Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Verbesserungsvoschläge: DHL Intraship

Mike
Guru
Themenersteller
Verfasst am: 06.01.2012 [01:16]
Hallo,

seit wenigen Tagen nutzen wir auch orgaMAX. Als Online-Händler ist insbesondere die Schnittstelle zu DHL Intraship für uns wichtig. Nach den ersten Tagen möchte ich hier ein paar Verbesserungsvorschläge machen (wobei die Zahlen keine Priorität darstellen):

1. Fehler bei Export am Vortag
Wir erzeugen Nachmittags die Versandlabels mit Intraship. Dann wird die Sammeldatei eingelesen. So weit so gut. Kommt aber danach noch eine neue Bestellung rein, die gleich noch fertig gemacht wird (packen, Rechnung, Export der Versanddaten in Sammeldatei) gibt es beim Import am nächsten Tag einen Fehler. Es dürfen nur Versandaufträge vom selben Tag importiert werden und im Feld 4 der Satzart Sendung steht das Sendungsdatum.
Lösungsvorschlag:
Wenn ein Datensatz in die Sammeldatei geschrieben wird, sollte geprüft werden, ob der 1. Satzsatz (sofern vorhanden) das heutige Sendungsdatum hat. Falls nicht, zwei Vorschläge: 1. Sendungsdatum anpassen oder 2. (alte) Datei erst löschen

2. Sendungsverfolgung
Intraship stellt auch die Daten zur Sendungsverfolgung bereit. Optimal wäre es, wenn man diese Daten auch in orgaMAX hinein bekommen könnte und ggf. von dort den Kunden über den Versand und die Trackingnummer informieren kann. Wir machen das derzeit weiterhin über unseren Shop. DHL bietet aber auch an, den Kunden per E-Mail über die Sendungsverfolgung zu informieren ...
Lösungsvorschlag:
Neben der "Königslösung", dass orgaMAX auch Versandinformationen handeln kann, wäre eine einfache Lösung, dass beim Export auch die Satzart Benachrichtigung mit erzeugt werden kann. Da steht nehen der Ordnungsnummer und der Satzart nur der Empfängername und die E-Mail drin.


3. Fehler im Adressfeld
In diesem Thread DHL Intraship meldet Fehler ja schon beschrieben, gibt es bei "fehlerhafter" Adresseingabe schon mal einen Fehler beim Import. Scheinbar ist die Funktion zum Trennen von Strasse und Hausnummer nicht "intelligent" genug implementiert. Wenn zwischen dem Punkt und der Hausnummer kein Leerzeichen ist, funktioniert die Erkennung nicht. Im Ergebnis hat man dann 2x die kompletten Daten drin stehen, statt Strasse im ersten und die Hausnummer im 2.
Lösungsvorschlag:
Sobald dieser Fall auftritt: String für Strasse == String für Hausnummer, muss das Programm eine Fehlermeldung bringen und idealer weise gleich die Möglichkeit zur manuellen Korrektur der Adresse liefern. So wird erst mal alles "ohne Rücksicht" exportiert und man muss aus der Intraship Fehlermeldung das Problem erkennen, die Daten ändern und wieder neu importieren.

Die Schnittstelle mag zwar nur ein kleiner Bestandteil des gesamten Programms sein, aber essentiell für den ein oder anderen icon_wink.gif

Beste Grüße,
Mike

Nachtrag: Kann bitte einer der MODs meinen Beitrag in die Kategorie: "Vorschläge & Anregungen" verschieben? sorry [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.2012 um 01:42.]
metallshop
Laie
Verfasst am: 10.12.2012 [15:01]
Ich würde gerne die email Benachrichtigung haben
das seit 1 Jahr schon mehrmals vorgeschlagen !

Und das ist auch standard heutzutage.

Ich habe das Template

DHLIntrashipTemplate.txt

editiert und es versucht einzubauen , geht aber nicht.

Und danach kam plötzlich eine Fehler und der Export geht gar nicht mehr icon_frown.gif

obwohl wieder die originaldatei drin war .

zugriffsverletzung .........

wer kann das mal testen bitte.

einfach die datei ändern und wieder zurück.
dazwischen exports ausführen.

danke



Viele Grüsse
Metallshop
Dateianhang: 2012-12-10_144043.jpg
metallshop
Laie
Verfasst am: 10.12.2012 [15:04]
. Wenn zwischen dem Punkt und der Hausnummer kein Leerzeichen ist, funktioniert die Erkennung nicht. Im Ergebnis hat man dann 2x die kompletten Daten drin stehen, statt Strasse im ersten und die Hausnummer im 2.
Lösungsvorschlag:
Sobald dieser Fall auftritt: String für Strasse == String für Hausnummer, muss das Programm eine Fehlermeldung bringen und idealer weise gleich die Möglichkeit zur manuellen Korrektur der Adresse



ja das gehört richtig gemacht
da immer die adressdaten ändern geht gar nicht

und wenn dann muss man die korrektur gleich machen
und dann erst den knopf drücken die adressdaten so zu speichern

Viele Grüsse
Metallshop
mercury
Amateur
Verfasst am: 22.01.2013 [10:43]
@ Mike

ich nutze seit ein paar Tagen nun auch Orgamax. Im großen und ganzen bislang ein tolles Programm, dass aber leider hier und da ein paar Tücken hat.

Beim Intraship Export stört mich auch dass Prinzip der Arbeitsweise mit der zusammengefassten Datei. Wenn ich nach dem Hauptschub von Aufträgen weitere einzelne Aufträge versandfertig machen will, muss ich entweder die (alte) Exportdatei vorher löschen, oder mich mit zig Fehlermeldungen beim Import der Sammeldatei, welche dann ja die bereits eingelesenen Sendungen erneut enthält beschäftigen, oder (noch schlimmer) ich habe sogar die bereits eingelesenen Aufträge erneut als Sendung erzeugt.

Wie handhabt Ihr das inzwischen?

Habt Ihr eine Lösung?

Ich finde den Workflow iregndwie suboptimal. Mein Vorschlag wäre eigentlich dass Anstelle der Ergänzung der "einen" Exportdatei bei Einstellung (dekativierter Haken bei "Separate Datei je Vorgang"icon_wink.gif immer eine neue Datei erzeugt wird, welche die alte überschreibt.

Dann könnte man im Batchverfahren einfach die gesammelten Aufträge die man exportieren will markieren, rechte Maustaste "alle Versanddaten exportieren" und die Datei wird dan neu erzeugt.

Alle Probleme wären beseitigt. Relativ einfach eigentlich.

Bei Einstellungen

dekativierter Haken bei "Separate Datei je Vorgang"

sollte die erzeugte Datei eben nur überschrieben werden, nicht erweitert.

--------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
Mike
Guru
Themenersteller
Verfasst am: 22.01.2013 [19:07]
Hallo mercury,

Deine Ausführungen klingen für mich kompliziert ... icon_wink.gif

Dann könnte man im Batchverfahren einfach die gesammelten Aufträge die man exportieren will markieren, rechte Maustaste "alle Versanddaten exportieren" und die Datei wird dan neu erzeugt.

Wo willst Du die markieren? Im Windows Explorer? Dann müsste sich erstens orgaMAX ins Kontextmenü des Explorers einklinken - danke nein - und zweitens klickst Du viel mehr rum, als bisher!

Wenn wir die Daten in Intraship importieren, dann wird die erzeugte Sendungsdaten - Datei gelöscht. Wenn das zu umständlich ist, würde ich mir eine Batch Datei auf den Desktop legen und das Löschen ist nur noch ein Doppelklick. Fertig. icon_cool.gif

Ciao,

Mike
mercury
Amateur
Verfasst am: 22.01.2013 [19:28]
Schätze Du hast mich falsch verstanden.

Wenn ich in unserer Rechnungsliste mit STRG + linke Maustaste eine beliebige Auswahl an Rechnungen auswähle kann ich im Anschluß mit rechter Maustaste im Kontextmenü "alle Versanddaten exportieren" auswählen und es werden Versandatenexporte erzeugt.

Bislang je nach Voreisntellung einzelne Dateien (nach Anzahl der Auswahl) oder eben nur die eine mit allen ausgewählten Sendungdaten.

Ist doch bereits jetzt schon in Orgamx 13 so.

Nur, wenn Orgamax bei Voreinstellung 1 Sammeldatei erzeugen, die bestehende Datei immer überschreiben würde, anstatt sie jedesmal zu erweitern, wäre die Sache geritzt.

Daran ist mal gar nichts kompliziert. Due triffst Deine Auswahl für den Sendungsexport eben in der Liste der Aufträge, nicht in jedem einzelenen Auftrag.

JTL macht es so, und besser geht es kaum. Die Datei immer zu löschen ist viel umständlicher, weil es eben vergessen wird. Auch mit Deiner Batch Datei auf dem Desktop. Wenn Du aber beim erzeugen gefragt wirst "Die Datei existiert bereits, wollen Sie tatsächlich überschreiben" ist es wirklich nur 1 Klick und zwar auch genau zum richtigen Zeitpunkt.

Werde meine Idee mal der Entwicklung weitertragen.. --------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
Mike
Guru
Themenersteller
Verfasst am: 23.01.2013 [19:01]
Ja, teilweise missverstanden ...

Fangen wir mal damit an, dass man bei Aufträgen gar keine Möglichkeit hat, bei einer Mehrfachselektion Rechnungen zu erstellen, oder Versanddaten zu exportieren. So eine Möglichkeit würde ich aber auch lieber in der neuen Lieferliste sehen:
=> http://www.deltra.com/s/f/orgamax/beitraege/lager-produktion-8/om13-feedback-zur-neuen-lieferliste-1833/

Dann würde ich aber Deine Idee nur als zusätzliche Option sehen. Denn wenn man nicht ständig "im Batch" arbeitet, nervt die ständige Rückfrage icon_wink.gif

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage