Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Webshop Anbindung importiert & als &

Angeal
Guru
Themenersteller
Verfasst am: 28.11.2011 [20:36]
Hallo zusammen,
wir haben aktuell das Problem das die Anbindung teilweise Symbole fehlerhaft importiert. So wird ein & im Firmennamen als & importiert. Womöglich handelt es sich um eine falsche Kodierung?

Hatte mich nun noch nicht genauer damit auseinandergsetzt da ich erst fragen wollte ob dieser Fehler bekannt ist. Beste Grüße
Angeal
----------------------------------
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und unterstreichen nur meine Individualität.
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 29.11.2011 [13:50]
Hallo Angeal,

das wird sicherlich ein Kodierungsproblem sein. Könntest du uns mal den Shop nennen, wo das Problem auftritt.

Für dich eine mögliche Lösung:

html_entity_decode($derFirmenname, ENT_QUOTES, 'UTF-8');

Wenn die Ausgabe schon so konvertiert ist, müsste dieser Befehl wieder Klartext drauß machen. LG

Raidri
Xmount
Neuling
Verfasst am: 23.03.2012 [22:05]
Haben wir auch das problem mit shopware
technikecke
Neuling
Verfasst am: 02.04.2012 [21:50]
Also dieses Problem kann ich nur bestätigen.
Wir haben das selber durch ein paar Codezeilen Workaround mäßig gelöst.

Orgamax bestand ja darauf, dass es ein Fehler ist, der nur bei mir auftritt und keinen einzigen anderen Kunden betrifft.
Das habe ich von Anfang an dementiert. Mittlerweile sehe ich mich da durch die entsprechenden Postings in Foren darin bestärkt, dass ein generelles Problem vorliegt.

Ich hatte freundlicherweise Orgamax den kompletten Workaround zur Verfügung gestellt, der aber dann in diesem Fall wohl nicht weiter implementiert oder angegangen wurde.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.2012 um 21:50.]
Raidri
orgaMAX-Team
Verfasst am: 03.04.2012 [10:03]
Hallo technikecke,

Das Problem ist, das deine Lösung vermutlich für dich funktioniert, aber nicht für alle anderen.
Ich habe deinen Workaround zwar nicht gesehen, aber oftmals ist es keine Lösung für jedermann.

So wie die Schnittstelle draußen ist läuft sie bei vielen Kunden ohne Probleme, bei manchen leider wieder nicht.wir sind daran eine allgemeine Lösung zu finden. Nur ist das in der Welt von php und unterschiedlichen Datenbanken, mit verschiedenen Kodierungen, nicht so leicht.

Wir wollen nicht den Eindruck vermitteln das wir euch nicht helfen wollen, nur haben wir noch keine Lösung für alle gefunden, leider! wir sind daran und testen, vllt hilft dein Workaround sogar dabei, dann lass ihn mir per pm zukommen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.2012 um 10:04.]LG

Raidri
technikecke
Neuling
Verfasst am: 11.04.2012 [21:35]
Hallo,

sorry, leider erst jetzt gelesen.
Leider kann über eine PM kein Anhang versandt werden. Bitte senden Sie mir doch via PM kurz eine Mail-Adresse, unter der ich das direkt an Sie richten kann.

Sicherlich ist es nicht ganz einfach, hier eine Lösung zu finden, die 100% arbeitet.
Da ich selber auch teilweise Entwicklungen vornehme, ist mir das Problem wohl bekannt.

Ich fände es dann aber persönlich umso fairer + wichtiger, wenn man das in Unternehmensinternen Dokumenten so festhält, dass der Support Bescheid weiß, dass es hier zu Problemen kommen kann.
Somit können zumindest Reaktionen verhindert werden, die, wie es bei uns stattfand, einen leicht negativen Beigeschmack auslösen. Stattdessen könnte klar kommuniziert werden, dass es eben diese Problemstellung gibt und man daher aber bei Bedarf eine andere Version zur Verfügung stellt.

Da sich die Probleme ja zum großen Teil immer wieder gleich darstellen, wäre es ja bspw. auch denkbar, von Anfang an mehrere Versionen zur Verfügung zu stellen, die auf die unterschiedlichen Systeme abzielen. Klar stehen da nicht von jetzt auf nachher alle zur Verfügung, da sicherlich das ein oder andere vorerst als unwichtig unter den Tisch gekehrt wird. Aber nach und nach ist da ja ein Ausbau möglich.

Am komfortabelsten für den Kunden und auch für Orgamax, da eben nur eine Variante gepflegt werden muss, ist aber wohl ein Prüfsystem vorzuschalten, dass über verschiedene Tests vorab das Kundensystem soweit analysiert, dass entsprechende Routinen zur Kodierung aufgerufen werden.
Klar: Auch hier gilt, dass von Anfang an nie 100% abgedeckt sein kann, da "immer mal was übersehen wird." Aber wenn ein System entsprechend flexibel gestaltet ist, ist das dann ja "recht flott" nachgerüstet.
Das ist wohl auch in Sachen Updatefähigkeit die einzig richtig sinnvolle Variante.

Viele Grüße
technikecke







[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2012 um 21:37.]

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 5 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage