Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Ein einziger Nummernkreis für alle Belegarten?

Collingtransporte
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.10.2012 [14:06]
Leider hat die Suchfunktion mich nicht weitergebracht:

Besteht die Möglichkeit eine identische oder gleiche Nummer für Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen zu vergeben? Also ein einziger Nummerkreis für alle Belegarten?

Es ist für uns ziemlich umständlich das Orgamax für jede Belegart einen eigenen Nummerkreis führt. Zurzeit ändern wir die Lieferschein- und Rechnungsnummer manuell auf die Auftragsnummer um...
ricgra
Amateur
Verfasst am: 16.10.2012 [23:40]
was soll das denn bitte für einen Sinn machen??
mswaltrop
Laie
Verfasst am: 17.10.2012 [09:39]
Bei den Rechnungsnummern schreibt der Gesetzgeber vor, dass diese fortlaufend vergeben werden müssen.
Collingtransporte
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 17.10.2012 [10:29]
Der Sinn ist einfach: Auftrag, Lieferschein und Rechnung haben dieselbe Nummer - eine einheitliche fortlaufende Nummer! Oder so: alle Nummerkreise zählen Identisch. Und das unabhängig in welcher Reihenfolge ich z.b. die Rechnung schreibe, bleibt die Beleg-Nr. von Auftrag bis Rechnung gleich.

Aktuell lege ich einen Auftrag an, generiere einen Lieferschein und schreibe anschließend ne Rechnung. Alle drei Belege bekomme eine komplett eigne Nr. zugeordenet entsprechend ihres eigenen Nummerkreises. Und das ist Mist...

Ruft der Kunde an, sollte es egal sein ob er mir die Lieferschein, Auftrags- oder Rechnungsnummer nennt...
In Version 10 gab es wohl ne Möglichkeit ne Auftragsnummer durchgehend auf allen Belegen anzuzeigen. Das brachte aber nicht viel, das diese nur auf den Belegen angezeigt wurde. Leider machen das die Wettbewerber deutlich besser...

@mswaltrop: Fortlaufende Rechnungsnummer haben ja mit identischen Nummerkreise für alle Belege nichts zutun. Oder nummerierst du so: Auftrag 0001, Lieferschein 0002, Rechnung 0003, Auftrag 0004 etc. icon_wink.gif [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.2012 um 10:36.]
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 17.10.2012 [10:57]
Hallo,

ruft der Kunde an, musst du ab orgaMAX 12 nur oben in der Suche die Vorgangsnummer eingeben, die er dir nennt. (Dafür oben in der Suche "Suche Vorgangsnummer" einstellen.)

Schon findest du alles was du brauchst. Es reicht sogar, wenn du nur Teile dieser Nummer eingibst. Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 18.10.2012 [08:16]
Hallo Collingtransporte,

generell ist es schon möglich, ALLE Vorgangangsnummern identisch zu halten.
Über die Nummernkreise muss dazu zuerst ein identischer Startwert für alle Vorgänge vergeben werden.
Das würde allerdings bedeuten, dass Du zu jedem Auftrag direkt einen Lieferschein und eine Rechnung erstellen müsstest. Teil-/ Sammelrechnungen oder -Lieferscheine wären somit nicht möglich, weil dadurch die Nummmernkreise auseinanderlaufen würden. Also ist dies in der Realität so auf Dauer nicht umsetzbar.

Über die Variablen
<P_ORDNERO> und
<P_DELNO>
kannst Du im Einleitungs- oder Schlusstext zumindest Auftrags -und Lieferscheinnummer darstellen.
Außerdem gibt es eine Rechnungsvorlage gruppiert nach Lieferscheinnummer. Mehr Informationen zu unseren Onlinevorlagen findest Du hier: Link
Vielleicht hilft Dir das ja weiter. Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.
ricgra
Amateur
Verfasst am: 18.10.2012 [23:59]
"Collingtransporte" schrieb:

Der Sinn ist einfach: Auftrag, Lieferschein und Rechnung haben dieselbe Nummer - eine einheitliche fortlaufende Nummer! Oder so: alle Nummerkreise zählen Identisch. Und das unabhängig in welcher Reihenfolge ich z.b. die Rechnung schreibe, bleibt die Beleg-Nr. von Auftrag bis Rechnung gleich.

Aktuell lege ich einen Auftrag an, generiere einen Lieferschein und schreibe anschließend ne Rechnung. Alle drei Belege bekomme eine komplett eigne Nr. zugeordenet entsprechend ihres eigenen Nummerkreises. Und das ist Mist...


An deiner Stelle würde ich mir das nochmal gut überlegen, da du dir damit nur unnötig selbst Probleme ins Haus holst. Was machst du z.B. mit Sammelrechnungen aus mehreren Lieferscheinen?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Steuerberater dir auch davon abraten würde, die Rechnungsnummern ständig manuell abzuändern.headbang.gif

Ganz ehrlich: 99% aller Unternehmen arbeiten so, dass die Nummernkreise der einzelnen Belegarten unabhängig zu den anderen hochzählen. Wir haben für jede Belegart einen eigenen Prefix im Nummernkreis und können daher an der Nummer schon erkennen, um welche Belegart es sich handelt.
Collingtransporte
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 23.10.2012 [10:07]
@ Wiggum: Danke, für die qualifizierte Antwort. Damit kann ich wenigstens was anfangen. Alles andere waren ja leider nur Änderungsvorschläge für unsere Geschäftsprozesse anstatt auf die eigentliche Frage einzugehen.

@ ricgra: Das ist Quatsch und hat keinen Aussagewert. Ich habe schon in vielen Unternehmen gearbeitet und war für die Rechnungstellung verantwortlich. Und hab dort sehr oft EDV-Systeme angetroffen, die einen einheitlichen Nummernkreis für alle Belegarten benutzten. Die Wettbewerber von Orgamax bieten diese Funktion ja zum Großteil.
Der Steuerberater interessiert sich nur für Rechnungsnummern, die für ihn lediglich fortlaufend und lückenlos sein müssen. Die anderen Belegarten sind für ihn trivial.
Einzig der Vorschlag mit dem Präfix eine Überlegung wert.
StefanKlimek
Neuling
Verfasst am: 30.11.2016 [16:39]
Wir stehen vor dem gleichen problem! Seit 15 jahren ist die Rechnungsnummer=Auftragsnummer. Jetzt mit OrgaMAX müssen wir mit verschiedenen Nummern zurecht kommen, das ist nervend.

Gibt es eine Möglichkeit, das wenn wir eine Rechnung aus dem Auftrag erzeugen, diese Auftragsnummer als Rechnungsnummer vergeben wird? Fuck the System, wenigstens ein bischen....
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 30.11.2016 [21:34]
Abwägend wurde das für und wider diskutiert. Hotzenplotz hat es bereits auf den Punkt gebracht.

"StefanKlimek" schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit, dass wenn wir eine Rechnung aus dem Auftrag erzeugen, diese Auftragsnummer als Rechnungsnummer vergeben wird?

Das will ich gar nicht wiederholend aufgreifen. Ihr könntet relativ einfach im Ausdruck jeder Vorlage ein R- oder A- vor die Ziffern setzen. Alles andere bedeutet an alten und falschen Gewohnheiten festhalten wollen und den Gesetzgeber mit seinen Vorschriften aussen vor zu lassen.
Fortlaufende RG Nummern sind nun mal Pflicht! Ob das "nervt" ist von null Belang und zeugt von null Sachverstand für die Materie!
۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage