Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Differenzbesteuerung Hinweistext auf der Rechnung

rossi
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 29.07.2017 [11:11]
Hallo,
versuche gerade Orgamax zu testen und scheitere an der korrekten Rechnungserstellung.
Wir verkaufen 90% der Waren mit 19%, die anderen 10% sind Waren die der Differenzbesteuerung unterliegen. Wir machen aber eine Gesamtdifferenzbesteuerung, d.h. wir kaufen Posten unter 500EURO und verkaufen die Artikel dann wieder einzeln mit 0% (§25a) weiter, so entstehen Rechnung die sowohl Artikel mit 19% als auch mit 0% enthalten.
Die differenzbesteuerten Artikel haben bei Artikeldetails den MWST-Satz 0,00% und unter Sonstiges im FIBU Erlöskonto bei 0% das 8029 Konto. Beim Kontenplan habe ich bei dem Konto einen TEXT unten bei "Text auf Rechnung" hinein geschrieben.
Wie bekomme ich diesen Text auf die Rechnung, habe schon alles versucht, auch den Textbaustein "M_VATFREETEXT" habe ich bei Rechnungsvorlage_01 im Schlusstext eingefügt und den Haken bei standardmäßig verwenden gesetzt.

Die Differenzbesteuerungsvorlage von Orgamax können wir nicht anwenden, da wir keine Einzeldifferenzbesteuerung machen, bzw. wissen wir den Einzelpreis ja nicht, da wir nur Posten kaufen.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Gruß André


Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 31.07.2017 [09:18]
Differenzbesteuerung Gesamtdifferenz
Haufe
Wenn Sie sich für die Besteuerung nach der Gesamtdifferenz entschieden haben, müssen Sie das einheitlich für das gesamte Kalenderjahr tun. Dabei müssen Sie zwingend alle Gegenstände mit einem Einkaufspreis von bis zu 500 EUR einbeziehen. Sie müssen auch alle Warengruppen einbeziehen.
Bei aller Recherche und Betrachtung der Realität sehe ich -über OrgaMAX hinaus blickend- keine Möglichkeit wie man das für einzelne Artikel überhaupt sinnvoll bewerkstelligen kann. Man wird demnach gezwungen, diese Gegenstände zusammen wiederverkaufen, sonst eine unmögliche Sysphusarbeit Einzelartikel aus 500 € zu buchen.
Besser wohl jeden Artikel beim Einkauf schon einzeln auflisten. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 31.07.2017 [09:31]
<M_VATFREETEXT> ist schon richtig Sobald Du in der Eingabemaske die Position markierst > Weitere Funktionen > Differenzbesteuerung zu Artikel einfügen ... erfolgt auf Positionshöhe ein Eintrag.
Du kannst im Schlusstext auch den Code einfügen. Dabei muss die Auftragsart manuell zuvor mit Differenzbesteuerung angelegt sein.
<M_VATFREETEXT><!if <M_ORDERCATEGORY>="Differenzbesteuerung" then "Positionen mit 0 % MWST unterliegen der DIFFERENZBESTEUERUNG nach § 25 UStG: MWST Ausweisung und Vorsteuerabzug nicht möglich!" else "" !> ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
rossi
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 01.08.2017 [06:34]
Hi Samm,

ich habe das Problem erkannt und es liegt darin, dass man keine 19% und 0% Artikel gleichzeitig in der Rechnung haben kann und den Text M_VATFREE ausgeben kann. Die Differenzbesteuerung wie es Orgamax vorgibt greift bei mir nicht, wir gesagt wir benötigen Gesamtdifferenzbesteuerung und nicht einzeln.
Habe ich eine Rechnung mit einem oder mehr Artikel die ich nur auf 0% setzte und als Erlöskonto 8029 eingebe, erscheint der Text unten. Habe ich in der Rechnung nur einen Artikel oder die Versandkosten mit 19% erscheint der Text NICHT.
Dafür brauche ich eine Lösung.
Am besten Wäre es irgendwas zu schreiben wie "if erlöskonto 8029 then text xyz", oder "if Artikelnummer xyz then text xyz (wenn es die Möglichkeit gibt einen Artikel einen Hinweistext zuzufügen?)" aber ich werde da nicht schlau.

Für weitere Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar!
Gruß
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 02.08.2017 [13:32]
Hallo User,
Bei mir klappt die differenzierte Ausweisung von Artikeln mit verschiedenen Erlöskonten (0 % Diffrenzbesteuerung auf 8220 und Erlöse mit 19 % auf 8400) auf Anhieb.
Zudem wird auf Positionsebene im Artikelbeschreibungstext nochmals auf den Artikel, der der Differenzbesteuerung unterliegt hingewiesen. Sehe kein Problem. Siehe auch meinen Code.


۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 02.08.2017 [13:43]
Vielleicht blendest Du die Spalte MWST Dir in die Eingabemaske der Rechnung mit ein (Rechtsklick > Spalten definieren...). damit kannst Du selbst Artikel wieder mit 19 % MWST ausweisen.
Also verstehe bis jetzt nicht Dein Problem so recht. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
rossi
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 02.08.2017 [23:20]
Hi,
also so wie ich das sehe, machst Du ja eine Einzeldifferenzbesteuerung, d.h. du machts rechts klick auf den Artikel in der Rechnung und dann "Differenzbesteuerung zum Artikel hinzufügen.." oder?`dazu musst du ja den Einkaufpreis angeben, den wir ja nicht haben, da wir eine Posten kaufen.
Bei uns erhält der Artikel 0% und Differenzbestuerung. Haben wir nur 0% Artikel klappt der Hinweis, kommt ein 19% Artikel hinzu kommt kein Hinweis mehr auf der Rechnung, siehe Bilder.
rossi
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 02.08.2017 [23:20]
und noch ein Bild
Dateianhang: text4.jpg
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 03.08.2017 [11:04]
Hallo rossi,
Für Gegenstände mit einem Einkaufswert von nicht mehr als 500 EUR kann wahlweise die Umsatzsteuer nach der Gesamtdifferenz ermittelt werden. Die Umsatzsteuer wird dann aus dem Unterschiedsbetrag berechnet, der sich aus der Summe der in einem Jahr erworbenen und verkauften Wirtschaftsgüter ergibt.

Entsprechend muss die Summe der einzelnen Verkaufsartikel dem Gesamteinkaufswert entsprechen. Dementsprechend muss ein Artikel mit Einkaufswert angegeben werden. Die Höhe des einzelnen Einkaufswert ist dabei irrelevant. Die Summe aller einzelner Einkaufswerte muss nur dem tatsächlichen Einkaufswert entsprechen.

Der Verkauf des Gesamtpakets erfolgt innerhalb eines Kalenderjahres.

Tipp:
Z.B. Lege alle Artikel eines Gesamtpaketes im Einkaufswert zu 490 € in einem Auftrag an. Achte, dass die Summe der einzelnen Einkaufswerte z.B. 490 € beträgt. Dann kannst Du Einzelartikel aus dem Gesamtpaket verkaufen. So hast Du eine Übersicht über die Differenzbsteuerung nach Gesamtdifferenz.
Läßt sich schon korrekt abbilden. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 03.08.2017 [18:46]
Die differenzbesteuerten Artikel haben bei Artikeldetails den MWST-Satz 0,00% und unter Sonstiges im FIBU Erlöskonto bei 0% das 8029 Konto. Beim Kontenplan habe ich bei dem Konto einen TEXT unten bei "Text auf Rechnung" hinein geschrieben.

Gehe bitte den Standardweg über Vorgang > Eingabemaske > Weitere Funktionen > Differenzbesteuerung ohne die Artikel im Artikelstamm mit 0 % MWST anzulegen.
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.2017 um 19:55.]۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4296 registrierte Benutzer, 5232 Themen und 17337 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.86 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 1 registrierter Benutzer.
Heute waren bereits 17 registrierte Benutzer online.

Benutzer: MarioStuck

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage