Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Kleinunternehmer / Netto & Brutto / Rundung in OM

benii
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 19.08.2015 [18:11]
Hallo Ihr Lieben,

ggf. sitze ich nun schon zu lange vor OM und verwirre mich dadurch selber - sind doch die Formulierungen der Rundungsinfos in den Grundeinstellungen der Stammdaten immer schwieriger zu verstehen, je öfter ich sie lese.

Vllt. schaffe ich den gedanklichen Sprung, wenn mir Jemand nochmal einen kleinen, vereinfachten Schubs gibt. Momentan komme ich einfach nicht weiter.

Ich bin Kleinunternehmer. Demnach steht die Preisart in meinen Grundeinstellungen auf Brutto. Rundung wird mit 2 Nachkommastellen angezeigt.
Lege ich Einkaufsartikel mit MwSt.-Satz 19% an und gebe unter Preise meinen Netto-EK an, dann;

  • ..kann ich eine korrekte Netto-Bestellung an meinen Lieferanten senden / zu zahlender Betrag ist dann allerdings rein Netto, ist das richtig so?
  • ..kann ich die Bestellung nicht in eine Eingangsrechnung umwandeln, weil OM dann als Rechnungssumme den Nettopreis einträgt.


Lege ich Einkaufsartikel mit MwSt.-Satz 0% an und gebe unter Preise meinen Brutto-EK an, dann;

  • ..muss ich zuerst auf die Netto-Preise aus der Lieferanten-Preisliste selbst 19% aufschlagen (ergo pro Position), was dazu führt, dass..
  • ..das Gesamtergebnis anders gerundet ist, als später das vom Lieferanten, da dieser erst auf die gesamte Vorgangssumme die USt. aufrechnet.


Es ist zum wahnsinnig werden. Was möchte ich also? Ich möchte:

  • Bestellungen mit Netto-Preisen an Lieferanten versenden
  • Daraus für uns eine Brutto-Eingangsrechnung erzeugen, damit ich damit weiterarbeiten kann


Wie müssen dafür die Einstellungen richtig gesetzt werden? Wie müssen dafür die Artikel korrekt angelegt werden?

Ich danke Euch vielmals.

MfG benii
kulli
Laie
Verfasst am: 23.08.2015 [12:26]
wieso netto ?

Du bist doch Kleinunterhalter - bei Dir gibts nur "brutto" !

Du must nur die vereinnahmten Steuern nicht an die Allgemeinheit abführen.

Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 23.08.2015 [22:11]
Hallo benii,
die von dir beschriebene Problematik gibt es nur aus Sicht des Kleinunternehmers ohne größere Bedeutung.
Mein Vorschlag: erstelle Eingangsrechnung und ändere den Betrag ab in den tatsächlichen Bruttobetrag des Lieferanten.

Unter > Stammdaten > Meine Firma > Einstellungen > Art der Rundungen in den Vorgängen kannst du die Info gut erklärt lesen.
۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage