Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Anbindung shop to date 8 pro

Thorsten
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 19.10.2011 [14:08]
Hallo Orgamax-Team,
wir würden gerne die Shopsoftware "shop to date 8 pro" von Data Becker mit in die Wunschliste für die Webshopanbindung aufnehmen lassen. Es ist ähnlich wie Koobi eher ein CMS mit integriertem Shop, hat aber meines Wissens eine größere Nutzerbasis.
Würde uns freuen, denn nach einem erstem Blick auf die Schnittstellen-Dokumentation (die wirklich ausführlich ist) sind wir etwas ratlos.

Viele Grüße
Thorsten
IES_Giesinger
Neuling
Verfasst am: 25.10.2011 [22:18]
Hllo,
das kann ich nur bekräftigen.
Bitte, bitte machen...je schneller desto besser.

Gruss
Paul
ankedespang
Neuling
Verfasst am: 13.11.2011 [11:24]
Es wäre super, wenn shop to date mit Orgamax zusammen funktionieren würde! Bitte auch gleich die Synchronisierung der Lagerbestände realisieren - dann wäre dies ein "perfektes System"!!!
Gibt es diesbezüglich Planungen?
theo.schoeberl
Laie
Verfasst am: 07.02.2014 [01:38]
Ja, würde ich mir wirklich auch wünschen!

Shop To Date ist echt super und einfach simple zu handhaben.

Hatte heute zufällig mit einem Lieferanten von uns Kontakt, der ebenfalls Data Becker Shop To Date verwendet und eine Software mit Schnittstelle zu Shop To Date im Einsatz hat.

Habe mir mal eine Testversion von AbamSoft Finos 7.0 geladen und werde mir mal ansehen, wie das Ganze realisiert wurde.

Auf jeden Fall ist Shop To Date - zumindest aus meiner Sicht - mitunter das Beste CMS inkl. Shopsystem das ich bisher gesehen habe. Das brauche ich weder Joomla! noch Typo3, die wir beide schon im Einsatz hatten.

Da wäre die Realisierung der Anbindung von orgaMAX an Shop To Date doch eine interessante Alternative zur geplanten APP icon_redface.gif

In diesem Sinne ...

----------
http://www.tssystems.de
Mike
Guru
Verfasst am: 07.02.2014 [19:32]
icon_eek.gif Ähm, Du weisst, das Data Becker am Ende ist?

Am 9. Oktober 2013 gab Data Becker bekannt, dass das Unternehmen zum 31. März 2014 den Betrieb einstellt. Teile der Firma sollen verkauft werden. Auch der Support der aktuellen Softwareangebote sollte nach der Schließung weiterlaufen

http://de.wikipedia.org/wiki/Data_Becker

Ich würde mir im Moment 2x überlegen, ob ich jetzt auf ShopToDate setze.
nitomilo
Profi
Verfasst am: 08.02.2014 [08:14]
ich allesdings auch!

hab den Mist mit der Super Firma "Getgoods" erlebt.

Nokia 620 gekauft, da war die Firma noch da, 10 Tage später war das Teil defekt, die Firma hieß inzwischen anders und der gleiche Pe******* der mir noch das 620 empfohlen hatte meinte das er jetzt nichts mehr machen kann, da die Firma Getgoods insolvent wäre und von Conrad gekauft worden ist.

Herrlich - da sitz ich nun auf einem Haufen Schrott.

ERGO: Hab mittlerweile ein neues Gerät, das alte liegt hier in der Schublade.


Den Trick muss ich auch mal lernen, ich glaube das geht nur in Deutschland:
Du bist zu blöd eine Firma zu führen - gehst insolvent - machst aber nach einer kurzen Kaffeepause eine neue Bude auf mit allem drum und dran und entziehst dich allen Pflichten.

FAZIT: Finger weg von Buden die insolvent sind oder kurz vor dicht sind.

Rechtschreibfehler kommen weil ich im Kopf schon 5 Themen weiter bin.......sorry.


theo.schoeberl
Laie
Verfasst am: 08.02.2014 [11:02]
Hallo Ihr beiden Schwarzseher,

Data Becker ist weder insolvent noch am Ende.

Die Besitzer haben einfach beschlossen - und das auch noch rechtzeitig - den Geschäftsbetrieb einzustellen. Ein durchaus legitimer Vorgang, den man ja auch nachvollziehen kann, wenn man sich mit dem Thema mehr als eine Schlagzeile beschäftigt!

Für die wichtigsten Produkt - als auf jeden Fall auch shop to date und web to date - wird sicherlich ein Nachfolger gefunden. Wir haben diesbezüglich auch schon nachgefragt.

Wir sind Partner für die to date-Produkte und diese sind bei unseren Kunden auch im Einsatz.
Wie gesagt - einfach genial.

Also - bitte zukünftig erst schreiben, wenn man detaillierte Informationen hat!

Ich denke also, dass sich shop to date noch lange halten wird und darum wäre aus meiner Sicht eine Anbindung an diese System genial. Die Verkaufszahlen von shop to date würden auf jeden Fall dafür sprechen!

Auf jeden Fall könnte man das Ganze ja mal überprüfen, zum mal shop to date sogar eine COM-Interface für die lokal installierte Version bietet - also keinerlei Scripts auf den Server müssen ...

Danke! ----------
http://www.tssystems.de
Mike
Guru
Verfasst am: 08.02.2014 [14:01]
Ok, wenn Du diese Informationen hast. Als Düsseldorfer habe ich nur irgendwann mal gehört: Data Becker macht zu ... icon_wink.gif

Allerdings schreibst Du auch:
Für die wichtigsten Produkt - als auf jeden Fall auch shop to date und web to date - wird sicherlich ein Nachfolger gefunden. Wir haben diesbezüglich auch schon nachgefragt.

Es sind keine zwei Monate mehr und noch steht nicht fest, ob es einen Nachfolger gibt. Und wenn, wie der weiter macht.

Wenn ich heute einen Shop aufsetzen müsste, wäre das keine Option für mich, da zu unsicher. Wenn mir das System grundsätzlich gefällt und ich noch Zeit habe, dann würde ich mit der Entscheidung warten, bis die Nachfolge sicher geregelt ist.

Just my 2 cents,

Mike
theo.schoeberl
Laie
Verfasst am: 08.02.2014 [19:18]
Sch.... Forumssoftware!

Sorry, aber jetzt habe ich wirklich keine Lust mehr.

Angemeldet, auf Antworten geklickt, Betrag getippt, auf Vorschau und dann Beitrag speichern ... und was bekomme ich - ein blöde Meldung, dass ich nicht angemeldet sei.

Ist mir jetzt nicht das erste Mal passiert und ich habe wirklich keine Lust das ganze erst Mal zur Sicherheit auf meinem PC zu speichern um meine Tipparbeit nicht zu verlieren.

Kurz nochmal das, was ich über 10 Minuten vorher ausführlich beschreiben wollte:

Wir hatten auch für die Übernahme der Software angefragt, leider aber noch keine Antwort bekommen.

Ich bin mir sicher, dass sich bei den Installationszahlen ein Nachfolger für die beiden Produktlinien finden wird. Evtl. ja sogar der Hersteller direkt.

So, und nun lasse ich erst deltra mal die Forensoftware auf Vordermann bringen ...
----------
http://www.tssystems.de
theo.schoeberl
Laie
Verfasst am: 12.10.2014 [10:31]
Hallo Freunde von shop to date,

wie ihr vielleicht schon wisst, wurde die Weiterentwicklung und der Vertrieb von SIQUANDO übernommen.
Sind genau die Kollegen, die die Software bereits unter DataBecker entwickelt und gewartet haben.

Für die Übernahme zur aktuellen Version von SIQUANDO Shop gibt es ein - aus meiner Sicht - faires Angebot. Die Software läuft wie gewohnt - nur der ein oder andere Absatztyp ist noch nicht vorhanden, da diese u.U. von anderen Entwicklern angeboten wurden. Aber auch hier wird kräftig dran gearbeitet.

Das, was man aber dringend braucht, ist vorhanden.

Die Software selbst findet man bei SIQANDO.
Wenn jemand das PlugIn Textomat in Einsatz hat, muss er dieses zusätzlich (aber auch zu moderaten Konditionen) erwerben. Das Ganze findet man unter IT-Service Rhein-Ruhr.

Habe jetzt auch nochmals bei deltra nachgefragt, ob eine Schnittstelle zu Shopsystems nicht möglich wäre. Würde auch passen, da beide Hersteller super Software zu erschwinglichen Preisen anbieten.
Die Schnittstelle selbst wurde von zumindest einem anderen Bürosoftware-Anbietern bereits erfolgreich realisiert.

Ich berichte, wenn ich die Antwort vorliegen habe. [Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.2014 um 10:43.]----------
http://www.tssystems.de

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage