Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Schriftgröße hält sich nicht an Standard

Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 13.01.2012 [13:07]
Hallo,

ich habe folgendes Problem wenn ich in der Druckansicht den Standardtext der hinterlegt ist ändere, wird dieser in der Schriftgröße 9 Angezeit obwohl in den Grundeinstellungen Schriftgröße 10 eingestellt ist. Ebenfalls ist im Vorlagen Desinger die Schriftgröße für diese Felder auf 10 Eingestellt. Mann muß dann wieder in denn Texteingabefeld zurück und denn Text makieren und auf 10 einstellen. Das nerft. Dies ist manchmal beim Schlußtext machmal im Einleitungstext wird der Hintelegte Standardtext verwendet wir dieser in 10 Angezeigt.

Gibt es eine Lösung dafür oder ist dies ein bug.

Gruß Styro
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 13.01.2012 [23:12]
Wie oft habe ich Ihren Text gelesen, um Sinn und Rechtschreibfehler zu verdauen?

Die Größenänderung wird nicht durch die Ziffer allein geändert, sondern der Textanteil der formatiert werden soll, muß gleichzeitig auch blau markiert sein. Das erreichen Sie mit der Maus und dem Drüberfahren. Andernfalls passiert das was Sie schreiben: nichts

Formatiert wird nur das, was gleichzeitig markiert ist. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Styro10
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 17.01.2012 [11:03]
Hallo noch mal,

wenn ich in anderen Programmen in den Standarteinstellungen eine Schriftgröße festlege dann wird diese auch übernommen und wird dann Standardmäßig in dieser Schriftgröße geschrieben.

Ich habe im Programm Orgamax im Vorlagen Designer für alle Texte (Einleitungs- Schlußtexte, Artikelbeschreibungen etc.) die Schriftgröße auf 10 geändert. Dann bin ich der Meinung, wenn ich im Eingabefenster denn Text ändere (da wir öfters sehr Persönliche oder erläuternde Texte haben, keine Standards) dieser auch automatisch in Schriftgröße 10 angezeigt wird und nicht erst nach der Eingabe alles Markieren und wieder auf Schriftgröße 10 setzen muss. Das Nervt weil man das halt immer erst in der Gesamtansicht merkt.

Im Übrigen: Meine Markierungsfarbe ist türkis nicht blau weil ich das so eingestellt habe.

Dann hab ich noch eine Persönliche Nachricht für Samm.

Ich kann verstehen das der erste Text nicht so leicht zu Lesen war denn ich habe eine Krankheit die sich Leserechtsschreibschwäche nennt (früher bekannt als Legasthenie) deswegen bitte ich sie solch Sätze wie den ersten ihres Beitrags einfach zulassen. Menschen die mein Schicksal teilen werden dadurch sehr verletzt und haben oft nicht den Mut überhaupt in Foren, genau aus diesem Grund, zu Kommunizieren. Menschen die diese Krankheit haben, haben dafür in anderen bereichen Stärken. Als Beispiel: auch Albert Einstein hatte die Krankheit. Nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht ich möchte mich nicht mit dem Genie Einstein vergleichen, leider.
Trotzdem möchte ich mich bei ihnen Bedanken da sie der einzige sind der überhaupt geantwortet hat.

Zurück zum Thema vielleicht gibt es ja doch eine Lösung, wenn nicht bezeichne ich so etwas als Bug. Über einen kurzen Beitrag vom Orgamax Team würde ich mich freuen.

Grüße Styro10

PS.: Auch über schwächen eines Programms kann man Objektiv diskutieren nur so erkennt man diese und kann sie wenn möglich beheben. Ich habe denn Eindruck wenn das Orgamax Team keine Lösung hat gibt es vom Orgamax Team auch keine Beiträge.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage