Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Wechsel von Soll- zur Istbesteuerung

Wigetdaz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 20.01.2013 [11:10]
Guten Tag liebe Foraner,
ich habe zum 1.1.2013 die Istbesteuerung zugrunde liegen.

  • Was macht OM mit den Zahlungen der Rechnungen aus 2012, die erst 2013 vereinnahmt werden?
    Kann es sein, dass ich diese Zahlungen gesondert behandeln muss. Die Steuern habe ich ja schon abgeführt.
    Wenn ich jetzt für das Jahr 2012 eine Steuererklärung mache, muss ich vorher alles wieder auf Sollbesteuerung umstellen? Kann OM das alles nachher noch auseinander halten? Wie ist hier die cleverste Vorgehensweise?


  • Ich habe bisher Bilanzen erstellt. Nun werde ich EÜR machen.
    Wie werden hier die Einnahmen der Rechnungen aus 2012 berücksichtigt, die ja auch schon steuertechnisch berücksichtigt wurden?


Da ich mich allzu gerne verunsichern lasse,icon_frown.gif
bitte ich hier um eine plausible verständliche Antworticon_smile.gif
Vielen Dank im Voraus
W.
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 20.01.2013 [17:48]
OrgaMax kann viele Anwendermöglichkeiten bedienen, aber niemals die Verantwortung für die Umstellung übernehmen. ...OM denkt nicht mit icon_biggrin.gif
Auf jeden Fall solltest Du vor neuen Einträgen und Vorgänge bearbeiten und vor Wechsel der Besteuerungsart eine Datensicherung auf CD brennen. Auf dieser Grundlage auch die amtlichen Formulare bestücken und alles ausdrucken, was Dir später unnötig eine kurzfristige Rücksicherung erspart. Und nur auf dieser Grundlage ans FA abschicken.

Wie offene Rechnungen gebucht werden, müßtest du dich belesen oder Steuerberater fragen. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
häschen
Neuling
Verfasst am: 20.01.2013 [18:56]

"Wigetdaz" schrieb:

Guten Tag liebe Foraner,
ich habe zum 1.1.2013 die Istbesteuerung zugrunde liegen.

  • Was macht OM mit den Zahlungen der Rechnungen aus 2012, die erst 2013 vereinnahmt werden?
    Kann es sein, dass ich diese Zahlungen gesondert behandeln muss. Die Steuern habe ich ja schon abgeführt.
    Wenn ich jetzt für das Jahr 2012 eine Steuererklärung mache, muss ich vorher alles wieder auf Sollbesteuerung umstellen? Kann OM das alles nachher noch auseinander halten? Wie ist hier die cleverste Vorgehensweise?

Wie Samm hier schreibt: Das kann kein Programm so wirklich auseinanderhalten, weil es immer die aktuellen Gegebenheiten abbildet. Hier ist es absolut von Nöten, in der Übergangszeit die Zahlen der Umsatzsteuervoranmeldungen von Hand zu überprüfen und ggf. zu ändern. OM "weiß" das nicht.

"Wigetdaz" schrieb:

  • Ich habe bisher Bilanzen erstellt. Nun werde ich EÜR machen.
    Wie werden hier die Einnahmen der Rechnungen aus 2012 berücksichtigt, die ja auch schon steuertechnisch berücksichtigt wurden?


Oh ja, eine ganze Menge.

In der sogenannten juristischen Sekunde ist eine Überleitungsrechnung von Bilanz zur EÜR erforderlich.

Per 31.12.2012 wurde bilanziert.

Die darin erstellten Bilanzierungsposten für Rückstellungen, Forderungen, Verbindlichkeiten u.ä. sind ertragswirksam in der juristischen Sekunde zwischen dem 31.12.2012 und dem 01.01.2013 aufzulösen.
Das Ergebnis der Überleitungsrechnung ist in die EÜR 2013 einzutragen- in der Vorlage 2012 ist dafür Seite3, Zeile 66, Feld 250 vorgesehen "Hinzurechnungen und Abrechnungen wegen Wechsels der Gewinnermittlungsart".
Wenn hier auch nur die Spur einer Unsicherheit bestehen bleibt, rate ich dazu, diese schwierige Form der Übergangsgewinnermittlung einem Profi der steuerberatenden Berufe zu überlassen!
.
Liebe Grüße häschen
Wigetdaz
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 20.01.2013 [19:37]
Vielen Dank für die prompten Antworten. icon_yes.gif

Ich habe die "2013er Einnahmen und Kosten" aus 2012er Rechnungen bereits kategorisiert, damit ich Sie gut von den 2013er Rechnungen unterscheiden kann. Da ich ja nur einmal diesen "Übergang" habe, werde ich da wohl durch müssen.
Schönen Abend noch.
Freundliche Grüße
W.

orgaMAX Forum hat 4265 registrierte Benutzer, 5208 Themen und 17273 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.91 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit ist 1 Benutzer online, davon 1 registrierter Benutzer.
Heute waren bereits 10 registrierte Benutzer online.

Benutzer: Razor

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage