Support

Forum

Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Internetmarke & Versanddatenexport

klausma
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 06.08.2012 [20:12]
Ich würde es gerne nutzen...

jedoch steht dies für Österreich nicht zur Verfügung !

Vielleicht kann man dies andenken

https://onlineshop.post.at/onlineshop/paketmarken.html

Eine Importschnittstelle für CSV gibt es dort bereits.

Ich selbst sende derzeit gut 300 Paketmarken im Jahr mit der Onlineanwendung der Post...also Kombination mit orgaMAX wär super. [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.2012 um 20:14.]mfg

klaus
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 08.08.2012 [11:26]
Hallo klausma,

danke für den Link. Es reicht aber leider nicht, wenn der Postdienstleister, also bei dir die Österreichische Post einen Online-Marke (also über das Internet zu beziehen) anbietet. Sondern natürlich muss die Post auch eine Schnittstelle anbieten, an die das Programm kommunizieren kann. Das bietet die Post in AT aber nicht.

Bei der Funktion der Internetmarken im orgaMAX handelt es sich auch nicht um Paketmarken. Paketmarken lassen sich damit nicht kaufen, sondern es geht um die Frankierung von Briefen. Pakete werden in Deutschland nicht von der Post, sondern von DHL versendet. DHL bietet eigene Anwendungen zum frankieren von Sendungen (DHL-Intraship, DHL-Easy-Log). Um dorthin aus orgaMAX zu exportieren bietet orgaMAX den sogenannten Versanddaten-Export. Hier bieten wir als Exportformat auch "Variabel" an.

Diesen Export, könntest du dir so anpassen, dass dein Postdienstleister diesen einlesen kann.
Schau mal in diesen Beitrag:
http://www.deltra.com/s/f/orgamax/beitraege/dies-das-10/intraship-individueller-export-821//seite/?tx_mmforum_pi1%5Bsword%5D=versanddaten-Export#pid2988

Eine Screenshot von der Einstellungsmaske findest du im Anhang.
Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
klausma
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 08.08.2012 [19:54]
Hallo !

Lieben Dank für die Info !

Korrekt, die Paketmarke unterstützt derzeit nur einen CSV Kundenimport. Den könnte ich eventuell mit dem Exporttool versorgen.

Briefmarken gibt es bei uns derzeit nicht online. Wäre aber für Online-Handel auch nicht relevant.

Was es noch gibt ist eine business-software von der Post für den Versand von Paketen.

http://www.post.at/geschaeftlich_paket_easypak_versandsoftware.php

Dies läuft ähnlich wie bei DHL, DPD etc....

Je nach Nachfrage aus Österreich, wäre DAS also die mögliche Schnittstelle um gleich aus Orgamax die Versandetiketten zu drucken. Es gibt hier eine tolle aber sehr lange Schnittstellenbeschreibung. Aus meiner Sicht sollte es relativ einfach machbar sein.

Also hinsichtlich Weiterentwicklung orgaMAX und den aufstrebenden Schnittstellen zu div. Onlineshops ..... zumindest ein Thema für die Zukunft.
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.2012 um 19:55.]mfg

klaus
ricgra
Amateur
Verfasst am: 09.08.2012 [10:11]
Leider lässt sich der Versanddaten-Export nicht ausreichend auf den CSV-Import der (Deutschen) Post umstellen. Daher ist er für uns absolut unbrauchbar. Zumal der Export aus orgaMax nur xls-Files anbietet.

Oder ist es irgendwie möglich, die Reihenfolge der Felder zu bestimmen, wie sie in das Exportfile geschrieben wird?
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 10.08.2012 [09:43]
Hallo ricgra,

also der Versanddaten-Export gibt eine Trennzeichen getrennte txt-Datei aus (nichts anderes ist eine csv-Datei). Diese wird dann im Ordner orgaMAX -> Sendungsdaten abgelegt.

Inhalt ist ungefähr dann z.B. dieser:

10034;***DEMO***Bruckmeier & Partner;;;Perlgasse 39 a;CH;5300;Turgi;1;;;;;063 - 963245;;info@bruckmeier.ch

Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
ricgra
Amateur
Verfasst am: 20.08.2012 [10:51]
ja, ich kann aber leider die Reihenfolge der Felder, wie orgamax sie in das exportfile schreiben soll, nicht beeinflussn. und das wäre nötig.
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 20.08.2012 [15:42]
Hallo ricgra,

da habe ich jetzt mal ganz gute Nachrichten für dich. Es ist möglich die Reihenfolge bei den erzeugten EasyLog und Intraship Dateien zu ändern. Bei den Variablen leider nicht icon_confused.gificon_confused.gificon_confused.gif.

Ich hänge diese mal in den beiden nächsten Beiträgen an. Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 20.08.2012 [15:48]
Hier die Template-Datei für DHL EasyLog

Datei je nach gewünschter Ausgabe verändern und im orgaMAX Programmverzeichnis abspeichern. orgaMAX Neustarten und DHL EasyLog in den Einstellungen zum Versanddatenexport auswählen.

Änderungen natürlich auf eigene Gefahr! Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
Hotzenplotz
orgaMAX-Team
Verfasst am: 20.08.2012 [15:51]
Hier die Template-Datei für DHL Intraship.

Datei je nach gewünschter Ausgabe verändern und im orgaMAX Programmverzeichnis abspeichern. orgaMAX Neustarten und DHL Intraship in den Einstellungen zum Versanddatenexport auswählen.

Änderungen natürlich auf eigene Gefahr! Hotzenplotz
"Vorsicht Gold!"
ricgra
Amateur
Verfasst am: 20.08.2012 [18:34]
Hallo Hotzenplotz,
das sieht doch schonmal gar nicht so schlecht aus. Kurze erklärung, warum ich das Ganze brauche:
Wir frankieren unsere Pakete über das OnlinePortal der Deutschen Post. Dort gibt es auch einen Adressdatenimport https://www.dhl.de/popweb/ProductOrder.do?checkOnInit=false&insert=true

Ich habe mir nun den DHL EasyLog Export mit Hilfe dieser Template-Datei so hinbiegen können, dass ich den Adressdatenimport der Deutschen Post verwenden kann.

Template-Datei sieht dann bei mir so aus: siehe Anhang

Jetzt muss ich mal in der Praxis schauen, inwieweit das für uns so praktikabel ist. Ich denke aber schon, dass es eine Arbeitserleichterung sein wird, da wir momentan die Adressen "von Hand" in das Adressformular im OnlinePortal eintragen. [Dieser Beitrag wurde 6mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.2012 um 07:59.]

orgaMAX Forum hat 4547 registrierte Benutzer, 5470 Themen und 17981 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.09 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr