Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Bestellung aus Angebot erstellen

pepelepew
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 24.08.2011 [11:00]
Hallo,
es wäre sehr hilfreich wenn ich einzelne Artikel die ich im Angebot stehen habe mit einem Mausklick in eine Bestelung übernehmen könnte.
Ich schreibe ein Angebot, Kunde stimmt zu, ich muss die Artikel beim Lieferanten bestellen.
Gut wäre folgender Arbeitsablauf:
Angebot Details öffnen - rechtsklick auf den Artikel den ich bestellen möchte, Bestellung wird erstellt, (die Deluxeversion hebt nun alle Artikel des gleichen Lieferanten in den Angebotsdetails farblich hervor, somit weiß ich was ich alles in eine Bestellung packen kann. Eine Anzeige des aktuellen Lagerbestands zeigt mir was ich auf Lager habe und nicht bestellen muss.) icon_razz.gif

Gruß
Pepe
IES_Giesinger
Neuling
Verfasst am: 25.08.2011 [21:15]
Hallo,
ich würde so etwas ähnliches benötigen.

Ich bekomme Bestellungen über meinen Online-Shop. Diese erfasse ich in den Aufträgen, versende eine Bestätigung an den Kunden und generiere danach auch die Rechnung daraus.
Jetzt wäre es klasse, wenn man aus dem Auftrag heraus noch direkt die Artikel in eine Bestellung übertragen könnte.Muss nicht nach Lieferanten getrennt sein, wenn möglich wäre das klasse.

Viele Grüße
Paul
UmwelttechnikEbert
Neuling
Verfasst am: 14.09.2011 [20:48]
das wünsche ich auch und dazu noch die ausgabe der kundenlieferadresse auf der bestellung
Angeal
Guru
Verfasst am: 14.09.2011 [20:55]
Für die Kundenlieferadresse auf der Vorlage gibt es doch eine Vorlage zum herunterladen icon_smile.gif Beste Grüße
Angeal
----------------------------------
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und unterstreichen nur meine Individualität.
Kruemel
Neuling
Verfasst am: 14.03.2012 [12:04]
Genau so etwas bräuchte ich auch. Es wäre sehr viel arbeitserleichtender, wenn man bei Angebotszuschlag die benötigten Artikel direkt aus dem Angebot bestellen könnte.
Wir haben zwar ein Lager und auch das Lagermodul und das wird auch fleißig von mir genutzt, aber es gibt halt auch Angebote bzw. dann auch Aufträge dessen Umfang an Artikeln sehr groß ist und man Artikel speziell für das Angebot bestellen muß. Also muss man für eine Bestellung erst wieder alle Artikel aus dem Angebot raussuchen um sie zu bestellen. Das ist doch doof.
HAUVERT
Amateur
Verfasst am: 14.03.2012 [17:56]
Das "Auftrag wandlen" gibs beim Lexware Financial Office auch schon seit einigen Jahren. Leider vermisse ich beim OM diese wichtige Funktion. ----------------------------------
http://www.fwt-gmbh.de
Romana
Neuling
Verfasst am: 18.06.2012 [09:20]
Wir haben das auch bereits angefragt. Uns hat man mitgeteilt, dass das Lagermodul soetwas beinhaltet.
Aber wir haben kein Lager, sondern bestellen immer dann vom Hersteller, wenn der Auftrag bei uns eingeht.
Eine Lösung ohne Lagermodul wie bereits von euch gewünscht wäre für uns auch sehr hilfreich.

Gruß romana
BeLe
Neuling
Verfasst am: 05.08.2012 [11:32]
Ich finde man sollte sich anstelle von zusätzlichem Schnick Schnack lieber um essentielle Dinge einer Bürosoftware kümmern.

Unser Arbeitsablauf:
Preisanfrage - Angebot - Auftrag - Bestellung - Rechnung

Mit OM leider nicht möglich, bzw sehr, sehr, sehr zeitaufwendig und daher nicht geeignet.

Das man bei Preisanfragen und Bestellungen nicht die Schriftgrößen ect. auswählen kann (so wie bei Angebot, Rechnung) ist einfach nur traurig.icon_cry.gif

Genauso kann ich nicht die Positionen kopieren und einfügen.

Ich finde Deltra sollte sich schnellst möglich und diese Funktionen kümmen und uns nicht in die Warteschleife schicken.
BeLe
Neuling
Verfasst am: 13.08.2012 [20:50]
Eine Stellungnahme von Deltra währ auch wünschenswerticon_yes.gif
Profilaie
Amateur
Verfasst am: 15.08.2012 [09:15]
Das Lagermodul kann alles was gewünscht wird.

Der hier beschriebene Workflow Preisanfrage - Angebot - Auftrag - Bestellung - Rechnung berührt zwei Abteilungen, nämlich den EInkauf und den Verkauf.

Es sollte da nicht vergessen werden das es User mit mehr als ein oder zwei Arbeitsplätzen und Räumen gibt. Wenn also dieser Workflow vorgesehen ist, bedeutet das möglicherweise auch mehrmals täglich Fracht und Mindermengenzuschlag beim gleichen Lieferanten.

Wer mit einem Softwaregestützten Bestellprozess arbeiten will, MUSS zwingend alle Artikel in den Stammdaten erfassen.

Wenn es nun doch unbedingt sein muss, eine Bestellung aus dem Auftrag (Angebot wäre blöd, was soll ich mit dem Kram wenn der Auftrag nicht kommt) generieren muss, auch dem kann geholfen werden.

Nimm einfach den Vorlagendesigner, kopiere "Auftragsbestätigung" und mache daraus "Bestellung", dafür muss nur das Feld "ADRESSCOMPLETE" auf unsichtbar geschaltet werden und an diese Stelle werden dann z.B Individuelle Felder für Lieferantenname, etc eingefügt. Die Preise werden auf EK umgestellt, fertig.

So kann aus dem gleichen Vorgang durch Wechseln der Vorlage eine "Pseudo-Bestellung" gedruckt werden. ______________________________________________________________

Sind wir nicht alle ein bisschen Buhl?

orgaMAX Forum hat 4203 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage