Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

orgaMAX 14: Version 14.00.09.101

Urmel
orgaMAX-Team
Verfasst am: 24.09.2014 [13:31]
Hallo zusammen,

wir haben soeben die Version 14.00.09.101 als Online-Update aktiviert. Folgendes wurde geändert:

Änderungen und Erweiterungen
  • Es ist nun möglich Eingangsrechnungen über 0 € zu erfassen.
  • Neue Ereignistypen werden jetzt auch in den Tabellenmenüs angezeigt.
  • In weiteren Suchfunktionen werden nun vor- und nachgestellte Leerzeichen ignoriert.
  • In den manuellen Buchungen wurde die Kontoauswahl bei eingestelltem SKR04 nicht sortiert.
  • Beim "Einkaufspreise zu Artikeln"-Import wird nun bei nicht vorhandener Zuordnung der 1. Lieferant übernommen.
  • Import Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten über OutlookSync vereinfacht.
  • In den Auswertungen "Kosten- und Erlösarten" ließ sich der Detailbereich u. U. nicht öffnen, wenn Umlaute verwendet wurden.
  • Es ist nun auch möglich bei Splittbuchungen in Zahlung Bank/Kasse das Datum zu ändern.


Fehlerkorrekturen
  • Bei der Ermittlung der zu tätigenden Lastschriftenjobs konnte es vorkommen, dass mehr Jobs angezeigt wurden als tatsächlich benötigt wurden.
  • Der Artikelbereich wurde nach dem Import von Webshopartikeln nicht aktualisiert.
  • U.U. wurden für jeden Webshopvorgang zu einem Kunden immer eine neue Bankverbindung angelegt.
  • U.U. wurde der letzte Pfad der Elsterzertifikatsdateien nicht gespeichert.
  • Bei Verwendung von Konten des innergemeinschaftlichen Erwerbs / §13b wurde in den Zahlungsdetails der Steuerbetrag u.U. nicht korrekt angezeigt.
  • Es konnte vorkommen, dass Datensätze, die von einer 64Bit Outlook-Version synchronisiert wurden, nicht geöffnet werden können.
  • Die nächste zu erstellende Abschlagsrechnung konnte u.U. laut gepl. Rechnungsdatum die falsche sein.
  • Im Erinnerungsfenster wurde die Fälligkeit nicht richtig angezeigt.
  • Bei der Online-Poststelle konnte man die Verwendung des Faxes nicht mehr deaktivieren wenn diese aktiviert worden war.
  • Kalendereinträge konnten u.U. nicht mehr verschoben / gespeichert werden.
  • U.U. konnte es vorkommen, dass die Erinnerungsfunktion bei Aufgaben nicht mehr funktionierte.
  • Bei manuellen Buchungen wurde der Nettobetrag nicht korrekt gesetzt, wenn kein Steuerschlüssel gewählt war.
  • Es war unter Umständen möglich, dass bei dem "Einkaufspreisen zu Artikel"-Import schon vorhandene Import-Informationen überschrieben wurden.
  • Es konnte u.U. vorkommen, dass die Schriftgröße der Artikelbeschreibung nach einem Artikelimport vergrößert wurde.
  • Bei sehr hohem offenen Saldo konnte es in der Kundenliste zu einer Fehlermeldung kommen.
  • Kalenderserien konnten nicht mehr umbenannt werden.
  • Der Kalender ließ sich u.U. nicht mehr laden, wenn aus einem Termin heraus die Funktion 'Gehe zu' benutzt wurde.
  • In der Schweizer-Version war es nicht mehr möglich PayPal-Konten abzurufen.
  • Wenn die Erinnerungsanzeige aktiv war wurden neue Einträge nicht direkt angezeigt und bestehende nicht aktualisiert.
  • U.U. konnte es dazu kommen, dass in der Kundenbearbeitungsmaske keine Standard-Bankverbindung mehr ausgewählt werden konnte.
  • Es konnte vorkommen, dass der Newsletter bei einer langsamen Internetverbindung nicht versendet werden konnte, wenn größere Anhänge bzw. Bilder mit dem Newsletter versendet wurden.
  • Bei Rechnungsübersichten im Detailbereich wurden die Überschriften u.U. nicht korrekt angezeigt.
  • Unter Umständen konnte es vorkommen, dass beim Import von Artikeln über Excel 2007 die Formatierung in Form von Zeilenumbrüchen etc. nicht korrekt übernommen wurde.
  • Die Variable P_CUSTORDDATE zeigte bei Rechnungen u.U. nicht das korrekte Datum an.
  • Es konnte vorkommen, dass nach dem Ausführen von OutlookSync der Kalender nicht mehr geöffnet werden konnte.
  • Zugänge zu Anlagegütern konnten über Eingangsrechnungen und Zahlungen auch nach Ablauf der Nutzungsdauer erfasst werden.
  • Die Konten für Anzahlungen zu Umsätzen nach §13b wurden geändert.
  • In der Auswertung "Allgemeine Entwicklung Einnahmen/Ausgaben" wurde die prozentuale Veränderung Gewinn/Verlust im aktuellen Monat u.U. nicht korrekt dargestellt.
  • Bei Privatkunden konnten die SEPA-Mandate u.U. nicht automatisch erzeugt werden.
  • Es konnte vorkommen, dass bei E-Mails, die über die Newsletterfunktion in orgaMax versendet wurden, bei einigen E-Mails Clients die Bilder des Newsletters nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Der Detailbereich bei Eingangsrechnungen wurde u.U. nicht korrekt angezeigt.
  • Buchungen auf Konten §13b wurden u.U. in der Umsatzsteuererklärung in der falschen Zeile ausgegeben.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage