Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Wünsche und Hoffnungen für 2017

ThomasKoeln
Neuling
Verfasst am: 06.07.2016 [12:38]
Auch ein Hallo aus Köln...

Wir würden uns sehr wünschen, dass man in den
Verkaufspreislisten einen Verkaufspreis und einen Rabatt einpflegen kann.
Wir sind Großhändler - da wird mir Rabatten gearbeitet.

Auch wäre ein Bilddatenimport sehr wichtig.

Datenimport-Assistenten für E-Commerce-Bestellungen sollten auch alle Felder drin sein,
die in der Auftragsmaske benötigt werdden. Z.B. KD-Referenz

Beim Import von E-Commerce-Bestellungen sollte es möglich sein,
diese auch in ein Angebot umzuwandeln...

Bei Lieferantennummer beim Kunden möchten wir uns anschließen.

Ansonsten: weiter so!
Wir sind richtig zufrieden, mittlerweile.

altersack
Amateur
Verfasst am: 06.07.2016 [15:23]
Ja wenn hier Wunschkonzert ist....icon_razz.gif
Ich würde mir eine Anbindung an den Google Kalender wünschen und die Möglichkeit Kunden, Angeboten und Aufträgen die entsprechenden Emails zuordnen zu können damit man endlich mal bei Klick auf einen Auftrag auch gleich den Mailverkehr hat der dem Auftrag voranging.
Candyman
Neuling
Verfasst am: 20.08.2016 [17:53]
Ich hoffe sehr, dass man in Zukunft Mehrsprachig mit diesem Programm arbeiten kann, sowie pro mehrere Rabatte pro Lieferant eingeben kann.
Achja und ganz wichtig, der Newsletter endlich als html Version! [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.2016 um 17:54.]
omeirat
Neuling
Verfasst am: 24.08.2016 [22:12]
Hallo Zusammen,
Ich wünsche mir vom neuen Update folgende Funktionen bzw. Erweiterungen:

- VPE direkt beim Artikel anliegen mit entsprechendem EAN-Code
- Letzte Preise eines Kunden direkt ersehen beim anlegen eines Auftrags
- Keine Änderung der Preise nach Memgenkorrektur im Auftrag
- Kontoauszug auch bei Lieferanten möglich
- Kontoauszug beim Kunden zusätzliche Spalte mit Saldo bei jeder Buchungsbewegung
- aufträge an Spedition direkt mit Gesamtgewicht, palettenmenge, Kundenadresse bzw. Lieferadresse
- Eingangsrechnungen mit direkten Bezug auf die einzelnen Warenpositionen
- automatische Kategorisierung
- nach Umwandlung der Bestellung in Wareneingangsrechnung entsprechend markieren
- zusätzlich Summe über makierte Positinen anzeigen. Sehr hilfreich bei Bank wenn mehreren Teilzahlungen existieren. Aber auch bei Aufträgen, Rechnungen, eingangsrechnungen usw.
- MHD Pflege

Ganz wichtig: Schnelligkeit optimieren, Software ist fast bei jeder Lage sehr träge !

DankE [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.2016 um 22:16.]
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 24.08.2016 [23:31]
- Keine Änderung der Preise nach Mengenkorrektur im Auftrag
das wird geregelt über die Artikelpreissuche in den Vorgängen ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
omeirat
Neuling
Verfasst am: 25.08.2016 [00:31]
Das Problem liegt darin dass ich manchmal den Listenpreis im Auftrag oder Rechnung ändere. Dann kommt es dass ich danach die Menge auch wieder umändern muss. Weil der Kinde die Menge dann erhöht hat oder wil ich die falsche Menge eingetragen habe. OM ändert dann den Preis auf den Listenpreis. Dann muss ich jedes Mal meinen Preis nochmal neu eintragen. Manchmal geht das um viele Positinen. Dann wird das sehr lästig.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 25.08.2016 [08:27]
Hallo omeirat,
dafür habe ich den Beitrag geschrieben. Setze den erwähnten Haken und dein Problem ist gelöst! ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 25.08.2016 [08:37]
NOTIZEN UNLESBAR
Die Notizen lassen sich ab Version 2016 nicht mehr übersichtlich lesen. Längere Notizen können nicht vollständig überblickt werden.
- Wenige Sekunden für einen seitenlangen Beitrag mit Mausdrüber ist sinnlos.
- Öffnen des Beitrages ist noch schlimmer geworden nur noch halbe Spaltenbreite mit ewig scrollen. So was will kein User am Desktop. Übersichtlichkeit geht verloren und damit die Möglichkeit sich zu belesen.
۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
sheber
Neuling
Verfasst am: 31.08.2016 [10:57]
Hallo Zusammen,

ich mache jetz auch mal mit beim "WunschkonzHallo Zusammen,

ich mache jetzt auch mal mit beim "Wunschkonzert":
Hier ein paar Vorschläge:
-Automatisches Erzeugen von Eingangsrechnungen mittels OCR
-Freigabeworkflow für Zahlungen
-für mich jedoch am Wichtigsten um Produktiver zu werden: SKD/API/Schnittstellen mit Schreibendem Zugriff auf die DB....um z.B Dinge zu Automatisieren (aus der Telefonanlage wird automatisch ein Eintrag über das Gespräch beim Kunden erzeugt;
die ganze manuelle Arbeit kostet Geld, viel Geld....lieber einmal einen Programmierer beschäftigt der mir hausintern die Anpassung an die TK macht aber anschließend habe ich Ruhe, aber ohne RW Passwort für die DB geht das nicht, also brauche ich ein SDK

Schnittstellen zu den wichtigsten SAAS Applikationen der Neuzeit wie Salesforce; Office365; Freshdesk; oder zumindest bidirektional zu Google dann könnte man Google an die SAAS Apps anbinden)
- Das leidige Email-Thema: Schnittstelle direkt zum Exchange ohne Client-Komponente
- Anbindung an ein AD (mit SSON)
-Mobile Aufwandserfassung mit verbesserte Abrechnungsmöglichkeit (z.B. nur Aufwande für bestimmten Zeitraum abrechnen)

Viele Grüße

Stefan Heber [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.2016 um 10:58.]Sei Ständig Du Selbst!
altersack
Amateur
Verfasst am: 31.08.2016 [13:51]
Ich halte es zwar für nutzlos hier Wünsche zu äußern, aber dann habe ich es mal gesagt:
Ich wünsche mir eine flexiblere Rabattfunktion den Einkauf betreffend. Mehrere meiner Lieferanten beliefern mich mit Artikeln auf die ich unterschiedliche Rabatte erhalte. Momentan habe ich nur die Möglichkeit einen einzigen Rabattsatz anzugeben, der dann automatisch von allen Artikeln dieses Lieferanten abgezogen wird. Sehr unbefriedigend wenn man bei jeder Bestellung manuell die Rabattsätze zu den einzelnen Artikeln ändern muß.

orgaMAX Forum hat 4436 registrierte Benutzer, 5370 Themen und 17778 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.42 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage