Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Debitorenbuchhaltung? Mgl. auszuschalten

bobberle2609
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 22.03.2012 [10:08]
Hallo,

mein Steuerberater hat mich angerufen.
Problem ist:
ich schreibe eine Rechnung in OM, die natürlich noch offen ist.
OM buch diese RE automatisch auf das Sammelkonto Debitoren 10000, d.h. wird als Forderung verbucht. Sobald der Zahlungseingang da ist, bucht die Bank an den Umsatz.

Damit bin ich aber in der Debitorenbuchhaltung, die für mich nicht praktikabel ist. Dadurch werden hunderte (lt. Steuerberater) Buchungen erzeugt. Mein Steuerberater hat dadurch einen Haufen Arbeit und ich bekomme eine höhere RE von ihm icon_frown.gif
Ich bin lediglich zu einer einfachen EÜR vepflichtet, die Debitorenbuchhaltung ist für mich "zu groß".


Frage: ist es möglich diese automatische Buchung auf das Kto 10000 auszustellen?
Einfach die 10000 aus dem Feld löschen geht nicht, da meckert OM, logisch icon_confused.gif

Was ich brauche ist: Ich schreibe die RE, OM bucht nicht auf die 10000, ich registriere den Zahlungseingang vom Bankkonto und OM bucht diesen Eingang.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 22.03.2012 [21:19]
Pendelordner korrekt anhaken ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
bobberle2609
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 23.03.2012 [15:38]
Okay, das ist mehr als simpel.
Aber sind damit dann die oben beschriebenen mehrfachen Buchungen auch weg?
Wenn ja: icon_biggrin.gif
bobberle2609
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 10.04.2012 [08:44]
Leider hat mir die Antwort nicht geholfen. OM bucht erst einmal stur alle Erlöse auf ein Debitorenkonto. Gibt es eine Möglichkeit das auszustellen? Für jmd. mit Debitorenbuchhaltung macht das ja Sinn - für mich ist das nicht sinnvoll.....

orgaMAX Forum hat 4424 registrierte Benutzer, 5361 Themen und 17764 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.47 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 7 registrierte Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage