Flexible Kommunikations-Schnittstelle zu Ihrem Amazon-Shop

orgaMAX bietet Ihnen mit dem Zusatzmodul Amazon-Schnittstelle eine Kommunikations-Schnittstelle zu Ihrem Amazon Verkäuferkonto (Power-Anbieter). Mit wenigen Mausklicks holen Sie neue Verkäufe bei Amazon ab und haben diese nur Sekunden später in Ihrem orgaMAX.

Die abgeholten Datensätze enthalten alles, was Sie benötigen, um daraus einen entsprechenden Auftrag, einen Lieferschein oder direkt eine Rechnung zu erstellen. Sie wählen nur aus welche Vorgangsart Sie benötigen, den Rest macht das orgaMAX mit Hilfe der übermittelten Bestelldaten automatisch.

Anhand der bei Amazon hinterlegten Händlerartikelnummer (SKU) verknüpfen Sie die verkauften Artikel ganz einfach mit Ihren Artikeln in den orgaMAX Stammdaten. Bei der Zuordnung des Kunden findet eine Dublettenprüfung statt, bevor dieser in Ihrem orgaMAX Kundenstammdaten neu angelegt wird. Ist der Kunde bereits vorhanden, wird dieser direkt aus den Stammdaten genommen, wenn nicht, wird er neu angelegt. So vermeidet orgaMAX doppelte Einträge. Kauft der Kunde in Zukunft erneut über Amazon, funktioniert die Zuordnung selbstständig, da der Kunde dann über seine einmalige Amazon-Kundennummer identifiziert wird.

Mit dem Zusatzmodul Amazon-Schnittstelle haben Sie also ein komfortables Werkzeug um Ihre über Amazon getätigten Verkäufe sehr einfach und schnell kaufmännisch abzuwickeln. Das erspart Ihnen und Ihren Mitarbeitern eine Menge Zeit und Geld.

 

Hinweis: Die Amazon-Schnittstelle funktioniert nicht mit dem Amazon Basiskonto, sondern nur mit dem Amazon Power-Anbieter-Konto und nur für europäische Amazonmärkte (Seller Central Europe).

Nutzen Sie die TestversionJetzt kostenlos und unverbindlich 30 Tage testen

Sie können orgaMAX jetzt kostenlos und unverbindlich 30 Tage lang testen.
Dabei steht Ihnen der volle Funktionsumfang zur Verfügung. Nach dem Testzeitraum läuft die Demoversion automatisch aus, es ist keine Kündigung notwendig.

So einfach war Ihre Büroarbeit noch nie – probieren Sie es aus!