Support

Forum

Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Etikettendruck zum Versand (kein Seriendruck)

nettec
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 23.09.2011 [15:29]
Ich hätte mir jetzt einen Etikettendrucker gekauft, bei dem man eine Rolle mit Etiketten reinlegt. Dann braucht man nur eins drucken. Aber ich glaube das ist bei mir irgendwie mit Kanonen auf Spatzen geschossen, weil ich das nur alle paar Tage mal machen würde. Meist nehme ich auch Fensterumschläge.
Angeal
Guru
Verfasst am: 23.09.2011 [15:45]
Wir haben für Adressetiketten P-Touch Netzwerkprinter stehen. Die sind echt gut icon_smile.gif

Aber wir hauen auch einiges an Etiketten raus icon_wink.gif Beste Grüße
Angeal
----------------------------------
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und unterstreichen nur meine Individualität.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 25.09.2011 [18:46]
Hallo nettec,
es gibt auch Rechnungspapier mit integrierten Klebeetiketten. Dazu würde man nur das Adressfeld komplett daneben kopieren in einer Vorlage. Hier1 und Hier2 ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
m.schwarz
Amateur
Verfasst am: 27.09.2011 [11:29]
Gibt das bei einer Vorgehensweise wie beschrieben (Kopierte Vorlage) nicht Probleme mit dem Rechnungsarchiv?
Da stehen dann nachher nur noch die Etiketten drinne?!?

ms

Edit: Typo [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.2011 um 11:30.]Gruß, M.Schwarz

Plexiglas, Stegplatten, Dibond, Forex
-------------------------------------------------
www.REXIN-SHOP.de ****** www.facebook.com/Kunststoffhandel
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 27.09.2011 [13:13]
Hallo ms,

das ist ein interessanter Hinweis. Beim erneuten Druck würde in diesem Fall die PDF im Archiv-Ordner mit dem Etikett überschrieben. Hier wäre es notwendig, zuerst das Etikett und dann die Rechnung zu drucken. Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.
freakyöko
Neuling
Verfasst am: 03.01.2012 [15:32]
Mich würde mal interessieren, was das genau für Etikettenpapier ist was Samm beschrieben hat.
Wie ich das kenne ist es doch damit immer so eine Sache. Das ist doch dann gelasert und verblasst nach einer Weile (wird blau und dann immer heller). Wenn ich soetwas kaufe ist es doch aber nicht gerade sehr sinnvoll, oder?
In meinem Fall würde das Papier, wenn es einmal bestellt ist, mehrere Monate durchhalten müssen und das auch bei Hitze.

Warum gibt es hierfür keine anderen Alternativen?
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 03.01.2012 [16:37]
Genau verstehe ich nicht warum Du Haltbarkeitsbedenken bei Etiketittendruck hast gegenüber Rechnungsdrucke. Aber lasse dir doch mal GratisTestbogen zukommen. ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
freakyöko
Neuling
Verfasst am: 04.01.2012 [08:32]
Hallo,

sicher, Testbögen wären auch mal eine gute Idee icon_wink.gif
Ich meine nur gehört und gelernt zu haben, dass Etikettendrucker oft den Nachteil haben die Schrift nicht lange halten zu können. Besonders der Einfluss von Licht und Hitze macht das alles schnell vergänglich (warum auch immer, ist aber glaub ich spezieller Tinte geschuldet). Da ich die Etiketten auch benötige um Sachen zu kennzeichnen und bei mir im Lager enorme Hitze etc. herrscht bin ich mir da jetzt nicht so sicher.

Daher stelle ich mir schon die Frage ob ich die Etiketten lieber irgendwo günstig drucken lasse und mir somit evt. ein Desaster erspare.

Kann man Etiketten überall drucken lassen? Geht das auch online?
Scrats
Neuling
Verfasst am: 05.01.2012 [17:47]
Hallo zusammen,

Nun das mit dem Etiketten Drucken via A4 Etiekttenvorlagen ist ja eine sachen. Mich nimmt es nun wunder ob auch Etikettendrucker wie Bsp. Brother QL-570 auch unterstützt werden?

Gibt es eine Möglichkeit, dass wenn die Rechnung gedruckt wird - zeitgleich wenn Konfiguriert - auch ein Etiketten Drucker angesprochen werden kann und die Etikette automatisch mit ausdruckt?

Wenn nicht, währe doch dies eine Sinnvolle Erweiterung?!

Auftrag zu Rechnung --> Rechnung zu Lieferschein --> Druck von Etiketten = Fertig

LG
Scrats
freakyöko
Neuling
Verfasst am: 16.01.2012 [15:13]
@Scrats: dem stimme ich zu...das wäre echt eine sinnvolle Erweiterung icon_yes.gif

Aber dann müsste man ja auch wieder spezielles Papier haben, das die Tinte auch bei Dampf und enormer Hitze gleich bleibt icon_confused.gif
Bis dahin bleibt halt nur die Möglichkeit sich entweder Etiketten mit dem eigenen Drucker zu drucken und sich das Format über den Drucker einzurichten bzw. das Ganze gleich richtig drucken zu lassen.
Hab dafür übrigens eine Druckerei gefunden, die Etiketten in einer ähnlichen Größe wie Flyer drucken.
Was die Beschriftung einzelner Maschinen und Lagerbestände meines Depots betrifft habe ich dort mal einen Versuch gewagt. Mal sehn wie es hält.

orgaMAX Forum hat 4511 registrierte Benutzer, 5441 Themen und 17945 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.25 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr