Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Diverse Verbesserungsvorschläge

manrenz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 09.04.2013 [17:08]
Hallo Zusammen,
habe einige Verbesserungsvorschläge an Orgamax gemailt und folgende Antwort bekommen:

ich habe Ihren Änderungswunsch bereits in unserer Wishlist hinterlegt. Wann und ob Ihr Wunsch umgesetzt wird, kann ich leider zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten. Je Mehr Kunden Ihren Änderungswunsch benötigen, desto eher wird dieser auch in einem zukünftigen Update zur Verfügung gestellt.


Offensichtlich ist es effektiver sich via Mail an Orgamax zuwenden, da dann ziemlich sicher eine Reaktion erfolgt.
D.h. mailt eure Anliegen an Orgamax.


Viele Grüße
Manuel

Hallo Orgamax,
hier einige Verbesserungsvorschläge und Wünsche hauptsächlich bzgl. der Aufwandserfassung:
Folgende "Geschichte" als Anwendungsfall der meiner Meinung nach recht allgemein ist und in ähnlicher Art auch Branchenübergreiffend auftreten kann und den für mich größten Schwachpunkt darstellt.

Variante 1:
Kunde bringt ein Gerät zum Reparieren
- Mitarbeiter benötigt 1 Stunde für die Reparatur
- Es wird ein Ersatzteil verbaut
- Das Gerät wird ausgeliefert

D.h. der Mitarbeiter macht folgende Eintragungen in Orgamax
- Aufwand in der Aufwandserfassung
- Auftrag mit dem Material
- Anfahrt evtl. direkt im Auftrag mit dme Material (suboptimal)

Daraus müssen dann beim Rechnungslauf zwei Rechnungen erstellt werden, das kann doch nicht ernsthaft so vorgesehen sein oder?

Variante 2:
Der Mitarbeiter benötigt kein Ersatzteil, soll er dann nur für die Anfahrt einen Auftrag erstellen, was wiederum in einer extra Rechnung resultieren würde?

Folgende dringende Verbesserungsvorschläge ergeben sich aus unseren Erfahrungen der letzten Wochen:

- Es sollte möglich sein Aufwände einer bestehenden Rechnung, Lieferschein oder Auftrag hinzufügen zu können.
- Es sollte möglich sein, Aufwände manuell auf abgerechnet setzen zu können. Denn wenn händisch eine Aufwand mit auf einer Materialrechnung aufliste, da ich alles auf einer Rechnung haben möchte, sehe ich den Aufwand immer noch in der Liste bis ich diesen Lösche, was eigentlich keine Option ist.
- Es sollte ähnlich wie bei den Rechnungen noch ein Statusfeld geben mit Stati wie z.B. "in Prüfung", "zur Abrechung freigegeben" etc.
- Nach dem Klick auf offene Aufwände abrechnen wird nicht das Datum der Tätigkeit zur Sortierung benutzt sondern die AufwandsID. Jedoch hat die Reihenfolge der Eintragung selten etwas mit der realen Reihenfolge der Aufwände zu tun.
- Es sollte dringend eine Möglichkeit geben, mit der selektiv Aufwände abgerechnet werden können und nicht grundsätzlich immer alle Aufwände für einen Kunden. (mir ist der Workaround via temporäres setzen des "nicht kostenpflichtig" Feldes bekannt)
- Möglichkeit für interne Notizen
- Desweiteren wäre es wünschenswert eine Sammelrechnung über mehrere Lieferscheine erstellen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

spicyconcepts
Profi
Verfasst am: 12.04.2013 [09:28]
diese Mail kann ich auch unterschreiben!
manrenz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.04.2013 [12:34]
Hallo Zusammen,
um Aufwände gezielter abrechnen zu können habe ich jetzt mal versucht einen Workaround einzusetzen. Ist zwar mühselig aber es ist machbar.

Und zwar kann man nach dem die offenen Aufwände abgerechnet wurden, die erstellte Rechnung wieder löschen. Dabei bitte darauf achten, dass die Lieferschein und die Aufträge nicht gelöscht werden.

Dann kann man sich in der Lieferschein Ansicht via rechte Maustaste "Teil-/ Sammelrechnung" wunderbar die Positionen zusammen klicken die man gemeinsam auf einer Rechnung haben möchte. Also auch geleiferte Ware, oder man kann Aufwände auch auf zwei Rechnungen verteilen.

Wäre es jetzt möglich, aus der Aufwandsansicht direkt einen Lieferschein zu erzeugen anstelle einer Rechnung wäre es für mich ausreichend gelöst.

Vielleicht kann jemand was damit anfangen.

Viele Grüße
Manuel
P.s.: Die Aufwände hängen direkt am Auftrag. D.h. erst wenn der zugehörige Lieferschein und Auftrag gelöscht werden, werden die Aufwände auch wieder als offen in der Aufwandsliste dargestellt.


MartinM
Neuling
Verfasst am: 06.01.2015 [00:06]
Ist die letzte Antwort nach wie vor "Stand der Technik" oder gibt es mittlerweile eine adäquate Lösung?
LG,M
Minerva
Neuling
Verfasst am: 07.01.2015 [16:42]
Zu Überdenken wäre vieleicht noch , eine automatisierte Abfrage einzubauen die dann alle 15 min neue Daten holt. Bank / Paypal usw
Zusatz wäre auch noch schön VBA code einbauen zu können.

Schnittstellen erweiterung Restful-Application-Programming-Interface

nur mal so ein Gedanke Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage