Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Namenszusatz nicht nur bei Firmen

theo.schoeberl
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 05.03.2013 [20:51]
Wir haben mehrere Kunden, die neben dem Namen noch einen Zusatz führen (z.B. Hans Müller, Physiopraxis Schwabing). Teilweise wird der Zusatz für eine unkomplizierte Zustellung der Post sogar benötigt. Wäre es möglich, dies in der nächsten Version zu berücksichtigen? ----------
http://www.tssystems.de
ricgra
Amateur
Verfasst am: 05.03.2013 [23:45]
wenn es sich in deinem Fall um um eine Physiopraxis handelt, dann reden wir doch nicht von einer Privatperson, sondern auch um eine Firma.
theo.schoeberl
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 06.03.2013 [09:48]
Sorry, aber rein rechtlich handelt es sich hier um keine Firma. Wikipedia sagt richtigerweise dazu: Zur Führung einer Firma sind nach deutschem Handelsrecht nur Kaufleute berechtigt. Andere Gewerbetreibende können eine Geschäftsbezeichnung führen. Ein solches Handelsgewerbe muss in das Handelsregister eingetragen werden. Die Eintragung hat für die Firma jedoch lediglich deklaratorische Bedeutung. Die Firma muss als Zusatz in jedem Fall die Rechtsform oder den Kaufmannszusatz beinhalten (vgl. §§ 17 ff.Vorlage:§§/Wartung/juris-seite HGB).

Damit ist nicht jede Privatperson, die z.B. den Zusatz Physiopraxis trägt mit einer Firma gleichzusetzen und wird bei uns z.B. im Vergleich zu einer eingetragenen Firma erst nach drei Lieferungen auf Rechnung beliefert! ----------
http://www.tssystems.de
mercury
Amateur
Verfasst am: 09.03.2013 [10:12]
[Besserwissermodus] "Firma" bezeichnet ja einen Namen eines Unternehmens. z.B. "Fantasia Gedankenleistungen GmbH" und weist idR auch auf eine Geschäftsform eines Unternehmens hin".Auch bei der von Dir beschriebenen "Physiopraxis" handelt es sich um ein "Unternehmen", einen Gewerbebetrieb, aber in Verbindung mit dieser "Geschäftsbezeichnung" jedenfalls nicht um einen "Privatkunden" wie er wohl von OrgaMax an dieser Stelle unterschieden werden soll.

Ich denke OrgaMax meint an dieser Stelle mit Firma/Privat eher die Unterscheidung zwischen Endverbaucher und Gewerbetriebendem.
[/Besserwissermodus]

Und unabhängig von der Diskussion über "Firma" oder "nicht". Ich mache es in solchen Fällen in denen ich 2 Adresszeilen benötige immer so, dass ich einfach den Adressdatensatz auf "Firma" umswitche (Vor und Zuname kommt dann ins Feld Firmenname). Sofern Du diese Auswahl Firma/Privat nicht zwingend an anderer Stelle für eine Selektion benötigst (Man kann ja auch noch Kundengruppen zuweisen) ist das doch ein praktikabler Workaround, denn es hat ansonsten keinen Einfluss auf andere Aspekte.

Ich finde aber auch, dass es übersichtlicher wäre, wenn der "private" Kundendatendsatz ebenfalls eine 2.te Adresszeile hätte. --------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
theo.schoeberl
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 13.11.2013 [15:37]
Hallo mercury,

ja, so praktiziere ich das auch schon seit Jahren bei Namenszusätzen.

Kann aber doch nicht sein - es gibt immer mehr Kleinunternehmer, die keine Firma haben und da darf es doch kein Problem sein, dieses Attribut (welches ja in der Privatadresse scheinbar nicht genutzt wird) im Dialog zur Eingabe bei einer Privatadresse zur Eingabe mit anzubieten.

Ein Namenszusatz ist doch auch hier ganz normal - und trotzdem ist es keine Firma!

Evtl. müssen hier mal einige nachlesen, was Firma überhaupt bedeutet ...
Ein bürgerlicher Name und eine Geschäftsbezeichnung - die ich natürlich in Orgamax nicht eingeben kann - machen noch keine Firma!

Und ich würde auch weiterhin gerne dahingehend unterscheiden! ----------
http://www.tssystems.de
Mausko
Amateur
Verfasst am: 13.11.2013 [15:49]
Eine andere denkbare und vorkommende Nutzung ist eine abweichende Lieferadresse mit c/o Müller ect....
theo.schoeberl
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 06.01.2014 [00:55]
Gibt es zu diesem Thema evtl. schon eine Vorstellung/Antwort seitens deltra?

Danke! ----------
http://www.tssystems.de
Thorsten
Laie
Verfasst am: 09.01.2014 [14:38]
Diesen Eintrag hatte ich gar nicht gefunden. Das passt irgendwie zu meiner Frage bezüglich Adressfelder für Privatkunden.
Dann bin ja doch nicht der Einzige mit diesem Problem und schließe mich hier mal an: Es wäre schön, wenn es bei Privatpersonen neben "Name" auch so etwas wie "Namenszusatz" und generell bei "Straße" noch "Adresszusatz" oder so etwas geben würde.
Beide Felder müssten dann aber bitte auch im Versanddatenexport berücksichtigt werden.

Danke und viele Grüße
Thorsten
theo.schoeberl
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 09.01.2014 [15:15]
Funktioniert aber im Grunde recht gut, wie weiter oben von mercury beschrieben.
So machen wir das auch - insbesondere bei Lieferung an eine Packstation.
Du musst nur darauf achten, dass die Adresse auf Firma bleibt; sonst steht - zumindest bei uns - der Zusatz über dem Namen!

Dennoch wäre es toll, wenn das Ganze ohne Trick17 funktionieren würde.
Was mir persönlich auch nicht so gut gefällt ist bei Privatpersonen die Anrede in der Anschrift.

Müsste man mal abfragen, wie das der Rest der Anwender sieht.
----------
http://www.tssystems.de
Thorsten
Laie
Verfasst am: 20.01.2014 [12:26]
Hallo,
etwas ist mir zu dem Thema noch aufgefallen:
Das mit dem "Namenszusatz" bei "Firma" hat einen entscheidenen Nachteil:
Das Feld "Namenszusatz" wird nicht mit zur DPD Software Delisprint exportiert! (Zumindest bei mir nicht.)
D.h. Statt
Firmenname: "abc"
Namenszusatz: "xyz"
...
steht nur noch "abc" auf dem Versand-Aufkleber und das kann zu Schwierigkeiten führen. Wir haben nämlich oft den Fall, das Privatkunden eine geschäftliche Lieferanschrift angeben, bei der sowohl Firma als auch Name des Bestellers auf dem Aufkleber stehen müssen.
Das war es nämlich, warum ich von dieser Lösung wieder weg bin und allen bei uns gesagt habe, es so nicht zu tun.
Gelöst haben wir es zumindet beim Personennamen mit dem Anlegen eines "Ansprechpartners".
Der wird schön exportiert und die Adresse stimmt auch auf der Rechung.
Ist alles ein wenig kompliziert, aber funktioniert in der Kombination Firma und Ansprechpartner.

Wir planen übrigens in den nächsten Wochen, die Bestellungen aus dem Shop automatisch über die Webshop-Schnittstelle in Orgamax einlesen zu lassen.
Mal schauen, wir die Schnittstelle solche Adressen anlegt.

Viele Grüße
Thorsten

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage