Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Unterschiedliche Steuersätze

FSPE
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 03.04.2014 [10:36]
Ich habe gerade angefangen testweise mit OM zu arbeiten. Ich benötige die Möglichkeit in den Aufträgen/Rechnungen verschiede Steuersätze mit entsprechenden Schlusstexten anzuzeigen.

Ich habe einen Artikel mit 19 % Mwst. und einen anderen mit 0 % (Eröse aus im anderen EG-Land steuerpfl. sonst. Leist., für die der Leistungsempfänger die Umsatzst. schuldet).

Mein Kunde ist eine dänische Firma. Da wir grenzüberschreitend fahren, muss ich nun den deutschen Teil inkl. 19 % Mwst. ausweisen und den dänischen Teil der Strecke eben als 0 % (Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers).

Die Rechnung sieht von den Positionen her soweit ok aus. Allerdings wird mir lediglich die Mwst-Höhe zu den 19 % angezeigt. Es fehlt aber der Hinweis auf die Steuerschuldnerschaft. Ich habe hier ja auch schon etwas im Forum gelesen und eigentlich sollte dort ja automatisch der VATFREETEXT angezeigt werden. Wird er bei mir aber nicht. Daher habe ich das gelöscht und im Schlusstext eben "Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers". Aber auch das erscheint nicht.

In meinem bisherigen Programm konnte ich die Steuersätz umbenennen und ein anderes Kürzel eintragen, welches auch auf der Rechnung stand. Auf dieses Kürzel habe ich dann eben den Schlusstext bezogen.

Gibt es hier irgendeine Möglichkeit das einzustellen?

Anbei ein Screenshot von einer Rechnung sowie den erweiterten Einstellungen der Rechnung.

In meinen Firmeneinstellungen habe ich das Konto auch entsprechend ausgewählt und im Artikel, der 0% Steuer hat, habe ich das Konto 8036 entsprechend ausgewählt. Laut Kontodetails ist dort auch der entsprechende Satz hinterlegt. Er taucht nur nicht auf der Rechnung auf. Ich brauche das aber.

Hoffe, mir kann jemand helfen.
Dateianhang: Rechnung, Steuer.jpg
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 03.04.2014 [22:34]
Anleitung zu Abweichende Erlöskonten siehe bitte hier

Das abweichende Erlöskonto würde ich nur dann in > Stammdaten > Meine Firma anwählen, wenn das wirklich die Standardeinstellung bleibt und kein anderer Fall so schnell auftritt. Grund man sieht es nicht in der Auswahl und muß sich auf "Standard" verlassen können.

Wichtig: Als Anfänger wähle jetzt unter > Rechnung > Erweitert > Sonstiges erst mal alle 3 Zeilen aus.

Nicht einfach auf die erste Zeile achten, sondern auf die Zeile, die die Anzahl der Positionen ausgibt, auf die die Nettorechnung basiert!



Wie Du siehst, werden EU Rechnungen nicht auf Artikelebene sondern auf Rechnungsebene mit einem Klick eingestellt. Die Variable <M_VATFREETEXT> muss im Schlußtext stehen. Sie liefert den entsprechenden Satz.

Optional kann seit Orgamax 2014 das abweichende Erlöskonto schon unter Kunde eingestellt werden. Das würde ich Dir empfehlen.
In Deinem Bild sieht man, daß Du nur auf Positionesebene und nicht unter > Rechnung > Erweitert > Sonstiges die MWST auf null gesetzt hast. Dadurch passiert nichts. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
FSPE
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 04.04.2014 [10:17]
Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Leider löst das mein Problem nicht, da die gesamte Rechnung dann netto ist. Es handelt sich hier nicht um eine EU-Warenlieferung, sondern um Fahrleistungen (Flughafentransfer).

Mein Kunde muss 19 % Mwst für den deutschen Streckenanteil bezahlen. Für den dänischen Teil der Strecke gilt "Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers". Daher muss ich das getrennt ausweisen.

Das was du beschrieben hast, habe ich bereits alles probiert. Anscheinend läßt OM nur eins von beiden zu. Ich will aber nicht 2 Rechnungen schreiben müssen jedes mal. (Eine für den deutschen Teil, eine für den ausländischen Teil).

In meinem aktuellen Programm konnte ich das auch ohne Probleme so einstellen. Habe mal ein Bild angefügt, wie es aussehen muss.
(ich habe hier sogar die Möglichkeit eigene Kürzel für Steuersätze zu vergeben und diesen dann ein entsprechnedes Konto zuzuweisen. Daher steht "EB" als 0 %-Steuersatz und ich kann mich im Steuerschuldnerschaft-Text auf das Kürzel beziehen)

Würde mich über weitere Antworten freuen. Wenn sich das einfach nicht einrichten lassen kann in OM, dann muss ich halt was anderes suchen, aber brauche hier nicht mehr rumzuprobieren.

Danke!
Mausko
Amateur
Verfasst am: 04.04.2014 [11:26]
Hallo,
das einzige, was mir daszu einfallen würde, wäre ein individuelles Feld in den Artikel mit 0% Mwst. einzufügen. Das richtige Erlöskonto kannst Du dort ja einstellen.
Ich hab das mal im Demomandanten nachgestellt.

Dateianhang: ORga.gif
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 05.04.2014 [00:12]
Der Hinweis von Mausko mit dem abweichenden Erlöskonto des einzelnen Artikels geht nicht bei ISTversteuerung. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage