eingangsrechnungen" beschwert hat. Das war doch bisher in einer Maske gut gelöst. Der "neue" Zuordnungsassistent ist ebenfalls völlig misslungen. Jetzt werden bei der Kontensuche nicht mehr alle Konten gefunden. Vorher muss man sich im Verzeichnisbaum in den Kontengruppen entlang hängeln. Note 6 für den, der die Neuprogrammierung veranlasst hat. Es ist alles nur aufwendiger geworden.
Vielleicht lernt es Deltra mal, sich auf wesentliche Punkte zu konzentrieren. Wir schreiben schon seit letztem Jahr mit dem Support hin und her in Sachen Stücklistenauflösung. Was für ein Krampf, wenn der Hauptartikel nicht als Lagerbestandsführung deklariert werden kann. Es kann auch nicht überprüft werden, ob ein Stücklistenartikel (Hauptartikel) überhaupt gefertigt werden kann. Es kann doch nicht so schwer sein hier irgend wo im Programm eine Abfrage zu plazieren. Wir haben es ja über unsere Access-Datenbank Anbindung ja auch hinbekommen.
So langsam bin ich stinksauer. Wir haben uns für das kommende Jahr bereits zum Ziel gesetzt, uns wenigstens mal nach Alternativen umzuschauen.
Ach übrigens: Seit heute können wir keine Bankumsätze mehr abholen. Ich warte auf einen Rückruf vom Support. Angeblich liegt es am Zuordnungsassistent. Tabaluga
sdtool1
Amateur
Verfasst am: 30.12.2017 [08:56]
Ich kann mich bei den vorrädnern teilweise anschliesen. Wir haben OM18 ausschlieslich wegen der Datev update gekauft.

Sonnt ist erhlich gesagt für uns die unterschiede / erneuerungen so kaum wahrnehmbar. Als würde ein Restaurant besitzer im November schliesen. Am eingang ein Plakat anbringt: wegen umbau geschlossen, wieder eröffnung ende Dezember.
Nach der wider öffnung stellt sich raus: Im Restaurant wurden die Servietten anders gefaltet und die Tischdecke hat eine andere Farbe.

Zum Zeitplan: wir würden uns auch die kopierfunktion seeehr wünschen.

Allen noch ein gutes neues 2018 !
Lg
Sedat [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.2017 um 08:58.]BildTon GmbH
Rental Service
Moosacher Str. 79
80809 München
www.bildton.tv
Starfire
Neuling
Verfasst am: 30.12.2017 [13:04]
Hat schon jemand das Kassenbuch ausprobiert ?
Ich brauche jetzt länger als vorher.
Die Ausfüllhilfe bei "Empf/Autr" ist nicht mehr da.
Jetzt muß immer wieder der volle Firmenname eingetippt werden. Wie stupide ist das denn ?

Oder kann man das irgendwo einstellen ? [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.2017 um 13:56.]
aquahobby
Neuling
Verfasst am: 01.01.2018 [11:29]
Ich kann mich den anderen Nutzern nur anschließen. Das neue Orgamax 2018 ist das schlechteste aller Zeiten. Eingabe der Eingangsrechnungen und Überweisungen ist katastrophal - bitte bitte wieder zurück zur alten Übersicht.
Die Buchung und Zuordnung von Zahlungseingängen ist ebenfalls zeitraubend schlecht geworden. Die Vorschlagsfunktion hat so gut wie keinen Wert mehr - dies war eines der größten Nutzervorteile für mich.
Ich hoffe sehr, das ihr hier nachbessert, liebes Entwicklungsteam.

orgaMAX Forum hat 4254 registrierte Benutzer, 5197 Themen und 17235 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.95 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 8 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage