Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Kasse - steuerliche Zuordnung zeitversetzt vornehmen - Prinzip Vorerfassung/ Festschreibung

LUMENTIS
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 02.03.2016 [19:07]
Heute habe ich festgestellt, dass man in der Kasse nichts mehr editieren kann, nachdem man einen Eintrag angelegt hat und diesen mit "OK" bestätigt. Das einzige Feld welches noch editiert werden könnte wäre der Kommentarbereich "Verwendung". Löschen und neu anlegen ist auch nicht möglich. Der einzige gangbare Weg ist ein Stornovorgang.
Als ich heute bei OrgaMAX angerufen hatte, wurde das mit der neuen "GoBD" begründet.
Ich fühle mich aber total verarscht. Denn laut der "GoBD" ist eine Festschreibung der Werte erst bis zum UStVA-Termin erforderlich!
Unser firmeninterner Workflow ist z.B. bisher wie folgt gewesen: Sobald was in der Kasse passiert, lege ich die Buchungssätze an (Vorerfassung). Kurz vor dem UStVA-Termin nimmt unsere Buchhalterin die steuerliche Kontierung vor. Das ist jetzt aber nicht mehr möglich, da auch die steuerliche Zuordnung direkt beim anlegen der Buchung erfasst werden muss. Es ist nicht möglich die Buchung anfangs auf "Keine" zu stellen und später die steuerliche Zuordnung vorzunehmen. headbang.gif
Das alles hat mit Sicherheit nichts mit "GoBD" zu tun!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Neuerung des Kassenbuchs mit dem neuen kostenpflichtigen Kassenmodul im Zusammenhang steht (benutzen wir nicht).
Ein weiteres Indiz für meine Annahme ist, dass ich im Ableger "WISO Mein Büro" (benutze ich für eine andere Firma) weiterhin die Kasse frei editieren kann. Demnach gibt offensichtlich keine dringende rechtliche Notwendigkeit.
Auch ein manuelles Kreditkartenkonto oder das Paypal-Konto können in OrgaMAX weiterhin frei editiert werden.
(Ich bin schon am Überlegen, ob ich unsere Kasse einfach als manuelles Kreditkartenkonto führe)

In einem ordentlichen Programm würde es so laufen, dass es die Möglichkeit einer "Vorerfassung" gibt und es erst später zur "Festschreibung" kommt. Das bekommen die bei OrgaMAX aber mit Sicherheit nicht hin. Und demnach hätte man alles so lassen können wie es vorher war (nur dann hätte vermutlich das neue Produkt "Registrierkasse" wohl nicht eingeführt werden können) oder man muss den Benutzer des klassischen "Kassenbuchs" beschneiden. Für letzteres hat man sich entschieden.

Generell fühle ich mich von Deltra total verarscht. Das neue Design und das Kassenbuch sind einfach eine Frechheit!

Habt ihr eine Idee, wie ich einen anständigen Workaround hinbekommen kann? Wie gesagt, ich erfasse mehrmals pro Woche Kassenbewegungen indem ich die Buchungen anlege und bei all diesen Buchungen müsste später jedoch noch die steuerliche Zuordnung vorgenommen werden.

Danke. www.lumentis.de - Erstklassige Portraitfotografie aus Berlin
django
orgaMAX-Team
Verfasst am: 03.03.2016 [09:58]
Hallo LUMENTIS,

danke für einen Beitrag und deine Nachfrage beim Support. Ich kann deinen Ärger nachvollziehen, und ich weiß, dass es sich total gut anfühlt seinem Ärger Luft zu machen. Ich für meinen Teil habe jedoch mehr Spaß daran dir zu antworten, wenn du hier im Forum darauf verzichten würdest, dass gesamte orgaMAX-Team runterzumachen.

So, jetzt direkt zur Lösung:
Es ist geplant mit dem nächsten Update Einträge im Kassenbuch erneut auch nachträglich editierbar zu machen. Dies wird in der gleichen Weise geschehen, wie es aktuell bei abgeschlossenen Rechnungen wieder möglich ist. Dass diese Änderung in OM 16 zunächst nicht möglich ist, liegt an der von uns anfänglich sehr restriktiv umgesetzten GoBD-Richtlinie. Hier bessern wir jetzt nach. Mit dem neuen Kassenmodul hat dies nichts zu tun. Django
"Das D is' stumm!"

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage