Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Privatanteil KFZ

sheber
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 09.01.2013 [16:02]
Hallo Zusammen,

uns ist gerade aufgefallen das für das KFZ an sich der Privatanteil nicht automatisch gebucht wird. Für die Fahrzeugkosten(Benzin etc.) passt alles, hier wird 1% automatisch als Privatanteil gebucht und in der EÜR auch so ausgewiesen. Nur für das KFZ ansich passt das nicht?icon_cry.gif Wie macht Ihr das? Bucht Ihr diesen manuell nach? headbang.gif

Grüße

Stefan Heber Sei Ständig Du Selbst!
häschen
Neuling
Verfasst am: 13.01.2013 [17:40]
Irgendwie ahne ich den Fehler....

Ich taste mich einmal heran und mutmaße, Sie nutzen Ihr Auto mehr als 50% betrieblich und wollen die private Nutzung nicht über das Fahrtenbuch sondern über die sogenannte 1%Methode ermitteln. Ist das so Korrekt?

Wenn Sie die 1% Methode als pauschale Nutzungsversteuerung wählen, dann können Sie die Programmfunktion nicht in Nutzen- die 1% berechnen sich in dem Fall nicht von den laufenden Kosten, sondern es werden 1% des historischen Bruttolistenpreises des Kfz pro Monat versteuert, davon 80% umsatzsteuerpflichtig, 20% umsatzsteuerfrei. Zusätzlich ist ggf. noch ein Anteil für die Fahrten Wohnung-Arbeit zu versteuern.

Es gibt da viele Anleitungen im Netz, vielleicht einfach mal die 1% Methode oder Pauschalmethode Unternehmer im Netz suchen- oder alternativ einen Termin bei einem Steuerberater vereinbaren.


Die Programmfunktion unterstützt für Sie die ermittlung der tatsächlichen Kosten nach Ermittlung des prozentualen Anteils der Privatnutzung. Liebe Grüße häschen
deBabba
Neuling
Verfasst am: 10.02.2018 [12:43]
Hallo und guten Morgen,

ich bin mich mit der Orgamax Testversion am auseinandersetzen als Umsteiger von Lexware.
Um einen Vergleich zu erhalten, erarbeite ich mir die Unterschiede der Datenerfassung zwischen den Programmen.

Nun gibt es in den Einstellungen den Menüpunkt der Angabe des Privatanteiles PKW ab 2007. Steht aktuell auf 0%
Muss ich da was einstellen, trotz das wir die 1% Regelung nutzen? Das Handbuch ist da wenig aussagekräftig. Oder betrifft das nur die Fahrtenbuchnutzer und ich lasse es auf 0%?

Gruß
Babba [Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.2018 um 12:50.]
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 10.02.2018 [23:01]
> Hilfe > Erste Hilfe: Steuern und Buchführung ist dazu aussagekräftig
Stichwort
Privatnutzung des Geschäftswagens
Die Fahrtenbuch-Methode

Würde Dir aber raten unter > Stammdaten > Finanzbuchhaltung den Privatanteil dort auf kopierte Konten mit Zusatzbezeichnung "...ab 2018" einzustellen, so dass jahrgangsweise dein Privatanteil an den Kopien variieren kann. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
deBabba
Neuling
Verfasst am: 13.02.2018 [17:43]
also bleibt es bei 0% icon_yes.gif

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage