Support

Forum

Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Mahngebühren auf 8607 (SKR03), wie Konto anlegen?

Mike
Guru
Themenersteller
Verfasst am: 12.04.2016 [23:54]
Hallo zusammen,

meine Steuerberaterin möchte gerne die erhaltenen Mahngebühren auf 8607 (SKR03, Andere Nebenerlöse) gebucht haben. Nun existiert das Konto bislang nicht in orgaMAX. Wie kann ich das erstellen? Kann ich dafür das 8600'er kopieren und den Namen ändern?

Danke,
Mike
Angeal
Guru
Verfasst am: 13.04.2016 [10:10]
Würde ich einfach spontan auch so machen. Was spricht dagegen?
Beste Grüße
Angeal
----------------------------------
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und unterstreichen nur meine Individualität.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 13.04.2016 [10:43]
Für die Mahngebühren die Du einem Kunden berechnest zahlst Du keine USt., weil sie umsatzsteuerlich nicht als Entgelt für eine besondere Leistung anzusehen sind. Ertragssteuerlich sind die Mahngebühren als Einnahmen zu erfassen.
Dennoch würde ich zur Kopie z.B. Konto 8110 mit Zuordnung Kennziffer 48 Position UVA Steuerfreie Umsätze empfehlen und nicht Konto 8600, da sie nirgends in der USTVA erfasst werden.

Erfrage die gewünschte Kennziffer zur USTVA am besten bei der Steuerberaterin und berichte. ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
lok
Amateur
Verfasst am: 25.04.2016 [09:10]
Orgamax bucht doch die Mahngebühren automatisch auf das Konto 8200 - Erlöse bei Umsatzsteuerfrei ( Verkauf), ohne den MWSt- Satz zu speziefizieren (d.h. 0%). Ich würde dieses Konto kopieren, denn da sind die Positionen 48 (Zeile 24) in der UStVA und 103 EüR schon vorgegeben. So hat dann alles seine Richtigkeit.

orgaMAX Forum hat 4529 registrierte Benutzer, 5459 Themen und 17957 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.16 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 5 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr