Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Gewerbesteuer als Rechnung erfassen?

CONTIX
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 14.06.2011 [15:58]
Hallo,

nun habe ich mal eine fachliche Frage an die Experten:
Muss ein Gewerbesteuerbescheid als Eingangsrechnung erfasst werden?
Wenn ja, wie verhält es sich dann bei Rückzahlungen (vorl. Festsetzung war zu hoch)

Schon mal besten Dank
contix
Equilibrium
orgaMAX-Team
Verfasst am: 12.10.2011 [10:16]
Hallo Contix,

für die Fälligkeit der Gewerbesteuer gibt es ja nur einen Bescheid, keine wirkliche Rechnung. Im Prinzip ist es ja nur eine Zahlungsauforderung der Gemeinde.
Deswegen würde ich es als falsch ansehen, dafür eine Eingangsrechnung anzulegen, zumal man ja auch keine Eingansgrechnungsdaten hat wie ER-Nr. etc.

Es wird ja einfach nur die Begleichung der Steuerschuld über das Bankkonto angewiesen und dann beim Abruf der Umsätze in orgaMAX kannst du doch den Geldabgang auf das Konto "4320 - Gewerbesteuer" buchen. Damit müsste es sich für dich eigentlich erledigt haben. Alles Weitere macht ja dann dein Steuerberater/Buchhalter.

Gruß
-Equilibrium-

Detmold, 12.10.2011 10:16 Die Balance ist der Akt - Immer schön die Waage halten

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 10 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage