orgaMAX Version 14

Nie war das orgaMAX-Aktualitätsversprechen so wertvoll wie heute: Wer seine Software, Geschäftspapiere und Verwaltungsabläufe nicht rechtzeitig an die neuen SEPA-Vorschriften anpasst, gefährdet seine Zahlungsfähigkeit. Ohne SEPA-konforme Software können Unternehmen und Freiberufler nach Auskunft der Deutschen Bundesbank ab dem 1. Februar 2014 keine Überweisungen und Lastschriften mehr vornehmen!

Mit der orgaMAX Jahresversion 2014 sind Sie zum Glück auch in Zukunft auf der sicheren Seite – außerdem bietet orgaMAX 14 noch eine ganze Menge mehr:

Alle neuen Funktionen im Video

Mehr Komfort in der BuchhaltungVon Barverkauf bis Zahlungen – Buchhaltung wird mit orgaMAX 14 deutlich komfortabler

  Volle SEPA-Konformität aller Stammdaten und Korrespondenz-VordruckeSEPA Screenshot

Die Stammdaten von orgaMAX 14 enthalten alle notwendigen SEPA-Eingabebereiche (zum Beispiel zusätzliche IBAN- und BIC-Felder). Der intelligente „IBAN-/BIC-Konverter“ nimmt Ihnen dabei den größten Teil des Umstellungs- und Erfassungsaufwandes ab!

  Zahlungszuordnungen kopieren

Mit orgaMAX 14 lassen sich jetzt auch Zahlungszuordnungen im Bereich „Zahlungen Bank/Kasse“ kopieren und weiterverarbeiten. Insbesondere bei komplexen Splittbuchungen reduziert die pfiffige Kopierfunktion den Arbeitsaufwand drastisch: Sämtliche Zahlungszuordnungen und Buchungstexte werden aus der Ursprungsbuchung übernommen. Sie brauchen nur noch das Datum und den Betrag einzutragen – fertig.

   Kontextsensitive Übernahme des Buchungsdatums

Bei Zahlungszuordnungen trägt orgaMAX im Feld „Buchungsdatum“ standardmäßig das aktuelle Datum ein. Wenn Sie bei Stapelbuchungen ein abweichendes Datum wählen und direkt zum nächsten Zahlungsvorgang wechseln (z. B. mit „F7 – OK & Neue Einnahme“ / „F8 – OK & Neue Ausgabe“ oder im Zuordnungs-Assistent mit „F10 – Nächster“), übernimmt das Programm das eingegebene Datum künftig automatisch in die folgende Buchung. Das nachträgliche Erfassen von Buchungen unter einem selbst festgelegten Datum wird so spürbar erleichtert.

  Zuordnung von Anlagegütern zu Eingangsrechnungen

Anlagegüter können künftig nicht nur Zahlungen, sondern auch Eingangsrechnungen zugeordnet werden. Dabei lassen sich in einem Abwasch alle erforderlichen Angaben machen – zum Beispiel „Neues Anlagegut definieren“, vorhandenes „Anlagengut zuordnen“ oder auch „Wert eines Anlageguts erhöhen“. Vorteil: Das Anlagenverzeichnis wird bereits während des Erfassens einer Eingangsrechnung fortgeschrieben. Der bisher erforderliche zusätzliche Arbeitsschritt beim Bezahlen der Rechnung entfällt.

  Abweichende Erlöskonten auf KundenebeneAbweichende Erlöskonten

Mit orgaMAX 14 legen Sie bei Bedarf auf Kundenebene „Abweichende Erlöskonten“ fest. Die kundenspezifischen Erlöskonten wählen Sie dann beim Schreiben von Rechnungen im Register „Erweitert“ unter „Sonstiges" aus. Statt auf den Standard-Erlöskonten verbuchen Sie die Erlöse ausgewählter Kunden gezielt auf passenden Erlöskonten. 

Hintergrund: Wenn ein Kunde eine Nettorechnung bekommt, kann die Umsatzsteuerbefreiung im Einzelfall viele verschiedene Gründe haben. Angefangen bei inländischen Steuerbefreiungen über Lieferungen oder Leistungen im innergemeinschaftlichen (EU-)Verkehr bis hin zu Exporten in Drittländer (außerhalb der EU). Über die Funktion „Abweichende Erlöskonten auf Kundenebene“ legen Sie das passende Erlöskonto einmalig fest. Das spart Zeit und verhindert Fehleingaben.

  Barverkauf auf Knopfdruck

Wer im Büro, im Laden oder in der Werkstatt gelegentlich Artikel und Leistungen direkt gegen Bares verkauft, wird das praktische Point-of-Sale-Tool zu schätzen wissen: „Neuen Barverkauf“ anlegen, Artikel einfügen, drucken – und schon hält der Kunde eine formvollendete Quittung in Hand. Und Ihre eigene Buchhaltung stimmt: Um die Verbuchung kümmert sich orgaMAX 14 wie üblich im Hintergrund.



Auftrags- und Umsatz-ControllingEinfache Prognosen mit dem Plan-Ist-Vergleich (PIV), gezielte Analysen mit PIV-Auswertungen

  "Plan-Ist-Vergleich": Auftrags- und UmsatzprognosenPlanzahlen

Mit dem „Plan-Ist-Vergleich“ (PIV) prognostizieren Sie mühelos Ihren Auftragseingang und Ihren Umsatz. Mithilfe des intelligenten Vorbelegungsassistenten tragen Sie die erwarteten Tages- und Monatswerte im Handumdrehen ein. Damit Ihre Planungen möglichst realistisch sind, können Sie dabei bestimmte Zeiträume gezielt aussparen (z.B. Wochenenden oder Betriebsferien).

 

  PIV-Auswertungen

In der Rückschau vergleichen Sie Ihre Prognosen später per Mausklick mit dem tatsächlichen Geschäftsverlauf: Analog zur „Allgemeinen Geschäftsentwicklung – Verkauf“ ermöglichen die aussagekräftigen PIV-Auswertungen gezielte Schwachstellen- und Fehleranalysen und sorgen zugleich für realistischere und verlässlichere Planungen. 


Mandantenverwaltung

Mandantenfähigkeit für alleVerwaltung mehrerer Betriebe möglich

In orgaMAX 14 können Sie zusätzlich zu Ihrem eigenen Unternehmen ganz bequem weitere Betriebe freischalten. Mithilfe eines separaten „Mandanten“ …

 

  • trennen Selbstständige ihre freiberuflichen Tätigkeiten sauber von gewerblichen Betriebsteilen.
  • unterscheiden Handwerker bei Bedarf zwischen verschiedenen Gewerken.
  • lässt sich die Buchführung für das Feierabendgewerbe eines Familienangehörigen erledigen.
  • können Buchführungshelfer und Unternehmensberater die betriebswirtschaftlichen Daten mehrerer Klienten parallel nebeneinander verwalten und auswerten: Lizenzrechtliche Konflikte drohen nicht mehr.


orgaMAX Facelift 2014Die Bürosoftware im neuen Design

Moderner, ausgewogener, deutlicher, frischer, zeitgemäßer, aufgeräumter: Unsere Design-Experten haben Icons, Schriftbild und Farbgebung von orgaMAX 14 an die aktuellsten Erkenntnisse der Ergonomie-Forschung angepasst.

  Optimierte OptikorgaMAX Facelift

Die neue Programmoberfläche wirkt aufgeräumt, frisch und zeitgemäß: Auf dass Ihnen die Arbeit noch besser von der Hand geht.

 

  Intuitive Icons

Die orgaMAX-Icons sprechen künftig eine noch deutlichere Sprache: Damit Sie auch bei seltener genutzten Funktionen auf Anhieb erkennen, was sich hinter den dazugehörigen Symbolen verbirgt. Das gilt auch für die übrigen Bedienelemente: Sämtliche Bereiche des Programmfensters sind künftig noch besser voneinander zu unterscheiden.

 

  Ausgewogenes Schriftbild

Das Schriftbild einer Software ist mehr als eine bloße Frage der Ästhetik und des Geschmacks: Als zentrale Schnittstelle der Informationsvermittlung beeinflusst die Textdarstellung die Benutzerfreundlichkeit in hohem Maße. Dem trägt die neue orgaMAX-Typografie konsequent Rechnung: Durch angepasste Schriftarten, -farben und -größen wirkt das gesamte Erscheinungsbild ausgesprochen aufgeräumt und besonders gut lesbar. Schließlich ist leichte Lesbarkeit für weitgehend ermüdungsfreies Lesen mindestens ebenso wichtig wie teure Hardware!

 

 

Zusatzmodul Interessentenverwaltung (CRM)Einfache Verwaltung potenzieller Kunden und Geschäftspartner

Interessentenverwaltung

  Interessentenübersicht

In der interaktiven „Interessentenübersicht“ speichern Sie ganz bequem die Kontaktdaten potenzieller Kunden und Geschäftspartner – inklusive Anschrift(en), Kommunikationsdaten, individuellen Feldern und aktuellem „Interesse-Status“.

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihre potenziellen Kunden einzeln erfassen oder bereits vorhandene Datensätze importieren. Beim Datenimport steht Ihnen eine komfortable Dubletten-Prüfung zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie ungewollte Mehrfach-Erfassungen und damit einhergehende Folgefehler von vornherein ausschließen.

 

Interessentenverwaltung

  Vorgänge dokumentieren

Jedem Interessenten lassen sich unterschiedlichste Vorgänge zuordnen – von Briefen oder Angeboten über Notizen, Aufgaben und Terminen bis hin zur flexiblen Dokumenten-Sammlung. Im Marketingmodul haben Sie Zugriff auf sämtliche Inhalte Ihrer Interessentendatenbank: So erzeugen Sie im Handumdrehen Serienbriefe und E-Mailings.

 

  Lückenlose Historie

Zusätzlich zu den bereits genannten 

 „Vorgängen“ erfassen Sie künftig auch informelle „Ereignisse“: Dabei handelt es sich um Kommunikationsereignisse wie E-Mails, Anrufe, Rückrufe, Mailings oder Newsletter - aber auch um interne Ereignisse wie die Inhalte von Gesprächen, Recherchen oder Bonitäts-Checks. Auf diese Weise entsteht im Handumdrehen eine lückenlose Interessenten-Historie.

Interessentenmaske

  Vom Interessenten zum Kunden

Trägt Ihr Vertriebseinsatz Früchte, übernehmen Sie den kompletten Datensatz des Interessenten mit einem Mausklick in Ihren Kundenstamm. Dabei bleiben selbstverständlich alle bisherigen Stamm- und Bewegungsdaten erhalten – inklusive der kompletten Interessenten-Historie.

  Reporting

Aussagekräftige Statistiken geben Aufschluss über das aktuelle Vertriebspotenzial, die historische Entwicklung der Anfragenintensität und weitere Vertriebsfaktoren. Bei Bedarf stellen wir Ihnen gern Spezialauswertungen zu Ihren Marketing-Aktivitäten zur Verfügung.


Zusatzmodul Banking*Online-Banking, SEPA-Konformität...

Banking

Der elektronische Zahlungsverkehr erleichtert die tägliche Büroarbeitbeträchtlich. Die Zahlungsverkehr-Funktionen von orgaMAX sind mit der Zeit so umfangreich geworden, dass sie in orgaMAX 14 zu einem eigenständigen Zusatzmodul gebündelt wurden.

Bitte beachten Sie: Das neue Banking-Modul baut auf dem Modul Finanzen auf.

  Online-Banking

Ganz gleich, ob Bankkonto, Kreditkarten-Konto oder PayPal-Account: Mit orgaMAX 14 verwalten Sie Finanzkonten aller Art – und zwar in Echtzeit via Internet, direkt aus der Software heraus. So behalten Sie Ihre Kontostände im Blick und ordnen sämtliche Kontobewegungen mit wenigen Klicks den richtigen Buchungskategorien zu. Mit anderen Worten: Buchführung im Vorbeigehen – statt manuellem Eintippen von Kontoauszügen, Überweisungen und Lastschriften.

 

  SEPA-Konformität

Volle SEPA-Konformität aller Stammdaten und Korrespondenz-Vordrucke: orgaMAX 14 enthält nicht nur alle erforderlichen Eingabebereiche (zum Beispiel zusätzliche IBAN- und BIC-Felder). Sämtliche Zahlungsvorgänge (Überweisungen, Sammelüberweisungen, Lastschriften) liegen in einem SEPA-kompatiblen Format vor. Von Banken und Sparkassen rückübermittelte SEPA-Zusatzinformationen können von orgaMAX 14 nahtlos verarbeitet und optimal dargestellt werden.

 

  IBAN-/BIC-Konverter

orgaMAX 14 nimmt Ihnen den größten Teil des SEPA-Umstellungs- und Erfassungsaufwandes ab: Der intelligente „IBAN-/BIC-Konverter“ wandelt die konventionellen Bankverbindungen Ihrer inländischen Kunden und Lieferanten per Mausklick ins SEPA-Format um.SEPA-Lastschriftmandat

 

  SEPA-Funktionalität

Im Banking-Modul stellt Ihnen orgaMAX 14 eine komfortable Mandatsverwaltung zur Verfügung, die sämtliche SEPA-Auflagen erfüllt (eigene Gläubiger-ID, lückenlose Dokumentation von Basis- und Firmenlastschriften, rechtzeitige Vorabinformation an Zahlungspflichtige, Umstellung klassischer Lastschriftmandate auf SEPA-Mandate). 

Die zusätzlichen SEPA-Verwaltungsfunktionen wurden so nahtlos in den gewohnten orgaMAX-Workflow integriert, dass Anwender kaum Änderungen gegenüber dem bisherigen Arbeitsablauf wahrnehmen:

 

  Komfortable Mandatsverwaltung für Lastschrift-Vollmachten

Damit Sie Geld von Bankkonten einziehen dürfen, benötigen Sie eine Kundenvollmacht. Im SEPA-Zeitalter wird diese schriftliche Erlaubnis des Zahlungspflichtigen als „Mandat“ bezeichnet: Aus der bisherigen „Einzugsermächtigung“ wird das „Basismandat“; der ehemalige „Abbuchungsauftrag“ nennt sich künftig „Firmenmandat“. Bereits vorliegende Vollmachten dürfen Sie unter bestimmten Voraussetzungen weiterverwenden. orgaMAX 14 stellt Ihnen eine bequeme Mandatsverwaltung zur Verfügung, die Basis- und Firmenmandate unterstützt, die für eine gesetzlich vorgeschriebene lückenlose Mandats-Protokollierung sorgt und bankenspezifische Parameter berücksichtigt. Lastschriftdaten

 

  Lastschriften-Vorankündigungen

Zahlungspflichtige haben in Zukunft Anspruch darauf, dass sie rechtzeitig über den Zeitpunkt und die Höhe einer bevorstehenden Kontobelastung informiert werden. orgaMAX 14 sorgt dafür, dass Sie die gesetzlichen Informationspflichten vorschriftsmäßig – aber mit minimalem Aufwand – erfüllen.

 

  Mischbetrieb in der Übergangszeit

Während der schwierigen Übergangszeit bis Ende Januar 2014 ermöglicht orgaMAX 14 Ihnen den Mischbetrieb von SEPA- und klassischem Zahlungsverkehr: Das erleichtert die gefahrlose schrittweise Umstellung auf den neuen Zahlungsstandard.

 

* Hinweis: Alle Bestandskunden mit Zusatzmodul „Finanzen“, die sich bis zum 31.12.2013 für ein Update auf orgaMAX 14 entscheiden, erhalten für das neue Modul „Banking“ einen Gutschein.


Zusatzmodul Steuerauswertungen*Elster-Schnittstelle, aktuelle Steuerformulare...

Steuerformulare

Die Steuerauswertungen sind in orgaMAX 14 in einem eigenständigen Zusatzmodul gebündelt worden, das auf dem Modul „Finanzen“ aufbaut. Mithilfe der orgaMAX-Steuerauswertungen erledigen Sie die allermeisten betrieblichen Steuerpflichten selbst – angefangen bei der Umsatzsteuervoranmeldung über die Umsatzsteuererklärungen bis hin zur Einnahmenüberschussrechnung. Selbst Dauerfristverlängerungen, Sondervorauszahlungen und die zusammenfassenden Meldungen bei grenzüberschreitenden Geschäften haken Sie mit wenigen Mausklicks ab. 


Bitte beachten Sie: Das neue Modul Steuerauswertungen baut auf dem Modul Finanzen auf.

  Formular-Automatik

Sofern Sie Ihre Zahlungsvorgänge im Zusatzmodul „Finanzen“ den passenden Steuerkategorien und richtigen Umsatzsteuerschlüsseln zugeordnet haben, sorgt das Modul „Steuerauswertungen“ automatisch für das korrekte Ausfüllen der Steuerformulare. Selbst die Abschreibungen und die privaten Nutzungsanteile werden dabei berücksichtigt.

 

  Versenden der Steuererklärung per Elster-Schnittstelle

Einen Steuer-Papierkrieg brauchen Sie nicht zu fürchten: Die meisten Steuerauswertungen übermitteln Sie mithilfe der amtlichen Elster-Schnittstelle papierlos via Internet ans Finanzamt –Authentifizierung per elektronischer (Steuer-)Signatur inbegriffen.Steuerformular 2014

 

  Aktuelle Steuerformulare

orgaMAX 14 berücksichtigt alle gesetzlichen Neuregelungen und geänderten Verwaltungsvorschriften im Steuerrecht des Wirtschaftsjahres 2014: Vom aktualisierten Kontenrahmen über die neuen Formulare für Steuer(vor)anmeldungen und Steuererklärungen bis hin zu finanzamtstauglichen Vorgangstexten. So sind Sie auch im neuen Jahr auf der sicheren Seite! 

 

  Steuerberater-Kooperation

Falls Sie sich von einem Steuerberater unterstützen lassen, liefern Sie im „Elektronischen Pendelordner“ perfekt vorbereitete Buchungsunterlagen: Das verringert den Erfassungsaufwand des Beraters - und senkt seine Honorarforderungen spürbar.

 

* Hinweis: Alle Bestandskunden mit Zusatzmodul „Finanzen“, die bis zum 31.12.2013 ein Update auf Version 14 kaufen, erhalten für das Modul „Steuerauswertungen“ einen Gutschein.


Weitere Neuerungen in orgaMAX 14Neben den bereits vorgestellten Features gibt es noch weitere

Die Version 14 enthält neben den oben bereits aufgeführten Features auch eine Vielzahl von kleinen Verbesserungen.

 

  Weitere Adressen in Briefen

Nun können in Briefen auch abweichende Adressen verwendet werden.

 

  Archivierung von Projekten und Aufwänden

Der Ordnung und Performance halber ist es nun auch möglich alte Projekte und bereits verarbeitete Aufwände zu archivieren.

 

  Bezeichnung der PDF

Versenden Sie ein Dokument aus orgaMAX direkt per E-Mail mit PDF-Anhang, so haben Sie nun die Möglichkeit den Titel des PDF-Dokumentes zu beeinflussen.

 

  Datensicherung > 4GB

Datensicherungen können schnell groß werden, insbesondere, wenn man viele Dokumente und Bilder in orgaMAX hinterlegt und diese mitsichert. Die Datensicherung kann nun unbegrenzt groß werden.

 

  Schnellerer Import von eBay-Bestellungen

  "Gehe zu Kunde" in den Artikeldetails -> Kaufende Kunden

  Länge der "Artikelnummer des Lieferanten" an Artikelnummer angleichen



Kostenloser technischer Telefon-Support inklusiveUmfangreiche Serviceleistungen für Ihre orgaMAX Bürosoftware

Mit dem Update Ihrer orgaMAX Bürosoftware erhalten Sie nicht nur ein technisch, optisch und rechtlich aktualisiertes Softwareprodukt, sondern auch die zusätzliche Serviceleistung des kostenlosen Telefon-Supports bei technischen Problemen. Dieses kostenlose Extra erhalten nur Anwender der aktuellen Version.

Unser Service für Sie:

 

  • Telefon-Support durch Techniker

  • Keine Telefonkosten, denn wir rufen Sie zurück

  • Exklusiv für Anwender der aktuellen Version

 

 

Sie haben Fragen?Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne.

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

  E-Mail Anfrage