Webshops & Online-MarktplätzeSo verdienen Sie Geld im Schlaf

Onlineshops sind rund um die Uhr geöffnet: Via Internet lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes Geld im Schlaf verdienen. Wer bereits erste Erfahrungen als Onlinehändler gesammelt hat, weiß aber auch, dass es mit der einmaligen Einrichtung einer optisch ansprechenden und inhaltlich optimierten Handelsplattform längst nicht getan ist: Je besser die Geschäfte laufen, desto mehr entwickeln sich Auftragsabwicklung und laufende Pflege der Datenbestände zu einer mühevollen Beschäftigung.

In solchen Fällen sorgt die nahtlose Anbindung an orgaMAX für spürbare Entlastung: Wie die plattformübergreifende Abwicklung von Onlinegeschäften in der Praxis aussieht, können Sie auf unserer Website am Beispiel eines Werkzeug-Einzelhändlers nachvollziehen. orgaMAX stellt spezielle Online-Schnittstellen für alle gängigen Webshop-Systeme sowie die Ebay- und Amazon-Marktplätze bereit. Damit reduzieren Sie den Aufwand für Rechnungstellung, Versand und Kundenkommunikation sowie die Pflege Ihres Sortiments und Ihrer Preislisten auf ein Minimum.

Online werben und verkaufen – vor Ort verwalten!
Alle wichtigen Verwaltungsaufgaben lassen sich direkt in der gewohnten orgaMAX-Arbeitsumgebung erledigen. Ihre Kunden- und Artikelstammdaten, die lokalen Lagerbestände, sämtliche Vorgangsdaten und der Bestand Ihrer verschiedenen Online-Handelsplattformen sind immer auf demselben Stand: So kann der gefürchtete Webshop-Datenmüll gar nicht erst entstehen.

Mithilfe des Webshop-Zusatzmoduls holen Sie mit einem einzigen Mausklick sämtliche Bestellungen aus Ihrem Webshop ab. Ganz gleich, welche Handelsplattform Sie nutzen: Alle Daten werden verschlüsselt vom Webserver übermittelt und automatisch mit Ihrer orgaMAX-Datenbank synchronisiert. Gleichzeitig setzt das Programm den Status der Bestellungen in Ihrem Webshop-System auf „abgeholt“. Eine intelligente Dublettenprüfung erkennt Bestandskunden und sorgt dafür, dass im Kundenstamm kein Besteller doppelt angelegt wird.

Die anschließende Lieferung, Rechnungsstellung, Zahlungsüberwachung und Korrespondenz erledigen Sie wie gewohnt in der komfortablen orgaMAX-Auftragsverwaltung. Webbasierte Eingaben in der Administrationsdatenbank Ihres Online-Shops sind nur noch in Ausnahmefällen erforderlich. So ersparen Sie sich eine Menge Zeit und Ärger.

Versuch macht klug!
Die E-Commerce-Zusatzmodule „Webshop-“, „Ebay-“ und / oder „Amazon-Schnittstelle“ können Sie ganz einfach ausprobieren. Dazu laden Sie sich einfach die aktuelle Demoversion von unserer Website herunter. Die Demoversion lässt sich problemlos neben Ihrer eigenen orgaMAX Version installieren. Wenn Sie im 30-Tage-Testzeitraum einen Bereich anklicken, der zu einem Zusatzmodul gehört, bekommen Sie zunächst den Hinweis, dass die Funktion deaktiviert ist. Die E-Commerce-Schnittstellen schalten Sie unter „Stammdaten > Einstellungen > E-Commerce“ frei. Per Mausklick auf die Schaltfläche „Jetzt testen“ können Sie das gewünschte Zusatzmodul sofort aktivieren und es auf Herz und Nieren testen:

Zusatzmodul Webshopschnittstelle testen | orgaMAX Bürosoftware

Bitte beachten Sie:
Bei jedem Neustart der Testversion sind die Zusatzmodule standardmäßig wieder gesperrt. Innerhalb der 30-Tagesfrist können Sie die gewünschten Funktionen jedoch jederzeit wieder aktivieren.

Und gleich noch ein Hinweis hinterher: Je nach eingesetztem Shopsystem unterscheiden sich die erforderlichen Voreinstellungen. Im Anhang des orgaMAX Handbuchs (PDF, 23 MB) wird die „Installation der Webshopanbindung“ ab Seite 862 Schritt für Schritt erläutert. Fragen beantwortet unsere Hotline: 05231–7090–0.