Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

[Geschlossen] Keine Mandantenverwaltung mehr?

granitdiscount
Neuling
Verfasst am: 31.12.2014 [16:52]
Ich habe das Problem erst jetzt. Wollte Update zum Jahreswechsel machen. Und das Problem liegt darin, dass Deltra-Büro über Feiertage geschlossen ist. Nun habe ich neue Version auf dem Server. Unser Geschäft läuft auch über Feiertage weiter und unser Firmen Hauptmandant ist Mandant 2. Das bedeutet, dass ich die Software gar nicht verwenden kann bis einer aus dem Deltra mir weitere Mandante freischaltet. So ist plötzlich von jetzt an die ganze Firma lahm gelegt!!! Deltra kann sich sehr lange ausreden, aber solche krasse Änderungen macht man nicht, ohne davor zu informieren! Dem Kunde nicht mal die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden, wie er vorgehen soll. Das ist das Letzte. Die Lösung mit einem Jahr ist nichts anderes als eine Erpressung! Hier gib es nur eine Lösung, wenn bis Ende 2014 kein weiteres Update rauskommt, wo der ganze Misst entweder rückgängig gemacht wird oder vernünftig gelöst wird, dann nichts wie umsteigen. Auf dem Markt gib es viele andere Alternativen! Deltra soll zu erst denken, dann machen. Der Update-Preis lässt sich auch in einen Neukauf-Preis bei einem anderen Anbieter ganz einfach wandeln. Einfach kurz einen anderen Anbieter anrufen, sie helfen gerne icon_wink.gif .

Auf jeden Fall, sollte hier uns deswegen noch Schaden entstehen, werden wir dies bei Deltra anmelden.
Ich empfehle allen Bestandskunden dies auch zu prüfen und ggfl. sich beim Rechtsanwalt beraten lassen. Denn solch Frechheit geht echt über die Grenze heraus und MUSS bestraft werden!

Für ALLE GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR UND ERFOLGREICHE GESCHÄFTE IM 2014!!!
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 31.12.2014 [18:12]
Glaubt Du ernsthaft, daß Du nicht arbeiten kannst? Sachlich inhaltlich trifft Dich gar kein Schaden. Du fragst auch gar nicht nach! Du kannst gerne zum Anwalt laufen und bestrafen oder bestrafen lassen. Das willst Du so gesehen haben.

Hinter all diesen Sätzen steckt sachlich rechtlich nichts, aber Ihr glaubt das. Ich investiere meine Zeit daher auch in keine Beratung. Und Du stehst da auch nichtmal alleine. Aber das ist es dann aber auch.




۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
mercury
Amateur
Verfasst am: 31.12.2014 [18:31]
@ Samm

und Du bist so etwas wie die Streitaxt von Deltra?

Sachlich inhaltlich trifft Dich gar kein Schaden


Das liegt wohl im Auge des Betrachters, und Dein Argument, dass sich hinter der Aussage wohl verbirgt, "man müsse ja nicht updaten" verfälscht die Sachlage. Klar ist ja wohl, dass die Mandantenfähigkeit von Deltra ungenügend kommuniziert wird, und wie man zahlreichen Forumsbeiträgen entnehmen kann, einige User das Update machten, und ganz offenbar keine Kenntnis vom Entzug der Mandantenfähigkeit bekamen.

Und ja, Du hast einen Workaround, aber das ist gar nicht das Thema dieses Threads, wie Du selber feststellt.

granitdiscount ist schlichtweg stinksauer, und meines Erachtens mit Recht!. An seiner Stelle hätte ich mich genauso geärgert. Nur weil ich hier im Forum regelmäßig mitlese war ich eben vorgewarnt. Aber die Mehrzahl der Anwender, wenn man den eigenen Angaben von Deltra trauen darf schreiben/lesen eben nicht hier im Forum.

@ granitdiscount

ich kann Dir beipflichten, und ich habe das System bereits für einem (Haupt) Mandanten gewechselt, und das Update mache ich nicht mit! Ich finde es auch eine Frechheit, und ich weiß es gibt einige User die das genauso sehen. (Samm ausgenommen! icon_smile.gif )

Es gibt ein Workaround, wie Du die Mandanten in den Verzeichnissen umbenennen kannst, um dann jeweils einen davon, quasi als Nothilfe, zu öffnen. Nutze mal die Suche, wenn es drängt.

--------------------------------------------------------------------
Die Welt ist genau das, was Du in ihr siehst!
(Frei nach Rene Egli)
Profilaie
Amateur
Verfasst am: 31.12.2014 [23:36]
icon_cool.gif

Streitaxt

Guten Rutsch ______________________________________________________________

Sind wir nicht alle ein bisschen Buhl?
pepelepew
Profi
Verfasst am: 02.01.2014 [15:41]
also wenn schon für einen Mandanten bezahlt werden muss, dann sollte die 2. Firma wenigstens in Genuss eines eigenen Briefpapiers kommen. Warum kann hier kein eigenes Papier hinterlegt werden?

Schonmal in einem anderen Beitrag angesprochen.... wenn ich eine Firma habe aber zwei Bereiche trennen möchte, z.B. Offline Handel und Online Handel, dann habe ich bei den fortlaufenden Rechnungsnummern ein Problem, ebenso bei der Statistik. Ich wünsche mir also hier einen Bereich bei dem alles der verschiedenen Mandanten zusammenläuft. Sonst mach das in meinen Augen ja keinen Sinn.

Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 02.01.2014 [16:18]
"pepelepew" schrieb:

also wenn schon für einen Mandanten bezahlt werden muss, dann sollte die 2. Firma wenigstens in Genuss eines eigenen Briefpapiers kommen. Warum kann hier kein eigenes Papier hinterlegt werden?

Geht doch - >> eigener Mandant >> eigene Firma >> eigenes Briefpapier
"pepelepew" schrieb:

Schonmal in einem anderen Beitrag angesprochen.... wenn ich eine Firma habe aber zwei Bereiche trennen möchte, z.B. Offline Handel und Online Handel, dann habe ich bei den fortlaufenden Rechnungsnummern ein Problem, ebenso bei der Statistik. Ich wünsche mir also hier einen Bereich bei dem alles der verschiedenen Mandanten zusammenläuft. Sonst mach das in meinen Augen ja keinen Sinn.

Man sollte aber nicht soviel durcheinander werfen.
2 Firmen sind 2 Firmen und 2 Mandanten.
..und nicht 2 Firmenbereiche, die gemischt werden können.
Eine Konsolidierung von Mandanten fordern zu wollen: dann bitte an Wechsel denken und sich so beraten lassen, daß man selber weiß, was brauche ich WIRKLICH und was geht nicht zu dem Preis. Hier wirfst Du damit ganz verschiedene Leistungsklassen durcheinander!!

Wegen der nicht fortlaufenden Rechnungsnummer lasse Dich beraten. Das kann ja nicht der Grund sein. Eindeutig muß Sie sein und mit entsprechender Beratungssicherheit, geht das. Wie Du argumentierst, macht es keinen Sinn für deltra nachzudenken. ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
MCEG
Amateur
Verfasst am: 02.01.2014 [16:47]
Mal eine andere Frage:
Was ist denn, wenn ein Unternehmer mit einer Steuernummer mehrere Online Shops betreibt und diese getrennt voneinander als Mandanten anlegt, um Beispielsweise zu gewährleisten, dass jeder Shop ein eigenes Briefpapier, eigene Statistiken, eigene Nummernkreise und eigene Kundendaten etc. hat?

Laut Lizenzvereinbarung und Aussage vom Orgamax Mitarbeiter Hotzenplotz:

Auszug aus der Lizenzvereinbarung:
"... Es ist untersagt, die Software und Daten sowie die zugehörigen Dokumentationen zu nutzen um damit Arbeiten für andere Unternehmen und Personen zu verrichten, wenn diese rechtlich nicht identisch mit dem Lizenznehmer sind. ..."

Rechtlich gesehen, ist ja der Einzelunternehmer die Firma, die Namen der Online Shops sind nur Marken mit dem der Einzelunternehmer mit seiner einzelnen Steuernummer auftritt.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 02.01.2014 [17:11]
In Deinem Zitat sehe ich kein Problem. Nur wenn ich z.B. als Buchungshelfer und oder Firmenmanager mehreren Clienten deren Firmen damit verwalte,ist das nicht erlaubt.

Da Du aber für die Shopabwicklung auch rechtlich gerade stehst, steht eine Person dahinter. Solange alles unter einer Steuernummer abgewickelt wird, hinter der Du stehts - kein Problem. [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.2014 um 17:19.]۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
MCEG
Amateur
Verfasst am: 02.01.2014 [17:20]
Verstehe ich das so richtig:
Beispiel 1:
Hans hat eine Firma im Online Handel mit einer eigenen Steuernummer.
Hans hat zusätzlich eine Imbiss Bude mit einer eigenen Steuernummer.
Desweiteren betreibt Hans für einen Kunden eine weitere Firma mit einer ganz anderen Steuernummer.
Hans muss, aus lizenzrechtlicher Sicht, 3 Mandantenlizenzen bei Orgamax erwerben.

Beispiel 2
Peter hat einen Onlineshop mit Socken mit der Steuernummer 123456789.
Peter hat einen Onlineshop mit Hemden mit der Steuernummer 123456789.
Peter hat einen Onlineshop mit Unterwäsche mit der Steuernummer 123456789.
Peter muss, aus lizenzrechtlicher Sicht, 1 Mandantenlizenz bei Orgamax erwerben, kann aber für den Hemden- und Unterwäschenshop 2 weitere kostenfreie Mandanten anlegen, da gleiche Steuernummer und rechtlich als Einzelunternehmer nur eine Person mit einer Steuernummer.
pepelepew
Profi
Verfasst am: 02.01.2014 [17:59]
Lieber Samm,


Man sollte aber nicht soviel durcheinander werfen.
2 Firmen sind 2 Firmen und 2 Mandanten.
..und nicht 2 Firmenbereiche, die gemischt werden können.


genau das war bislang die einzige Möglichkeit die Mandanten zu nutzen, alles andere war gegen die Lizenzvereinbarung und wurde übrigens auch so von Deltra verkauft: "Wer zwei Bereiche seiner Firma trennen will etc ist bei den Mandanten genau richtig...."
Trennen geht, aber leider wird dann eben alles getrennt, auch die Statistik, Buchhaltungslisten, Steueranmeldung usw. Wer also Breiche trennen will und seine Steueranmeldung in OM machen will hat ein Problem. Hier wurde nicht zu Ende gedacht.

Gut, wenn das mit dem Briefpapier mittlerweile möglich ist, ziehe ich das natürlich zurück. Leider kann ichs nicht ausprobieren, da ich erst zahlen müsste. Der Demomandant funktioniert bei mri leider nicht mehr. Die Datenbank wird angeblich von einem anderen Nutzer blockiert.
Antworten nur von Administratoren

orgaMAX Forum hat 4436 registrierte Benutzer, 5370 Themen und 17778 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.42 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage