Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Wünsche und Hoffnungen für 2017

MBKadmin
Neuling
Verfasst am: 02.09.2016 [14:53]
Sers,

vorab: Sorry für den Textwall der euch gleich entgegen schlägt.

meine paar Wünsche:
Anbindung der Nutzerkonten an Active Directory / LDAP, optimalerweise mit SingleSignOn
Selbsterklärend.


Fehlende Details bei Stammdaten ohne Bearbeiten-Rechte.
Warum? Wenn ich einem Nutzer die Rechte zum Lesen der Stammdaten gebe, dann möchte ich, dass er beispielsweise in den Artikeln das Artikelbild oder die internen Anmerkungen dazu sehen kann. Das geht aktuell nur über die Funktion Bearbeiten F11, welche ihrerseits Bearbeitungsrechte erfordert.
Wie kritisch Bearbeitungsrechte in den Stammdaten sind sollte keiner weiteren Erklärung bedürfen.

Alternativ, und eventuell sogar noch besser: Einfach zusätzliche Reiter in den "Details F2" Bereich.
Für Artikel: Anmerkungen, Artikelbild
Für Kunden: Anmerkungen, Ansprechpartner
Für Lieferanten: Anmerkungen, Ansprechpartner

Damit wäre meinen Anwendern schon sehr geholfen.


Möglichst viele DB Operationen, wie die Erstellung von Rechnungen, komplett auf dem Server durchführen.
Warum? Weil beispielsweise die Erstellung von Rechnungen ein serieller Prozess ist, und übers Netzwerk für jede Operation die Netzwerk Latenz in abertausendfacher Ausführung durchschlägt. Man vergleiche nur einmal die Erstellung der einer Rechnung auf dem Server selbst, und übers Netzwerk. Je nach Umfang und Komplexität kann der Unterschied deutlich über 20 Sekunden sein.


Updates: Funktionierende automatisierte interne Update Verteilung, alternativ: Installationspakete als MSI Datei mit Option zur stillen Installation (/q bzw. /quiet)
Warum? Wir haben aktuell >25 Rechner & 2 RDSH, auf denen Orgamax genutzt wird. Es macht einfach keinen Spaß hier bei jedem Update auf jedem Rechner das Paket händisch installieren zu müssen. Oder wie in meinem Fall aufwändig zu repaketieren. Das ist verlorene Zeit.


Rechnungsrabatt bei Bestellung (Einkauf)
Warum? Gegenwärtig können bei Bestellungen im Einkauf nur Rabatt auf Positionen, sowie Skonto auf die gesamte Bestellung eingetragen werden. Ein zusätzlicher eigens ausgezeichneter Rabatt auf die gesamte Bestellung (einzeln auf die Bestellung anwendbar, oder beim Lieferanten hinterlegbar) ist aktuell nicht möglich.


Modul Kassenbuch (nicht zu verwechseln mit der Kasse)
Warum? Welcher Betrieb hat keine Barkasse? Mir wäre keiner bekannt. Mit einem digitalen Kassenbuch in Orgamax könnte die GL/Buha jederzeit nachvollziehen zu welchen Ausgaben die Barkasse verwendet wird, bzw. wie viel Bargeld noch vorhanden ist (sein sollte).


Spezieller ODBC-Zugang zur Datenbank für Telefonanwendungen & Anpassungen an DB
Warum? Viele Telefonieprogramme (im folgenden "CTI" genannt) unterstützen die Einbindung von Datenbanken via ODBC als Telefonbuch. Lesender Zugang auf die Tabelle der Ansprechpartner reicht in der aktuellen Form leider nicht aus, da diese weder die "Basiskontakte" der angelegten Kunden/Lieferanten/Interessenten enthält, noch eine Spalte mit dem Firmennamen. Hier wäre entweder eine Erweiterung der Tabelle Ansprechpartner notwendig, oder die Erstellung einer neuen "Kontakte"-Tabelle.

Die Anbindung des CTI an TK Anlage oder Telefon erfolgt herstellerabhängig - TAPI etwa, oder diverse propriätere Protokolle. Hier ist der Ansprechpartner der Anlagen/Telefonhersteller.

Zum Anwendungsverhalten: Bei eingehenden Anrufen poppt das CTI auf, und zeigt die in Orgamax zur Rufnummer hinterlegten Informationen an, e.g. Name & Firma. Mehr ist aus meiner Sicht nicht wirklich nötig. Eine automatische Erstellung einer Gesprächsnotiz im Dokumentenorder von Kunde/Lieferant ist eher problematisch, da SPAM Effekt, plus keine vernünftige Referenz. Eine automatische Zuordnung zu einem Vorgang ist ebenso wenig möglich, speziell da in einigen Vorgänge keine Dokumente hinterlegt werden können. Hier liegt es am Nutzer die entsprechende Notiz an der passenden Stelle zu hinterlegen.

Ruft ein noch unbekannter/nicht hinterlegter Kontakt an, so liegt es am Nutzer diesen direkt in Orgamax anzulegen.

Schreibenden Zugriff der CTI auf die Orgamax DBs direkt halte ich an dieser Stelle für nicht notwendig.

Von mir getestete Hard/Software Konstellation für dieses Beispiel (auf Tabelle Ansprechpartner):
TK Anlage: Siemens HiPath 3500 v9 Anlage mit HG1500 Baugruppe.
CTI: PhoneSuite CTI Suite 3.x Professional
Verbindung CTI und TK: Siemens TAPI120 Treiber - 6 Verbindungen gratis bei Anlage dabei, mit Bindung 1 Rufnummer je PC. Bei >6 User Bedarf, oder Nutzerbindung: Estos ECSTA Treiber + PhoneSuite CTI Server (ggf. mit Präsenzmodul)

Und zum Abschluss: Warum, wenn es denn aktuell schon einigermaßen geht, möchte ich jetzt den gesonderten Zugang? Weil ich aktuell den DB User OMODBCALLREAD in der Rolle ALLREAD verwenden muss. Und dieser Zugang gibt dem Nutzer Zugang auf ALLES, ungeachtet seiner Berechtigungen in Orgamax. Problem erkannt? icon_smile.gif


Drucker-Abfrage am Anwendungsstart ändern
Orgamax braucht lt. Support zwangsläufig einen erreichbaren Standarddrucker. Ok. ABER: Wenn Orgamax keinen solchen Standarddrucker beim Start auffindet, dann entstehen im Programm viele lustige Fehler. Das fängt bei fehlenden Rechnungsvorlagen an, geht über andere Darstellungsfehler, bis zu unerklärlichen Abstürzen beim Programmstart.
Wenn also Orgamax unbedingt weiterhin einen Standarddrucker braucht, dann packt BITTE beim Programmstart eine entsprechende Abfrage rein, und INFORMIERT DEN ANWENDER, falls kein Standarddrucker definiert ist, mit einem Dialogfeld über die Problematik.
Diese Problematik hat mich mittlerweile grob 30 Arbeitsstunden allein dieses Jahr gekostet...



Danke fürs Lesen icon_smile.gif

:edit: Grund für die Editierungen: Formatierungen hinzugefügt. [Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.2016 um 15:05.]
printweilburg
Neuling
Verfasst am: 17.09.2016 [12:01]
Meine Wünsche icon_smile.gif

- Datenbank muss endlich schneller werden. Bei 75.000 Artikeln ist das Arbeiten eine Qual und das sind nciht mal alle Artikel die wir könnten....

- Importer muss extrem erweitert werden. EAN Nummern fehlen da komplett, wie soll ich Artikel die von 2 oder mehr Lieferanten kommen sonst abgleichen? Da gibt es nur die EAN als gemeinsamen Nenner.

- Bei Lastschriften von mehreren Eingangsrechnungen ist das Skonto Buchen manuell extrem Zeitraubend, hier sollte man einfach alle offenen Rechnungen eines Lieferanten sehen und markieren können, Skonto Werrt eintragen und den Rest sollte OM machen.

- Wenn Reporte und Co auf einem NAS im LAN liegen werden die nciht mit aktualisiert bei Updates

- Auswertungen sollten nicht nur zum Vorjahr möglich sein sondern auch für mehrere Jahre das man einen besseren Trend über längere Zeit sehen kann.

- Importvorlagen gelten nur bei gleichem Dateinamen, das auch etwas doof.

- Import es fehlen Optionen für Standardwerte bei fehlenden Spalten, jedesmal erst die Datei bearbeiten ist zu zeitaufwändig. Hier sollte man sagen können ob Rabatt für alle ja/nein, oder welcher Lieferant usw. Da die CSV oft von einem Lieferaqnten und nicht versch. kommt.

- Importer macht bei mehr als ca 5.000 Zeilen oft schlapp und blockiert ewig das System. die Schreibwaren CSV müssen wir in mehrere Dateien aufteilen weil 30.000 Zeilen gar nciht erst geladen werden.

- Produktbilder - Vorgabe für 500px oder so - warum passt OM das nicht an? Ich kann doch nicht immer erst alle Bilder bearbeiten. Hier sollte unter Dokumente autom. ein Ordner für das Originalbild angelegt werden und im Artikel dann das autom. verarbeitete Bild benutzt werden.

- Varianten Artikel wären auch mal wichtig. z.B. ein Hauptartikel für z.b. T-Shirts wo dann bei Eingabe der Artikelnummer Auswahl für Farbe und Größe kommt und für die Kombi natürlich dann auch Lagerbestand usw. geführt wird. Aktuell für jede Variante einen Artikel anlegen is bisschen doof.

- Statt immer auf Outlock zu bestehen mal anbindung an Online Dienste wie Google-APPs for Business usw. Ich will kein schwerfälliges Outlock nebenher laufen haben nur um ne Mail aus einem Programm zu schicken oder den Kalender abzugleichen.

- Fotos von Kontakten und Abgleich der Kontakte mit Google oder anderen Telefonbüchern. Damit ein einheitlicher Datenbestand gegeben ist. Aktuell bietet z.b. FritzBox an das mit diversen Tel. Büchern abzugleichen. dadurch haben wir am Festnetz und am Handy nur einen Datenbestand zu pflegen. OM muss immer extra geändert und angepasst werden. Nervt wenn man das vergisst.

- Webshop (Gambio GX2/GX3) Anbindung verbessern. - Auch sollten im Hintergrund die Bestände bei Ladenverkauf alle X Minuten autom. aktualisiert werden im Shop. Und nicht nur bei aktivem Handeln vom User. [Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.2016 um 13:07.]
printweilburg
Neuling
Verfasst am: 20.09.2016 [15:19]
Artikel Daten erweitern um folgende Optionen:
- Hersteller:
- Herstellernummer:
- UVP Preise
- eigenes HTML Feld für Online-Shops Beschreibungen

Artikel Import ebenfalls entsprechend erweitern
und zusätzlich noch
- Import von Preislisten Preisen (Privatkunde / Firmenkunde,...)

MSM
Neuling
Verfasst am: 26.09.2016 [13:40]
- Reklamationsabwicklung wäre wünschenswert.
- selbstdefinierbare Dropdown-Listenfelder in Artikelbezeichnung einbinden
- Liefertermine in Kalender
- Drucken von Kalendertermine im MEMO-Format
- Drucken von NOTIZEN im Detailbereich
printweilburg
Neuling
Verfasst am: 05.10.2016 [12:36]
Noch mal der Artikel Import icon_frown.gif
Kostenstellen import fehlt auch, Wenn man damit arbeiten will für die Auswertung muss man ALLE Artikel manuell zuweisen....
Macht doch einfach mal JEDES Feld was es bei einem Artikel gibt auch in den Import und Export. Kann doch nicht so schwer sein.... Sind doch nur spalten in einer tabelle.

lok
Amateur
Verfasst am: 09.10.2016 [18:14]
So, jetzt ist die Katze aus dem Sack - was die Version 17 betrifft. icon_smile.gif
Ich finde es lobenswert, dass Deltra einige wichtige Zustzfunktionen anbietet, die seit längerer Zeit gewünscht sind. Das ist nicht bei allen Softwareherstellern eine Selbstverständlichkeit.

Dennoch bleiben viele Wünsche offen und wie es aussieht kann man nur auf eine Version 18 im übernächsten Jahr hoffen (oder auch nicht).
MCEG
Amateur
Verfasst am: 09.10.2016 [19:36]
Hier die Neuerungen:
https://www.deltra.com/neuerungen-orgamax-17/

Ernüchternd wenig oder?
Mike
Guru
Verfasst am: 09.10.2016 [21:52]
Ja.

Den EAN Import z. B. hätte ich im Laufe des Jahres als Update, aber nicht erst in einer kostenpflichtigen Version erwartet. So war die Funktion bislang nicht zu benutzen.

Das finde ich bemerkenswert:
Designänderungen an einer Software, mit der Sie jeden Tag arbeiten sollten den Arbeitsablauf schneller und einfacher gestalten. Zu große Änderungen halten hier nur unnötig auf. Wir haben daher das Design aus der Version 16 nur an wenigen Stellen konsequent weitergedacht, optimiert und Ihnen damit die Bedienung so gewohnt einfach wie möglich gestaltet. Gleichzeitig sorgen diese Anpassungen für schnellere Vorgangsmasken.

Schade, dass sie dass nicht schon früher bemerkt haben.
Scherer
Neuling
Verfasst am: 10.10.2016 [00:54]
toll, immer noch voller packen. Braucht sich keiner zu wundern, daß die Software dann immer wieder Probleme bereitet, die Datenmenge immer größer wird und abstürzt.
pippilotta
orgaMAX-Team
Verfasst am: 10.10.2016 [08:54]
Guten Morgen,

der Link zur Neuerungsseite war noch nicht offiziell icon_wink.gif Die Funktionen waren noch nicht vollständig. Daher haben wir den Link vorerst offline genommen. Wir werden euch informieren, sobald es eine offizielle Liste mit den Neuerungen gibt.

orgaMAX Forum hat 4436 registrierte Benutzer, 5370 Themen und 17778 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.42 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage