Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Lagerstand - Reserviert bei Vorauskasse

Michael
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 31.07.2014 [11:37]
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, dass wenn ein Artikel reserviert ist, dieser auch vom Lagerbestand für die Webshop-Aktualisierung... abgezogen wird?

Warum mir das so wichtig ist:
Ich verwende orgaMAX in Verbindung mit einem xtc Shop und AMAZON.

Sobald eine Bestellung mit Vorauskasse gemacht wird, muss ich auf die Zahlung warten. In dieser Zeitspanne, von der Auftragserstellung bis zum Zahlungseingang, gibt es naturgemäß weder einen Lieferschein noch eine Rechnung - es wurde ja noch nichts geliefert.

Der Lagerstand des Produktes kann in dieser Zeit z.B. wie folgt aus sehen:

Lager = Aktuell: 1 Reserviert: 1 Bestellt: 0

Wenn ich jetzt eine Webshop-Aktualisierung... durchführe sehen die Kunden nach wie vor, dass dieser Artikel lagernd ist. Bestellt nun ein Kunde mit z.B. Kreditkarte, kann ich den Auftrag sofort versenden, oder ich sage dem Kunden, dass dieser Artikel bereits vergriffen ist, obwohl dieser im Webshop als Lagernd stand.

Wie macht Ihr das bei Vorauskasse?

Danke für Eure Antworten,

Michael
Mike
Guru
Verfasst am: 01.08.2014 [00:06]
Seit der letzen OM Version gibt es die Möglichkeit, bei der Webshop - Aktualisierung auch die reservierten Artikel zu berücksichten. Du musst nur den Haken setzen (siehe Bild).
Michael
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 01.08.2014 [09:28]
Hallo Mike,

ja, genau so etwas suche ich, allerdings habe ich noch die 13er Version da funktioniert das noch nicht.
Ich werde aber auf die 15er Version warten.

Hättest Du eventuell eine andere Idee?

Danke,

Michael
Mike
Guru
Verfasst am: 01.08.2014 [19:34]
Michael
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 04.08.2014 [13:03]
Hallo Mike,

danke für Deine Antwort, Du hast da ja schon einiges bewirkt! icon_yes.gif
Ich habe mir schon sehr viele Extras von Deltra programmieren lassen, aber für mich ist es leider so, dass es trotz dessen noch sehr viel Aufwand ist, Lagerstände, Zahlungszuordnungen, Bestellungen,... zu verwalten. Ein Umstieg auf die 14er Version kommt derzeit nicht in Frage.

Ich muss mir da wohl etwas anderes einfallen lassen.

In jedem Fall aber Danke!

Gruß,

Michael
Mike
Guru
Verfasst am: 05.08.2014 [10:41]
Danke icon_smile.gif

Gerade mit den Zahlungszuordnungen ist die v14 auch schon deutlich besser geworden. Es wird nicht nur die Rechnungsnummer erkannt, sondern auch die Referenznummer des Kunden, Auftragsnummer. usw.
Bei Vorkasse Bestellungen kannst Du z. B. bei der Zahlungszuordnung gleich die Rechnung erstellen, usw.

Beste Grüße,
Mike
Michael
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 21.08.2014 [11:39]
Hallo Mike,

so, jetzt habe ich auf die V14 Upgedated, mal schauen, wie das funktioniert.
Dank in jedem Fall noch einmal für Deine Unterstützung!

Gruß,

Michael
lok
Amateur
Verfasst am: 31.10.2014 [17:19]
Hallo Mike,

wie verhält sich Orgamax wenn eine Vorkassebestellung bereits importiert ist (auf die Zahlung wartet) und doch nicht getätigt wird (der Kunde leistet keine Zahlung). Im Webshop würde ich diese Bestellung auf "abgelehnt" setzen, was bewirken wird, dass der reservierte Lagerbestand gelöscht wird und der tatsächliche Lagerbestand sich erhöht. Muss ich die bereits eingelesene Bestellung in Orgamax einfach löschen und neu synchronisieren? Wird dann in Orgamax den Bestand auch automatisch erhöht?
Michael
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 31.10.2014 [17:35]
Hallo lok,

also ich habe mich letzten Endes ja auch für die V14 entschieden, nur wegen genau dieser Problematik.
Das Synchronisieren funktioniert sehr gut, Du musst die Bestellung nicht löschen, lediglich stornieren (unter orgaMAX/Verkauf/Aufträge den jeweiligen Auftrag auswählen, öffnen und unter der Registerkarte "Eingabemaske" ein Häkchen bei dem Optionsfeld "Auftrag stornieren" setzten.)

Danach wird der Lagerstand automatisch korrigiert.

Sollte sich der Kunde doch noch für eine Zahlung entscheiden, brauchst Du nur mehr das Häkchen wieder wegnehmen und kannst aus dem Auftrag einen Lieferschein und eine Rechnung erstellen.

Ich hoffe, das hilft Dir.

LG,

Michael
lok
Amateur
Verfasst am: 01.11.2014 [08:11]
Hallo Michael,

und falls ich die Stornierung über den Shop vornehmen möchte (denn da wird automatisch eine Email an die Kunden geschickt) wie sieht es dann aus? Eigentlich sollte es auch gehen, falls die Bestände bidirektional abgegelichen werden. Denn dann gibt der Shop die reservierte menge frei.

Ich möchte das Modul mit der Auftragsverwaltung nicht verwenden, da ich keine Lieferscheine drucke - nur Rechnungen. Ich würde das Thema gern nur mit dem Modul Lagerverwaltung lösen wollen.

Und sollte sich der Kunde neu entscheiden, kann er eine neu Bestellung generieren.


orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 3 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage