Unser PraxistippDATEV-Format umstellen

Die DATEV-Schnittstelle von orgaMAX unterstützt zwei verschiedene DATEV-Formate:

  • die klassische ASCII-Schnittstelle (= „Postversand-Format“) und
  • das neuere CSV-Format

Falls Sie noch mit dem Postversand-Format arbeiten, müssen Sie das „Fibu-Export“-Format im neuen Jahr umstellen: Postversand-Formate und die bisherigen ASCII-Formate können nur noch bis zur Installation der DATEV-Jahreswechselversion 6.1 im Januar 2018 verwendet werden.

Praxistipp: Postversandformat-Dateien erkennen Sie daran, dass der Dateiname mit der Bezeichnung EV01 und ED00001 oder DV01 und DE001 beginnt.

Ab 1.1.2018 ist nur noch das neue DATEV-Format auf CSV-Basis zulässig. Die Details Ihres Einzelfalls besprechen Sie am besten mit Ihrem Steuerberater. Um das DATEV-Format zu ändern und die Parameter der neuen CSV-Schnittstelle einzugeben oder zu ändern, 

  • klicken Sie auf den orgaMAX-Menüpunkt „Finanzen > Fibu-Export“,
  • wählen im Abschnitt „Format“ den obersten Auswahlpunkt „Datev-Format“ und
  • klicken anschließend auf die Schaltfläche „Einstellungen“:

 

 

Datev Umstellung orgaMAX

Im folgenden Dialogfenster „Datev Einstellungen“ ...

  • tragen Sie die „Beraternummer“ Ihres Steuerberaters und

  • Ihre eigene „Mandantennummer“ ein und

  • wählen bei Bedarf die Anzahl der Sachkonten-Stellen aus: Standardmäßig liefert orgaMAX vierstellige Sachkontenangaben:

 

 

Datev Umstellung 2 orgaMAX