Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Rechnungskopie

Christoph
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 04.05.2016 [19:33]
Guten Abend,

leider war es uns zeitlich nicht möglich am Programm intensiv zu Arbeiten. Dies werden wir wohl in nächster Zeit nachholen.

Negativ und als Verbesserungswürdig finden wir und sicher andere Kunden das Problem einfach Rechnungskopien zu drucken.
Wenn ich von Rechnungskopie spreche meine ich damit eine sichtbare Aufschrift mit dem Zusatz -Kopie.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein großer Aufwand wäre dies zu integrieren, wenn man sieht was das Programm sonst alles kann.
Bei Ausdruck einer Rechnung könnte ausgewählt werden das zwei Kopien mit gedruckt werden, natürlich mit der Aufschrift Rechnungskopie.
Auch könnte das Programm fragen ob man nur eine Kopie drucken möchte, falls die Rechnung schon im Original gedruckt wurde.
Das Nonplusultra wäre natürlich diese Kopien noch auf verschiedene Drucker und Fächer drucken zu können.

Eine einfache alternative geht zwar z.B. mit Drucker von Brother, die bieten an ab der zweiten Seite ein Wasserzeichen einzusetzen.
Nachteil: bei zweiseitigen Rechnungen hat man Kopie draufstehen, wenn man nicht darauf achtet.

Es wäre sicherlich eine kleine Funktion mit großer Wirkung, den jeder braucht irgendwo Rechnungskopien, ob für die eigenen unterlagen, den Steuerberater oder für den Kunden eben als Kopie.

Über eine positive Antwort bzw. Umsetzung würde ich mich freuen.

Mfg C. Huck
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 04.05.2016 [22:48]
Das kannst Du selber ohne oder auch mit Vorlagen Designer einfügen.
Über > Erweitert > Angaben zum Projekt
oder
> im Einleitungstext
oder im Vorlagen Designer über Bereich Titel. alles ohne Automatik. [Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.2016 um 23:11.]۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Christoph
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 05.05.2016 [10:28]
Hallo,

klar das es "so" geht, ich kann mir auch für 5 Euro einen Stempel kaufen, geht sogar noch schneller und einfacher als nach dem Drucken vom Original noch den Text Kopie einzufügen. Und ist billiger als der Vorlagendesigner was ich nun etwas übertrieben finde vom Preis, nur um "Kopie" dort stehen zu haben, was ein besagter Stempel für ca. 5 Euro mindestens genauso gut kann.

Ich meine eben eher das man es doch bitte in Zukunft mit einbauen könnte. Für was zahl ich für eine Profi Software die dann solch Kleinigkeiten nicht kann.

Ich hoffe doch das Deltra etwas auf seine Kunden eingeht. Für was denn sonst die Rubrik "Vorschläge und Verbesserungen"

Dennoch danke für diese und andere Antworten icon_wink.gif

Mfg
C.Huck
heshirn
Amateur
Verfasst am: 05.05.2016 [11:17]
Hallo Samm,

wie macht man Kopie Aufdruck beim VorlagenDesigner, so das es erst bei dem Wiederholten Druck angedruckt wird?

Grüße am Vatertag
Nico
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 05.05.2016 [12:39]
Zu Bedenken ist: eine Überarbeitung einer Rechnung sollte nicht gleich einen Zweitdruck-Aufdruck auslösen. Jede Automatik hat auch ihre Grenzen.
Überlegt man sich wie eine Rechnungskopie im Programm integriert werden sollte im Programm (Z.B. Rechtsklick Rechnungskopie erstellen,) dann kommt man ebenso schnell über folgendem Ansatz weiter:
- Zum Einzelnachdruck kann man eine Zweitvorlage erstellen. Ein Klick auf Druckansicht und die Vorlage Kopie der Rechnung zum Drucken wird ausgewählt. Ganz easy für Einzelnachdrucke!

- Oder per Vorlagen Designer schaltet man in der Original Vorlage eine unsichtbare Region auf sichtbar mit Ansicht K O P I E.
Letztes hat den enormen Vorteil, dass gesammelte Rechnungen nachträglich auf einen Schlag mit einem Vermerk gedruckt werden können.
Z.B. für Buchhaltungszwecke kann man sich angewöhnen, die Rg nach letzter Methode auszudrucken.

Von einer Automatik habe ich nichts geschrieben. Man muss nur etwas anpassungsbereit sein. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Christoph
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 05.05.2016 [17:04]
Die Sache ist eben das bei uns z.B. immer drei Rechnungen gedruckt werden, Original zum Kunden, eine Kopie für die Unterlagen und eine für den Steuerberater. Die ganze Zeit wurde es gelöst indem drei Sorten Papier eingelegt wurden, eine mit Kopf, eine weiße ohne und eine gelbe ohne. Dies hatte den Nachteil, dass wenn was nicht geklappt hat die Reihenfolge nicht passte aus welchem Grund das Papier auch per Hand zugeführt wurde. Das war unter anderen ein Grund um auf ein anderes Programm umzusteigen, auch um sich das Briefkopfpapier zu Sparen. Klar, möglich wäre nun einfach das ganze beizubehalten und einfach den Kopf bei den zwei weiteren Drucken auszumachen. Aber es geht ja immer noch darum das Ganze zu vereinfachen.

Leider verstehe ich deine Begründung nicht ganz. Wenn ich doch schon auswählen kann das ich drei Exemplare möchte, warum kann dann nicht einfach auf den zwei weiteren "Kopie" mit aufgedruckt werden? Bzw. wenn ich die Rechnung erneut drucke, möchte ich ja meist auch kein Original, sondern eine Kopie oder? (abfrage: die Rechnung wurde bereits gedruckt, soll stattdessen eine Kopie erstellt werden?)

Meiner Ansicht nach wäre das in unserem Fall nur ein haken in den Druckoptionen neben der Anzahl der Exemplare: weitere Exemplare als Kopie drucken.
Das ist im Grunde genau das was der Druckertreiber auch schon kann, nur halt ohne zu wissen ob die Rechnung aus mehreren Seiten besteht.

Natürlich kann man das Ganze auch noch bis ins unendlich weiterspinnen z.B. das bei Versand per Mail zwei Exemplare als Kopie noch auf dem Drucker landen. Allerdings wäre das in unserem Fall eher selten und könnte händisch (Kopie drucken) erledigt werden.

Sicherlich wird für einen einzelnen kein Programm umgeschrieben, aber ich frage mich dennoch ob wir die einzigen sind die eine Rechnungskopie erstellen wollen, und dass ohne viele Klicks.

Und es ist auch klar, dass Deltra auch durch den Verkauf von Modulen sein Geld macht, aber für solch Kleinigkeiten möchte ich eigentlich auch kein weiteres Modul kaufen.

Mfg C. Huck
HRecycling
Neuling
Verfasst am: 04.07.2016 [10:19]
Es wäre durchaus wünschenswert wenn OrgaMax beim drucken eine größere Flexibilität ermöglichen würde. Ich habe das Problem bei uns mit PrintMulti gelöst. Wir drucken Kopien mit Wasserzeichen und weitere Seiten aus einem anderen Fach. PrintMulti erfordert zwar einiges an Konfigurationsaufwand ist aber unglaublich flexibel.

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 2 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage