Das deltra-SommerfestAktiv und musikalisch unter strahlendem Sonnenschein

Rasante Fahrmanöver, schwungvoller Rock'n'Roll und glühender Sonnenbrand: So könnte eine Kurzzusammenfassung dieses schönen Tages lauten. Am ersten Freitag im Juli ließ die gesamte Belegschaft um 12 Uhr ihre "Stifte fallen" und begab sich geschlossen nach draußen. Das jährliche Sommerfest sollte wie jedes Jahr gebührend gefeiert werden.

Direkt nach dem Mittagessen stand das erste große Highlight auf dem Programm: Eine Hot Rod-Tour durch Detmold und das angrenzende Umland. Gut „behütet“ und in Begleitung zweier professioneller Guides machten die deltraner in kleinen Gruppen mit den Kart-ähnlichen Fahrzeugen die Straßen unsicher. Freudige Gesichter weit und breit - was ein Spaß!

Auch Abseits der "Rennstrecke" wurde viel geboten. Mit 1 Meter langen Riesen-Mikados konnten die deltraner Ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Zwischen den zwei Firmengebäuden wurde das neu errichtete Volleyballnetz eingeweiht. Trotz der Hitze wurde um jeden Ball gefightet. Die deltra-Strategen versuchten sich währenddessen an Lebensgroßen 4-Gewinnt-Tafeln.

Nach dem Barbecue am Abend fuhren plötzlich schwarz gekleidete Veranstaltungstechniker auf den deltra-Parkplatz vor und bauten eine kleine Bühne auf. Es war Zeit für den King.
Das Presley-Double "E!VIS", begleitet von seiner Band "The Hipshooters", feuerte locker flockig aus der Hüfte Klassiker wie "Jail House Rock" oder "Suspicious Mindes" auf die tanzwütige Meute ab und verbreitete beste Laune und Ausgelassenheit.

Wieder einmal war das Sommerfest ein großes Highlight am deltra-Himmel und steigert bereits jetzt die Vorfreude aufs nächste Jahr.

 

 

 

 

Firmenfeier 2018 Deltra