Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Wunschliste bzw. akute Problematiken

accura
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 13.03.2013 [18:30]
Hallo zusammen,

wir arbeiten seit kurzem mit der Version 13 von orgaMAX. Ich muss sagen zu dem bisschen Licht, was ich neu entdeckt habe gesellt sich leider auch viel Schatten, da manche Dinge unnötig verkompliziert wurden. Ich hätte da ein paar Anliegen, die vielleicht in einem der kommenden Updates gelöst werden könnten. Die meisten betreffen das Finanzmodul. Wäre super, wenn ein orgaMAXe sich dazu mal äußern würde ob da irgendwas in Planung ist oder es gar schon funktioniert und ich nur zu doof bin. Los geht's:

- Der Mahnstatus eines Vorgangs sollte auch in der Rechnungsübersicht ersichtlich sein. Und das nicht anhand der hinterlegten Fristen sondern anhand der tatsächlich erstellten Mahnungen. So dass man auf einen Blick unterscheiden kann ob eine Rechnung einfach liegt und vergessen wurde oder ob unser Mahnwesen da schon hinterher ist.

- Eingangsrechnungen müssen mit Gutschriften zu verrechnen sein oder zumindest der Überweisungsbetrag einer Überweisung, die ich aus einer Rechnung heraus erstelle, zu ändern sein, damit ich eine Gutschrift händisch abziehen kann.

- Terminüberweisungen aus orgaMAX heraus, so dass ich nicht in orgaMAX die Überweisungen habe und die am entsprechenden Tag ausführen muss, sondern gleich wenn ich sie erstelle als Terminüberweisung an die Bank übermittle. So, dass ich im Zweifel auch mal, wenn ich nicht im Büro bin und über Web-Browser ins online Banking schaue sehen kann, was an Überweisungen ansteht.

- Trivial und ich befürchte ich bin einfach zu doof: Kann ich ohne Briefpapier ausgedruckte Mahnungen nicht als PDF mit Briefpapier exportieren? Wenn ich den ganzen Packen Dokumente z.B. per eMail an meinen Inkasso-Anwalt schicken will?!? Sollte möglich sein wie bei Rechnungen etc. auch.

- Mehrere Eingangsrechnungen an einen gleichen Empfänger sollten zu einer Überweisung zusammenfassbar sein, so dass man z.b. 10 Rechnungen markiert => Stapelverarbeitung: Überweisung erstellen => heraus kommt eine Überweisung mit Verwendungszweck "Kdnr. 123 Re. 20131, 20132, 20133, 20134". Sammelüberweisungen sind nicht praktikabel, da auf dem Kontoauszug nicht ersichtlich ist, an wen und für welche Rechnungen das Geld rausgeht. Einzelne Überweisungen werden verdammt teuer und Kontoauszüge unübersichtlich, wenn ich fast täglich 10 Rechnungen vom selben Lieferant habe und das bei mehreren Lieferanten.

- Extrem wichtig: Es ist bitter notwendig, dass man per Datenimport die EKs der verschiedenen Lieferanten aktualisieren kann und nicht nur den EK zur Rohgewinnermittlung. Ich sitze jetzt hier mit mehr als Tausend neuen Preisen von 2 oder 3 Lieferanten und muss sie manuell eintragen. Das geht mal überhaupt nicht.

- Essentiell: Die Erstellung von Aufträgen mit abweichender Lieferadresse ist grausam geworden. Früher hat man Haupt- und Lieferadresse eingegeben und sie ist auf Auftrag, Lieferschein und Rechnung aufgetaucht. Jetzt muss ich Kapriolen schlagen um die Lieferadresse auf meine Dokumente zu kriegen. Siehe hier: https://www.deltra.com/service/forum/beitraege/sonstige-themen-10/lieferadresse-in-auftrag-und-lieferschein-problem-2051/

Das wäre es, was mir akut einfällt. Wie schaut's aus ihr orgaMAXens?

Viele Grüße
Joachim
ricgra
Amateur
Verfasst am: 14.03.2013 [02:18]
"accura" schrieb:

- Der Mahnstatus eines Vorgangs sollte auch in der Rechnungsübersicht ersichtlich sein. Und das nicht anhand der hinterlegten Fristen sondern anhand der tatsächlich erstellten Mahnungen. So dass man auf einen Blick unterscheiden kann ob eine Rechnung einfach liegt und vergessen wurde oder ob unser Mahnwesen da schon hinterher ist.


Das geht. über Feldauswahl einfach zur Anzeige hinzufügen

"accura" schrieb:

- Trivial und ich befürchte ich bin einfach zu doof: Kann ich ohne Briefpapier ausgedruckte Mahnungen nicht als PDF mit Briefpapier exportieren? Wenn ich den ganzen Packen Dokumente z.B. per eMail an meinen Inkasso-Anwalt schicken will?!? Sollte möglich sein wie bei Rechnungen etc. auch.


Da muss ich dich in deiner Befürchtung leider bestätigen.icon_biggrin.gif
das geht ebenfalls.
Auf Seitenvorschau gehen und dann kannst du exportieren.
accura
Laie
Themenersteller
Verfasst am: 14.03.2013 [08:07]
Das geht. über Feldauswahl einfach zur Anzeige hinzufügen

Tatsache... das hatte ich in V13 wohl noch nicht gecheckt. Danke für den Tipp

Auf Seitenvorschau gehen und dann kannst du exportieren.

Leider nicht ganz. Ich kann das bei den Mahnungen machen, die ich erst erstellen will. Wenn ich vor 2 Wochen eine letzte Mahnung ohne Briefpapier gedruckt habe und will die jetzt meinem Anwalt als PDF schicken, dann gehe ich in "erzeugte Mahnungen". Da kriege ich dann nur die "Seitenansicht der Rechnung" oder gehe in den "Mahnstatus" und kann mir den "Ausdruck anzeigen" lassen. Diese Anzeige hat aber nur sehr rudimentäre Möglichkeiten. Ich kann über den Drucken-Button das Ding als PDF "ausdrucken", dann fehlt aber das Briefpapier, da ich dem Kunden das ja auf richtiges Briefpapier gedruckt habe. icon_frown.gif

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 7 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage