Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Ein Regionsfeld wenn M_INDIVIDUAL leer ist nicht Anzeigen

Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 07.07.2011 [18:29]
Hallo,

Ich will ein Regionsfeld nicht sichtbar haben wenn M_INDIVIDUAL 3 (in diesem Fall) leer ist.
Das ganze Versuch ich im Bestellformular.

vieleicht kann mir bei meinem Problem jemand helfen, ich hab im Forum (Alt und Neu) schon ziemlich alles durchsucht, dort gibt es auch lösungen die bei mir aber aus weiß was ich nicht für gründ nicht klappen.

Also ich habe dies in meinen "ReportbeforePrint" bereits eingetragen

if AVX[' M_INDIVIDUAL3' ] = " then begin
RegionLieferdatum.Visible := false;
LabelLieferDatum.Visible := false;
end
else begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
LabelLieferDatum.Visible := true;
end;

"ReportbeforePrint" wird sofort rot nach dem Kompilieren geht also nicht
Das hab ich auch schon versucht immer nur erste Zeile verändert rest ist wie oben geblieben.

if AVX[' M_INDIVIDUAL3' ] = 0 then begin Kompilieren grün aber in der Vorlage ist Feld noch da

if AVX[' M_INDIVIDUAL3' ] 0 then begin

if (AVX['M_INDIVIDUAL3'] <> 0) then begin

If length (M_INDIVIDUAL3)

und wer weis was ich noch alles Probiert habe bestimmt 15 ferschiedene variationen. Entweder war das Regionsfeld noch da oder das Blatt war ganz weiß und es gab eine Fehlermeldung zugriff auf Orgamax.exe Fehlgeschlagen, lustigerweise wurde da "ReportbeforePrint" immer vorher grün angezeigt.

Vieleicht hat ja jemand ein Idee

PS.:Achso über eine Variabele hab ich es auch schon probiert auch ohne erfolg.

Esiebert
Profi
Verfasst am: 08.07.2011 [08:20]
Hallo Styro10,

an den Lösungen in "ReportbeforePrint" habe ich mich auch versucht und mir die Zähne ausgebissen.
Aber über eine Variable funktioniert es. Ich habe ein Muster als Datei angehängt. Ich hoffe, der Dateianhang klappt, wenn nicht, melde Dich nochmal.

Gruß
Esiebert
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.2011 um 13:00.]Gruß
Esiebert
Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 08.07.2011 [13:00]
Hallo Esiebert,

ich binn bald am verzweifeln

also folgendes eingegeben

begin if length (AVX['M_INDIVIDUAL3']) > 0 then begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
LabelLieferDatum.Visible := true;
Variable2.Visible := true;
Value := 'RegionLieferdatum' + 'LabelLieferDatum' + AVX['M_INDIVIDUAL3'];
end
else begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
LabelLieferDatum.Visible := true;
Variable2.Visible := true;
Value := '';
end;

oder

begin if length (AVX['M_INDIVIDUAL3' ]) > 0 then begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
Variabele2.Visible := true;
Value := 'LabelLieferDatum' + AVX['M_INDIVIDUAL3'];
end
else begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
Variabele2.Visible := true;
Value := '';

end;

und hab auch noch weitere Varianten Ausprobiert aber das Regionsfeld bleibt immer sichtbar.

Doch vielen Dank für deine mühe.

Vieleicht sieht ja einer den Fehler den ich da mache. Hier muß ja nur irgendwo ein punkt oder so fehlen und schon geht nix.
Esiebert
Profi
Verfasst am: 08.07.2011 [13:56]
Hallo Styro10,

bei einer Variablen musst Du kein zusätzliches Label (Lieferdatum) einfügen.
Der Text des Labels ist in der Variablen enthalten. Lösch das Label "Lieferdatum" raus

versuche es so:

begin if length (AVX['M_INDIVIDUAL3' ]) > 0 then begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
Variabele2.Visible := true;
Value := 'Lieferdatum: ' + AVX['M_INDIVIDUAL3'];
end
else begin
RegionLieferdatum.Visible := true;
Variabele2.Visible := true;
Value := '';

end;

Gruß
Esiebert

Gruß
Esiebert
Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 08.07.2011 [14:08]
Hallo Esiebert,

Wenn ich das so übernehme wird direkt "OnCalc" rot.


Gruß
Styro10
Esiebert
Profi
Verfasst am: 08.07.2011 [14:19]
Du hast noch einen Tippfehler bei "Variable" drin (2xmal). Hatte ich eben nicht gesehen Gruß
Esiebert
Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 08.07.2011 [15:33]
Hallo Esiebert,

Tippfehler beseitig, "OnCalc" grün

Regionsfeld immer noch da obwohl M_INDIVIDUAL 3 leer ist.

Also ich hag das jetzt erst mal ab ich muß schlieslich auch noch mal geld verdienen. Wenn ich lust habe probier ich es nächste Woche noch mal.

Ich Dank dir für deine mühe.

Gruß Styro10

Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 11.07.2011 [17:39]
So,
hab mal ein Wochenende mit der Familie verbracht und heute Morgen ist mir dann die Lösung eingefallen.

Ich bin volkommen weg vom Regionsfeld und habe es mit einem Memofeld gelöst.

Dazu muss erst ein Memofeld erstellt werden dazu eine Variabele werden die dann so aus sieht.

Memo3.Lines.clear;
if length(AVX['M_INDIVIDUAL3']) > 0 then Memo3.Lines.Add ('Lieferdatum: ' + AVX['M_INDIVIDUAL3']);
if length(AVX['M_INDIVIDUAL3']) = 0 then Memo3.Lines.Add(AVX['']);


Dies muss bei der "Variable" mit der rechten Maustaste dann unter "? Berechnungen" an klicken und im sich öffnenden Fenter eingegeben werden.

Mann muss dies natürlich an seine Gegebenheiten Anpassen. Einen nachteil hat die sache da ja (wie in meinem Fall) Zwischen dem Wort "Lieferdatum:" und dem angezeigtem Datum etwas Platz seien sollte ( abstand wie in darüberligenden Regionen) muss etwas experimentirt werden und dahinter entsprechend fiel Leerzeichen eingefügt werden. ( deswegen ist hinter dem Wort "Lieferdatum:" auch sofiel abstand bis zum ' Zeichen)

Darauf gekommen bin ich auch über den Beitrag im Forum

if Anweisung im Rich Text-Editor

Viel Spass beim Ausprobieren

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 2 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage