Schottischer deltra-Mitarbeitertag"Highland Games"

Am Dienstag, den 6. September 2016 war „Tag der geschlossenen Tür“ in der Detmolder Gildestraße 9. Nach einem gemeinsamen Frühstück fuhr die gesamte deltra-Belegschaft zum Treffpunkt in der Nähe der Externsteine. Hier bekamen alle ein „Überlebenspaket“ mit Snacks, Taschentüchern, Zahnstochern und Erfrischungsgetränk. Ein Bollerwagen mit kalten Getränken begleitete die Teilnehmer auf der anschließenden Wanderung rund um die Externsteine.

Ziel war eine Grillhütte, in der es mittags herzhafte Minihaxen vom Schwein, Flügelchen vom Hahn, Ofenkartoffeln mit Kräuterdip, frisch gebratene Champignons mit Knoblauch-Soße, und leckere Salate gab. Zumindest in kulinarischer Hinsicht konnte von schottischer Sparsamkeit also definitiv keine Rede sein.

Frisch gestärkt wurde die Belegschaft anschließend in fünf Teams aufgeteilt und die lippischen Highland Games konnten beginnen: Die ebenso ungewöhnlichen wie unterhaltsamen Kraft-, Geduld- und Geschicklichkeitsspiele forderten ganz unterschiedliche Fähigkeiten und Begabungen der Teilnehmer. So war für jede/n etwas dabei.

Da obendrein die Sonne den ganzen Tag lachte, fand der diesjährige Mitarbeitertag mit leckerem Essen, guten Gesprächen in heiterer und unbeschwerter Atmosphäre statt. Nicht nur unsere vier neuen Auszubildenden kannten ihre Kolleginnen und Kollegen hinterher wieder ein wenig besser: deltra-Teambuilding at its best!

Highland Games