Unser PraxistippDie unbekannte Vielfalt der orgaMAX-Datenexporte

orgaMAX bietet jede Menge Listen-, Statistik- und Auswertungswerkzeuge für alle wichtigen betrieblichen Anwendungszwecke – darunter ...

  • viele fertige Standard-Auswertungen im Arbeitsbereich „Listen & Statistiken“,
  • die vielseitigen und flexiblen „Tabellen-Auswertungen“ (ebenfalls unter „Listen & Statistiken“),
  • die „Rechnungs- und Buchhaltungslisten“, „Offenen Posten“ und „Steuer-Auswertungen“ im Arbeitsbereich „Finanzen“ oder auch
  • die „Weiteren Auswertungen“ und „Speziellen Excel-Auswertungen“, die ausschließlich über den orgaMAX-Menüpunkt „Listen & Statistiken“ aufgerufen werden können.

Das ist aber noch längst nicht alles: Da manche Branchen sehr spezielle Report-Anforderungen haben, bietet orgaMAX nahezu unbegrenzte Datenexport-Möglichkeiten. Offensichtlich und naheliegend sind die Basisfunktionen unter „orgaMAX > Daten-Export“:

Menü Ansicht orgaMAX

 

 

Weit weniger bekannt und genutzt, in der Alltagspraxis jedoch extrem praktisch sind ...

  • die Tabellen-Exporte und Tabellen-Bearbeitungen im Menü „Ansicht“ und
  • die Excel-Exporte der Standard-Auswertungen.

 

Flotte Tabellen-Exporte

Die einfachste und bequemste Form der Datenübergabe an eine externe Anwendung ist der Export von orgaMAX-Tabellenansichten. Angenommen, Sie benötigen eine Liste aller Ausgangsrechnungen der Jahre 2015 bis 2017:

  • Dann rufen Sie den Arbeitsbereich „Verkauf > Rechnungen“ auf,
  • grenzen den gewünschten Zeitraum ein,
  • sortieren, filtern und gliedern die Liste bei Bedarf weiter und
  • klicken schließlich auf den Menüpunkt „Ansicht > Tabelle in MS-Excel bearbeiten“ oder „Ansicht > Tabelle exportieren“.
Menü Ansicht orgaMAX 2

Die Funktion „Tabelle in MS-Excel bearbeiten“ sorgt dafür, dass der Inhalt der aktuell angezeigten Tabellenansicht in MS Excel geöffnet wird und dort sofort weiterbearbeitet werden kann. Schneller und nahtloser geht es einfach nicht:

Excel Tabelle mit orgaMAX

 

 

Die Export-Funktion „Tabelle exportieren“ sorgt hingegen dafür, dass der Inhalt erst einmal im Excel-Format gespeichert wird. Die neue XLS-Datei können Sie dann später öffnen und weiterverarbeiten.

Bitte beachten Sie: Exportiert wird immer genau der Datenbestand, der aktuellen Tabellen- oder Listenansicht in sortierter, gegliederter und gefilterter Form!

 

Excel-Exporte von Standard-Auswertungen
Ebenfalls oft übersehen wird das unscheinbare, aber ungemein praktische „Excel-Export“-Symbol am rechten Rand der orgaMAX-Auswertungen und Druckansichten. Mit dessen Hilfe speichern Sie den Inhalt von praktisch jedem orgaMAX-Dokument, von sämtlichen Listen, Verzeichnissen, Statistiken und Auswertungen im Excel-Form

Sie sehen: Bei orgaMAX entscheiden Sie selbst, was Sie mit Ihren Daten machen. Eine professionelle Standardsoftware muss keine Insellösung sein!

Praxistipps:

 

  • Noch mehr Tipps und Tricks zum Thema externe Datenbearbeitung bietet das PDF-Tutorial „Erstellung von Datenexporten mit orgaMAX“.
  • Falls Sie Unterstützung bei Datenexporten und ganz speziellen Auswertungen brauchen, finden Sie unter „Hilfe > orgaMAX kann bei Bedarf noch mehr…“ und auf unserer Website weiterführende Informationen zu unseren preiswerten Einrichtungs-, Auswertungs- und Datenexport-Services.
Excel Export in orgaMAX