Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

unzureichende Magento Schnittstelle

dan_lala
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 08.02.2012 [19:30]
Der Import von Bundleprodukten funktioniert leider immer noch nicht richtig für Magento. Unterartikel des Bundles werden preislich nicht aus dem Shop übernommen, dafür taucht der Preis zusammengefasst bei dem Hauptartikel auf. Da die Unterartikel im Shop nach Magento-Logik vollwertige Produkte mit eigener Artikel-Nr. sind, können diese nicht plötzlich als "kostenlos" angesehen werden, allein schon wegen der falschen Rechnung!

Wir würden uns freuen, wenn orgaMAX dieses Problem endlich in den Griff bekommen würde, damit die Magento-Anbindung vollständig funktioniert.
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 09.02.2012 [09:17]
Hallo dan_lala,

vermutlich verstehe ich die Problematik falsch deswegen hake ich hier nach.

Ich habe mir in magento 2 "einfache Artikel" angelegt. Habe denen einen Preis gegeben. Dann habe ich mir ein bundle Artikel erzeugt und diese als Bundle Item hinzugefügt. Bundle Artikel steht bei mir auf "dynamiclly".

Nun habe ich den Artikelimport angesprochen. Das Bundle Produkt und die beiden normalen Artikel wurden importiert und die normalen Artikel hatten auch einen Preis.

Ich denke, ich verwende den Artikel falsch, sonst würde ich auf deine Problematik kommen.

Könntest du mir das in einer PN oder auch gerne hier genauer erklären. bzw. die XML vom Artikelimport zur Verfügung stellen?
LG

Raidri
dan_lala
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 09.02.2012 [12:57]
Unser Bundle-Hauptartikel hat einen Grundpreis, also stehen Preis- und Artikelnummer nicht auf dynamisch. Hier ist ein Beispiel. Kann man hier irgendwie den Preis der Bundle-Unterprodukte über deren SKU aus Magento abfragen?
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 09.02.2012 [13:59]
Hallo dan_lala,

ich werde mir das einmal anhand deines Beispiels angucken. Vielleicht kann ich da was machen icon_wink.gif. LG

Raidri
dan_lala
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 09.02.2012 [16:14]
Das wäre super!
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 10.02.2012 [09:48]
So eine Problematik habe ich noch.

Jeder Bundle Unterartikel ist in magento auch gleichzeitig ein eigener Artikel. Im Bundle selber kann man für diesen Artikel nur einen eigenen Preis definieren. Wenn wir jetzt alle Artikel abholen würden + die Artikel im Bundle, so hättest du diese Artikel doppelt drin, nur mit einem anderen Preis.

Das sind so meine ersten Informationen zu diesem Thema.
LG

Raidri
dan_lala
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 10.02.2012 [11:07]
Toll dass du dich damit beschäftigst icon_yes.gif

Das ist so richtig, allerdings kann man hier nur den Unterprodukt-Preis aus dem Bundle verwenden, so als ob Preisberechnung auf "dynamisch" gesetzt wäre, bei welcher orgaMAX die Preise der Unterprodukte ja richtig importiert. Denn leider weicht bei uns der Preis des ersten Unterproduktes im Bundle (0€) von seinem simplen Produkt (45€) ab, da der Preis schon mit in das Bundle-Hauptprodukt (Grundpreis+45€) eingerechnet ist. Es ist auf jeden Fall mit anderen Magento-Shop-Konfigurationen kompatibel, wenn man hier die Preise aus dem Bundle verwendet. [Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.2012 um 11:10.]
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 10.02.2012 [13:54]
Na klar, will ja das ihr zufrieden seid mit unserer Schnittstelle. Natürlich können wir nicht für alle einen Standard bieten, da leider viele Sachen abweichen und dann im Standard Probleme machen werden.

Nun aber wieder zu deinem Fall. Ich stelle mich da nun wirklich etwas "Blöd" an icon_wink.gif, aber dann fahre ich auf Nummer sicher.

Beispiel.

Artikel in Magento:

Artikel-1 Preis : 45€ (Simple)
Artikel-2 Preis :100€ (Simple)
Artikel-Bundle Preis: 200€ (Bundle)

Der Bundle Artikel bekommt nun Artikel 1 und Artikel 2 in sein Bundle. In dem Bundle möchte ich allerdings
Das Artikel 1 den Preis (20€) hat und Artikel 2 50€

Ich schmeiße nun den Artikelimport an und bekomme nun folgendes Ergebnis
Artikel-1 Preis: 20€
Artikel-2 Preis : 50€
Artikel-Bundle Preis: 200€

Sorry, dass ich das gerade so klein Nachfrage, aber bevor ich mich so richtig auf eine Lösung begeben kann, muss ich da Gewissheit haben icon_biggrin.gif LG

Raidri
dan_lala
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 11.02.2012 [11:03]
Ja, genau so icon_smile.gif

Auf der Rechnung und in orgaMAX müssen ja die 200+50+20 aus dem Warenkorb auftauchen, und zwar so, dass der Kunde und wir das nachvollziehen können. Zur Zeit taucht bei uns nur die 270 auf, an der Stelle wo eigentlich die 200 sein sollte.

P.S. Vielen Dank für die Hilfe! [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.2012 um 11:04.]
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 13.02.2012 [08:28]
Morgen dan_lala,

ok, dann weiß ich bescheid. Ich werde mir das anschauen, aber muss dazu sagen, dass können wir nicht für alle veröffentlichen. Wirkt für mich sehr auf deine Situation angepasst und würde ggf. bei anderen zu Ärger führen.

Ob ich eine Lösung finde, verspreche ich nicht, aber ich werde mich daran setzen icon_smile.gif.

Edit: Habe eine mögliche Lösung für dich Parat. Würdest du dich zum testen bereit erklären ? icon_wink.gif [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2012 um 10:49.]LG

Raidri

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage