Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Variable für Produktion

heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 03.05.2016 [09:02]
Guten Morgen,
ich habe zwar eine Lösung hinbekommen was die Arbeitskarte angeht, aber der Komfort das die Produktionsdaten aus dem Artikel gezogen werden zur Produktion bzw. verwendete Material habe ich noch nicht.
Da mache ich mich gerade dran, leider nicht ganz so erfolgreich.
Vielleicht weis jemand Rat:
Habe die Tabellenfelder mit der odbc Schnittstelle ausgelesen.
Danach bin ich in meine Vorlage, und habe folgendes als neue Variable (Berechnen) eingegeben:
Value := ErmittleWertText('NOTES', 'BAS_ARTICLES_PRODUCTION', 'ARTNO=''' + AVX['P_ARTNO'] + '''');

Leider wird bei laden der Vorlage in den Vorgang "Fehler" angezeigt.
Nur sehen kann ich nicht, woran mein Fehler liegt, da er mir beim Kompilieren keinen Fehler bringt.
Weiß jemand Rat?

Grüße
Nico
Razor
Amateur
Verfasst am: 03.05.2016 [10:30]
Wird wohl daran liegen, dass es in der Tabelle BAS_ARTICLES_PRODUCTION kein Feld ARTNO gibt

Hol dir vorher aus der BAS_ARTICLES die ID über ARTNO= usw
und die ID aus BAS_ARTICLES kannst du dann in deine ErmittleWert Funktion mit ARTID=
einfügen [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.2016 um 10:44.]
heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 03.05.2016 [11:02]
Danke für die schnelle Antwort.
Hört sich logisch an!
Leider habe ich noch eine ID ermittelt.
Kannst du mir Zufällig sagen wie dies geht?

Grüße
Nico
Razor
Amateur
Verfasst am: 03.05.2016 [13:27]
Genauso? icon_smile.gif

var
sId: string;
sValue: string;
begin
sId := ErmittleWertText('ARTID', 'BAS_ARTICLES', 'ARTNO=''' + AVX['P_ARTNO'] + '''');

und dann
sValue := ErmittleWertText('NOTES', 'BAS_ARTICLES_PRODUCTION', 'ARTID=' + sId); [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.2016 um 13:28.]
heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 03.05.2016 [14:02]
Hallo Razor,

Danke für die Rückmeldung.

Habe es Kopiert und eingefügt, aber es Funktioniert irgendwie net so richtig!!
Heute ist wohl kein guter Tag für mich.
sId := ErmittleWertText('ARTID', 'BAS_ARTICLES', 'ARTNO=''' + AVX['P_ARTNO'] + '''');

Habe ich aus 'ARTID' 'ID' gemacht, da ich es schon hinbekommen hatte die Interne ArtikelID mit
ID auszulesen und anzuzeigen hinbekommen hatte (siehe Foto 2).
Dann wird mir auf der Vorlage die Interne Artikel ID ausgegeben.

Aber dennoch hat es dann nicht geklappt!!!
Ich verzweifle gerade.
Kannst du mal darauf schauen wo mein Fehler ist.
Danke.

Grüße
Nico
Razor
Amateur
Verfasst am: 03.05.2016 [15:08]
Also im Code kann ich jetzt keinen Fehler entdecken..kann es bei mir aber auch nicht ausprobieren, da ich das Produktionsmodul nicht einsetze.

Aber in der Demodatenbank ist das Feld NOTES leer in der Tabelle. Was willst du denn eigentlich genau anzeigen?
heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 03.05.2016 [15:21]
"Razor" schrieb:

Also im Code kann ich jetzt keinen Fehler entdecken..kann es bei mir aber auch nicht ausprobieren, da ich das Produktionsmodul nicht einsetze.

Aber in der Demodatenbank ist das Feld NOTES leer in der Tabelle. Was willst du denn eigentlich genau anzeigen?


Hallo,
ich Versuche aus dem Bereich Bestellung mit einer Vorlage meine Arbeitskarte zu gestallten (siehe Foto).
Eigentlich geht dies schon und wird bei uns auch eingesetzt, nur müssen wir derzeit im Vorgang Bestellung Material und Arbeitsschritte in die Positionen einfügen, und dann die Arbeitskarte Ausgeben.
Also doppelte Arbeit, da man ja schon alle Materialien und Arbeitsschritte im Artikel gespeichert hat.
Und diese doppelte Arbeit möchte ich mir Sparen.
Deswegen möchte ich die Materialien und Produktionsschritte auslesen und als Arbeitskarte ausgeben.
Habe anstatt NOTES auch schon andere Felder Versucht, aber bei mir sind alle Felder gefüllt.

Grüße
Nico


heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 04.05.2016 [10:24]
Hallo Razor,

Vielen Dank nochmals für die Hilfe gestern, es hat jetzt geklappt, und ich kann auf die Produktionsschritte zugreifen.

was mir jetzt aber fehlt, ist die Möglichkeit ein Schleife zu machen.

Folgendes habe ich vor:
Im BereichDetails werden meine Produktionsschritte ausgegeben.
Nun sollen Natürlich alle Produktionsschritte ausgegeben werden, und nicht nur einer, so ist es gerade eben aber (ist ja auch nur ein Artikel in der Positionsliste)
Wie muß ich es schreiben, das er alle Produktionsschritte abfragt?
z.B.:
ARTID POSID PRODSTEP
2 1 4
2 2 1
2 3 7

Wenn dies in meiner BAS_ARTICLES_PRODUCTION steht.

Ich komme einfach nicht drauf wie ich dies umgesetzt bekomme.

Kannst du helfen?

Grüße
Nico
Razor
Amateur
Verfasst am: 04.05.2016 [11:05]
Was nimmst du denn als Grundlage? Also welche Auswertung?
Damit ich weiß welche Datenmenge du zur Verfügung hast.

Eine Schleife wird dir nichts bringen..du hast an dieser Stelle immer nur die aktuelle Position zur Verfügung.

Du musst dir das so vorstellen..der Reportbuilder hat in der obersten Ebene..sagen wir eine Rechnung..dazu holt der sich die jeweiligen Rechnugspositionen..diese Datenmengen bekommt er aber von außen...nun kannst du in jeder Position auf die jeweiligen Positionswerte zugreifen und deine infos ermitteln...man müsste zu jeder Position also eine zusätzliche Datenmenge dem Reportbuilder zur Verfügung stellen..in dem Fall die Produktionsschritte. Dies kannst du aber in dem Skript nicht beeinflußen. Soweit mein Verständnis.

Ich würde dein anliegen dem orgaMAX Service (nicht Support) vortragen und erfragen ob es möglich ist und wenn es möglich ist, was das kosten würde. Fragen kostet erstmal nix [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.2016 um 11:07.]
heshirn
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 04.05.2016 [12:20]
Hallo Razor,

meine Grundlage ist Vorgangsart "Bestellungen".

Ok! Habe die Vorgehensweise des Vorlagen Designers jetzt verstanden.

Um dies zu Umgehen:
Wenn ich für die Arbeitsschritte nun aber immer eine Region zur Verfügung Stellen würde, und ich eine Abfrage hätte, die auf die Produktionstabelle zugreift, und dort anfragt, ist zu dieser "ARTID" eine "POSID=1"vorhanden, "true" dann blende RegionPRO1 ein und zeige Datenau POSID=1, ist zu dieser "ARTID" eine "POSID=2" vorhanden usw...
Kann man dies so vielleicht schreiben.

Ist zwar Irrer Programmieraufwand, aber von OM habe ich mir schonmal eine Vorlage zur Arbeitskarte machen lassen, hatte irre viel Geld gekostet, und hat nie richtig funktioniert, bzw. in den Arbeitsablauf gepasst.
und jegliche Versuche mit OM eine Änderung Herbeizuführen hat auch nicht geholfen, bzw. war nie möglich/geht nicht.

Hoffe das diese Anfragemethode irgendwie gehen kann, dann wären viele Probleme gelöst.

Danke Dir schon mal.

Grüße
Nico

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 5 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage