Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Artikel Bezeichnung auf Auftrag nach Webshopimport

mercury
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 10.05.2013 [18:03]
Kann man eigentlich irgendwie beinflussen, dass Orgamax im Auftrag die eigene Artikelbezeichung eines Webshopartikels verwendet, anstelle der mitgelieferten aus dem Shop?

Hintergrund: Ich habe ein paar Variantenartikel im Shop, die verwende ich nur für das Listen auf eBay. Der Artikel heist z.B.

Mütze, chic, in blau, rot oder schwarz

Dahinter verbergen sich in der Wawi und im Shop 3 separate Artikel (Mütze blau, Mütze rot, Mütze schwarz).

Wenn die Wawi nun einen Auftrag aus dem Shop holt (Magento) dann wird der Artikel mit folgenden Parametern eingelesen

Artikelnummer (des individuellen Artikels) & Bezeichnung des Varianten- Artikels, etwa so

ABC123 Mütze, chic, in blau, rot oder schwarz

Ich kann also nur an der Artikelnummer unterscheiden, welche Varinate (also welcher Artikel aus der Wawi) das tatsächlich ist. Der Text ist nicht hilfreich.

Meine Überlegung: Da aber OM im Prinizip bereits den eigentlichen Artikel zugordnet hat, sollte es doch möglich sein, statt der Shopbezeichung die Bezeichung aus OM für den Artikel im Auftrag (usw.) auszugeben.

Kann man dan irgendo justieren?

Thx --------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
astromann
Neuling
Verfasst am: 10.05.2013 [19:33]
Hallo,

ich mache das bei eBay ähnlich. Ich habe in der Überschrift die verschiedenen Varianten aufgelistet und der Kunde kann bei der Bestellung die Variante per eBay Dropdownfeld wählen. Der Inhalt des Dropdownfeldes wird dann in die Wawi hinter dem eBay Artikelnamen in Exigen Klammern eingelesen und ich sehe gleich was der Kunde will.

Damit auch der Lagerbestand stimmt habe ich natürlich in Orgamax verschiedene Artikel angelegt und nach dem ersten Einlesen aus eBay mit der rechten Maustaste dem richtigen Artikel zugeordnet. So wird alles korekt gebucht. Auf der Rechnung erscheint dann der Text aus der Wawi.

Vielleicht hast du die Zuordnung vom Webshop / eBay Artikel zum Orgamax Artikel nicht gemacht?

Viele Grüße

Astromann
mercury
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 10.05.2013 [21:06]
Hallo Astroman,

danke für Deine Antwort.

Ich vermute Deine Beschreibung bezieht sich auf den Import via OM-eBay-Schnittstelle?

Ich mache das anders. Bei mir geht es vom Shop aus zu eBay und entsprechend von eBay zurück in den Shop, dann erst nach OM.

Letztendlich wird in meinem Shop (Magento) die Bestellung erzeugt, mit dem Namen des Variantenartikels (als der, der alle Varianten zusammenfasst) aber mit der Artikelnummer der einzelnen Variation. Im Shop steht dann auch noch die Variante neben der Bezeichnung, aber nach der Logik des Shops, und nicht nach der Zuordnung von eBay (das ist nämlich die mit den eckigen Klammern),

Bei mir wird ja in OM der richtige Artikel für die Bestellung gewählt, z.B. Mütze schwarz. Aber die Bezeichnung scheint OM hier aus dem Shop zu nehmen, in meinem Fall also dem Vaterartikel.

Ich frage mich halt, ob das in dem Formular eventuell eine IF Abfrage ist, die sagt "wenn Shop-Bestellung, dann Bezeichnung aus dem Shop sonst aus der WAWI".

Wenn dem so wäre, könnte ich die ja rausnehmen, dann hätte ich mein Problem gelöst.. --------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
astromann
Neuling
Verfasst am: 10.05.2013 [22:14]
Hallo,

vermute es liegt in deinem Fall an der Shop Schnittstelle. Ich hole meine Bestellungen ja auch aus meinem Onlineshop (Xaranshop 5), da war bis dato alles bestens. Ich habe dort aber auch nicht so viele Artikel mit Varianten.

Da muss ich mal aufpassen, wenn einer so ein Artikel bestellt.

Was die Programmierung angeht, kenn ich mich leider nicht aus. Das soll mal der Support machen.
icon_wink.gif

Bis die Tage und alles Gute bei der Fehlerbehebung.
Mike
Guru
Verfasst am: 11.05.2013 [09:11]
Hi mercury,

das scheint mir auch ein Problem der Shopschnittstelle zum Magento zu sein.
Im Shop steht dann auch noch die Variante neben der Bezeichnung, aber nach der Logik des Shops

Und genau, wie es im Shop angezeigt wird, so sollte dann auch der übermittelte Text an orgaMAX sein. Das fängt aber dann schon beim Artikelimport an.

Bei mir werden Attribute so importiert und bei den Bestellungen übermittelt:

Der Stammartikel "Foto Transfer Potch" wird beim Artikelimport gar nicht übermittelt. Den Artikel gibt es in drei Größen und die kommen so nach orgaMAX, bei Artikelimport und mit den Bestellungen:

Foto Transfer Potch - Größe: 150 ml
Foto Transfer Potch - Größe: 250 ml
Foto Transfer Potch - Größe: 750 ml

Ciao,
Mike

mercury
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 11.05.2013 [10:14]
Hi Mike,

bei Dir ist das aber kein Magento, oder?

Es ist ja denkbar, dass bei Deinem Shop die Variante bereits an die Bezeichnung dran gehängt wird. Bei Magento ist es wohl anders. Ich habe in der DB noch nicht gefunden, wo die Variante für die Bestellung geführt wird, habe auch noch nicht richtig gesucht.

Trotzdem denke ich, muss doch in der Logik von OM an irgendeiner Stelle für die Auftragspositionen die "Entscheidung" fallen, woher das Feld Bezeichnung gefüllt werden soll.

Aber vielleicht hast Du recht. Eventuell sollte ich besser in der Schnittstelle die Information suchen.. --------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
mercury
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 11.05.2013 [10:26]
Habe gerade etwas gefunden, in der Schnittstelle:

//2011-04-19,HM, Artikelname (-bezeichnung) in abweichenden Artikeltext eingefügt.
Add_NewDocElement($dom, $domOrderItem,'abweichenderArtikeltext', $item->getName());


Jetzt müsste man nur noch probieren, ob wenn ich die Zeile auskommentiere, OM auf die bestehende Artikelbezeichnung zurückgreift. Dann hätte ich ja was ich wollte..


So, hab's gerade getestet und klappt wie gewünscht. Im Auftag erscheint jetzt nur das Varianten-Kind.

Perfekt! icon_yes.gif [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.2013 um 10:59.]--------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
Mike
Guru
Verfasst am: 11.05.2013 [15:48]
Klingt ja schon mal gut. icon_wink.gif

Wo "pflegst" Du Deine Artikel, jetzt mal unabhängig vom Lagerbestand? Wenn Du die im Magento pflegst, wie kommen dann die Artikelvarianten in den Shop? Da müsstest Du dann weiterhin Hand anlegen?
mercury
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 11.05.2013 [16:42]
Klar pflege ich die Varianten im Magento. Das ist dann ein sogenannter "konfigurierbarer Artikel". In OM kann man ja kaum Informationen hinterlegen. Das ist dann zu rudimentär. Wenn man dann noch individuelle Informationen für Amazon und eBay veralten will, ist OM wohl echt überfordert, oder?!

Ich mache das so, dass ich die einzelnen Varianten (Kinder) als simple-Article anlege, und dann einen Vater anlege, der dann die Varianten verknüpft.

Nach aussen kann man im Magento frei entscheiden ob Vater oder Kinder, oder beide im Shop aktiv und sichtbar sind. Ich nutze diese Funktion z.Zt. sowieso nur für eBay. Der Vater ist also bei mir im Shop gar nicht sichtbar, wird aber nach eBay hochgeladen, wo dann der entsprechende Variantenartikel erscheint.

Der Lagerbestand wird mit OM abgeglichen.

--------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
Mike
Guru
Verfasst am: 12.05.2013 [21:22]
So mache ich das auch (Artikel im Shop verwalten). Aber wie landen dann die Artikelvarianten in orgaMAX beim Artikelimport. Da müssten ja auch schon die individuellen Artikelnamen vergeben werden ...

Falls nicht, müsste da auch schon die Schnittstelle erweitert werden.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 7 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage