Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

DHL Sendungsimport

Roelli
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 19.01.2016 [10:14]
"Razor" schrieb:

Hast Recht..habe es auch grad nochmal ausprobiert.
Die .txt Datei nimmt er zwar bei der Auswahl an, klickt man aber auf Import akzeptiert er sie nicht. Ich habe keinen Weg gefunden die Endung anzupassen. Am einfachsten geht es beim Datei öffnen Dialog, wenn man kurz auf die Txt klickt und sie in CSV umbenennt und dann direkt auswählt.


Komisch. Geht bei mir nicht. (geht aber bei mir auch seit Jahren schon nicht)
Weil... Windows macht daraus dann eine *.txt.csv

Umbenennen klappt bei mir nur in der Kommandozeile mit ren *.txt *.csv und auch nur mit Adminrechten.

"Razor" schrieb:
musst Du DEU fest eintragen.


Aha! Ok. Ich hatte Deutschland eingegeben.

ABER:
Klappt ALLES nicht, weil man nur EINE csv Datei importieren kann.
Orgamax speichert aber JEDE Adresse SEPERAT in eine Datei ab.
Beim variablen Export fehlt das Kästchen wo man "jeder Vorgang in eine seperate Datei" an/wegklicken kann.

Somit hat sich das ganze vermutlich erstmal KOMPLETT erledigt - weil unmöglich.
20 Adressen einzeln umbenennen und einzeln importieren... da bin ich ja schneller wenn ich generell alles von Hand eintippe.

Ich hab auch direkt mal OSC-Ware ausprobiert. Da funktioniert überhaupt nix. Das Programm startet noch nicht mal. Jedenfalls unter 64Bit Betriebssystemen tut's OSC-Ware NICHT. Sehr gut.
Welcome to Steinzeit! Ich glaube ich geh im Park Leergut sammeln... das entspannt!. icon_wink.gif
Razor
Amateur
Verfasst am: 19.01.2016 [10:42]
"Roelli" schrieb:

"Razor" schrieb:

Hast Recht..habe es auch grad nochmal ausprobiert.
Die .txt Datei nimmt er zwar bei der Auswahl an, klickt man aber auf Import akzeptiert er sie nicht. Ich habe keinen Weg gefunden die Endung anzupassen. Am einfachsten geht es beim Datei öffnen Dialog, wenn man kurz auf die Txt klickt und sie in CSV umbenennt und dann direkt auswählt.


Komisch. Geht bei mir nicht. (geht aber bei mir auch seit Jahren schon nicht)
Weil... Windows macht daraus dann eine *.txt.csv

Umbenennen klappt bei mir nur in der Kommandozeile mit ren *.txt *.csv und auch nur mit Adminrechten.

Doch das geht..man muss nur die Option im Explorer ausstellen "Dateiendungen bei bekannten Dateiformaten ausblenden" deaktivieren.

Tja, so ist das wirklich nicht gescheit nutzbar.
Dann würde mir nur einfallen den Intraship Export dafür zu mißbrauchen und anzupassen. Da hast Du eine CSV, mehrere Vorgänge in einer Datei.

Habe auch schon mal was von einem Pollator gelesen von DHL der Dateien automatische einlesen soll. Gefunden habe ich ihn aber bislang noch nicht [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.2016 um 10:44.]
Roelli
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 19.01.2016 [10:55]
"Razor" schrieb:
Doch das geht..man muss nur die Option im Explorer ausstellen "Dateiendungen bei bekannten Dateiformaten ausblenden" deaktivieren.


Aah! Geht! Thanks. icon_yes.gif

"Razor" schrieb:

Tja, so ist das wirklich nicht gescheit nutzbar.
Dann würde mir nur einfallen den Intraship Export dafür zu mißbrauchen und anzupassen. Da hast Du eine CSV, mehrere Vorgänge in einer Datei.


Na das kann ja heiter werden... vor allem wenn ICH dran rumfummel. icon_wink.gif
Muss man dafür die "DHLIntrashipTemplate.txt" im OM Programmordner dafür anpassen?

"Razor" schrieb:

Habe auch schon mal was von einem Pollator gelesen von DHL der Dateien automatische einlesen soll. Gefunden habe ich ihn aber bislang noch nicht


Rollator... kennich! Das Ding brauche ich bald weil ich Thrombose inne Hose vom zu langen vor'm PC sitzen bekomme weil ich keine Sendungsdaten importieren kann. Importieren is very important for me - you know... icon_smile.gif
Razor
Amateur
Verfasst am: 21.01.2016 [08:46]
Genau Du musst die "DHLIntrashipTemplate.txt" anpassen
lok
Amateur
Verfasst am: 01.02.2016 [16:26]
Bei mir funktioniert bei der 16-er Version nun sowohl der Intraship-Import, wie auch der Versenden-Import. Das Problem, was ich noch habe ist, dass die Versenden-Vorlage immer nur eine Datei ausgibt - mit dem gleichen Namen (DHLVersendenSendungen.csv). Diese wird quasi bei jedem Export überschrieben.
Bei der Intraship-Vorlage funktioniert dagegen alles wie gehabt - es wird eine separate Datei pro Vorgang erstellt .

Hat jemand eine Idee, wo ich einstellen kann, dass auch der Versenden-Export pro Vorgang eine Datei erstellt?
MotorJunkie
Neuling
Verfasst am: 06.09.2017 [00:38]
Bin gerade auf den Beitrag gestoßen.
Falls es (noch) jemanden interessiert, ich nutze schon länger den Pollator mit DHL seit neuestem auch mit automatischem Labeldruck.

Das Teil wird von einem Buhl Partner programmiert und funktioniert bei mir einwandfrei.

https://www.abicos.eu/pollator/

Viele Grüße & frohes versenden!
Roelli
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 06.09.2017 [09:31]
Yeah, den Pollator benutze ich auch. (in MB hat der Export ja noch NIE funktioniert mit DHL Versenden)

"automatischer Labeldruck" ?
Erklär mal...? Ich habe nur eine alte Version vom Pollator - da muss man per Hand das Drucken starten.

Danke,
Roelli.
MotorJunkie
Neuling
Verfasst am: 06.09.2017 [11:59]
Moin Roelli,
na ich exportiere das in MB, dann starte ich den Pollator und nach ca. 1-2 Min. kommen automatisch die Labels aus dem Drucker.
Früher musste ich das noch im Geschäftskundenportal hochladen (also einloggen, Datei auswählen, Schema auswählen, importieren... und und und...) - jetzt nur noch Export und Pollator - fertig.
Wenn es Adressfehler gibt, muss man sich natürlich trotzdem noch einloggen um die zu korrigieren, die werden nicht automatisch gedruckt wenn da was nicht passt.

LG
MotorJunike
Roelli
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 06.09.2017 [16:54]
Du schreibts "seit neuestem auch mit automatischem Labeldruck"

Gibt's da irgendeine neue Version? Ich hab Pollator 2.2 und auf der Webseite abicos.eu steht auch V2.2.
Wie kommt man an ein mögliches Update? Abicos nerven und anschreiben?

Ganz ohne Adressen nachbessern wird echt schwierig. Wenn ich nach Holland schicke und dann da 1111BV steht, kommt schon ein Fehler, weil das 1111 BV sein muss - und ich verschicke weltweit, dann muss man den Zollexportschein bestimmt trotzdem noch ausfüllen.

Roelli.
MotorJunkie
Neuling
Verfasst am: 06.09.2017 [23:43]
Ja das hat mit dem Pollator selbst anscheinend nichts zu tun der ist nicht ausgetauscht worden.
Ist bei mir auch V2.2.

Der Herr hat bei mir ein Tool von DHL noch installiert und Einstellungen gemacht - hätte ich allein nie hinbekommen.

Jetzt kommen nach dem Pollator start nach ca. 70 Sekunden die Labels automatisch aus dem Drucker - klar bei den fehlerhaften, die bleiben bei mir auch immer in den unvollständigen Sendungen drin, da schau ich dann einmal am Tag rein und korrigiere die 2-3.

Aber das nervige hochladen etc. ist weg, das spart mir viel Zeit.

Installation hat zwar knapp 100€ gekostet - aber wenn ich meine Arbeitszeit gegenrechne ist das nichts.

Zumal ich auch sagen muss ich bin von dem Service bei denen echt begeistert und schon allein dafür ist es das Geld wert.

Hab kürzlich zum Beispiel ausversehen den Pollator 2x gestartet wodurch die Liste leer war. Hab dann dort angerufen und die wussten sofort wo das Problem liegt - war auch gar kein Thema, wurde sehr freundlich behandelt und schnell gelöst.

Wenn ich das mit DHL vergleiche - dort fühl ich mich immer wie der letzte vom Mond weil die so herablassend sind.

Deswegen - das Geld hab ich gerne bezahlt.

orgaMAX Forum hat 4254 registrierte Benutzer, 5196 Themen und 17234 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.96 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 13 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage